Lars Mikkelsen Forum

Off Topic => Sonstige Themen => Thema gestartet von: Martina am 01. Apr 2012, 15:40 Uhr

Titel: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 01. Apr 2012, 15:40 Uhr
Hallöchen.

ich benötige etwas Hilfe bei der Übersetzung eines deutschen Textes ins Englische.
Kann mir da vielleicht jemand helfen?
Ich habe hier die Beschreibung der Handlung des Kinofilms "Anonym", da möchte ich den deutschen Text in einen englischen übersetzen. Ich habe ihn mal auf der Übersetzungsseite von Google eingegeben und das meiste vom Ergebnis sieht mir schon recht korrekt aus.
Das Stück, was mir in der englischen Übersetzung aber besonders komisch und falsch vorkommt, habe ich mal rot hervorgehoben. Wie müssten die Sätze da richtig lauten?


Deutsches Original:
Agnes kommt nach Berlin, um ein totes Mädchen zu identifizieren. Die Polizei vermutet, dass es sich um ihre Tochter Lydia handelt, die von zu Hause weggelaufen ist. Wie sich jedoch herausstellt, ist die Tote nicht Agnes' Tochter. Eine verzweifelte Suche nach Lydia beginnt. Dann läuft Agnes eine junge Frau vor das Auto. Diese, Ines, weicht ihr von da an nicht mehr von der Seite und setzt sich allmählich an die Stelle der verschwundenen Tochter. Die Grenze zwischen Schein und Wirklichkeit verwischt.

Englisch:
Agnes came to Berlin in order to identify a dead girl. The police suspect that it is her daughter Lydia, who has run away from home. However, as it turns out, is not dead Agnes' daughter. Lydia begins a desperate search for her. Then a young woman runs in front of Agnes' car. The woman, Ines, differs from that of her no more from the side and is gradually to replace the missing daughter. The borderline between illusion and reality blurs.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 01. Apr 2012, 17:37 Uhr
ich mach's nochmal ganz neu, denn in den anderen Sätzen ist auch nicht alles richtig (bei den Online-Übersetzungsmaschinen muss man aufpassen!):

Agnes goes to Berlin in order to identify a dead girl who the police suspect to be Lydia's run-away daughter. When it turns out that the dead is not Agnes' daughter a desperate search for Lydia starts. Then a young woman happens to run into Agnes' car. It is Ines, who from now on accompanies Agnes through her life more and more replacing Agnes' missing daughter. The borderline between illusion and reality blurs.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 01. Apr 2012, 22:46 Uhr
Danke! :daumen:

Es ist doch wirklich besser wenn mal eine Fachfrau drüber schaut, als wenn ich mich alleine zusammen mit Google beim Übersetzen versuche. :D
Ich habe den englischen Text nun ebenfalls auf der Infoseite zum Film auf der Fansite eingefügt.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 20. Jun 2012, 10:14 Uhr
Hallo, ich habe mal wieder ein paar englische Zeilen, bei denen es nett wäre, wenn da mal drübergeschaut würde.
Bei einigen bin ich mir nicht sicher, ob mein Geschreibsel ganz korrekt ist.
Es ist eine stichpunktartige Auflistung von Informationen über Lars:


He met his wife Anette on the New Year's Eve party 1985/86 and since then both are a couple.

Lives with his family in Copenhagen, Denmark.

In his childhood he played handball and had sung in the school choir.

He speaks Danish, Swedish, English and German.

Some of his hobbies are reading books, listen to the music and go fishing.

His favorite playwright is William Shakespeare.

Was knighted on February 7, 2011 by the Danish queen Margrethe II. He received the Knight's Cross and accolade on this day.

Since some years he's a supporter and goodwill ambassador for "Red Barnet", the Danish branch of the large international organisation "Save the Children".

With his role as "Troels Hartmann" in the successful Danish crime series "Forbrydelsen" (The Killing) he got some international attention.

He loves to play theater. He has participated in about 40 plays up to now.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 20. Jun 2012, 20:43 Uhr
hab's mir hier einfach mal kopiert und nur ein paar Kleinigkeiten überarbeitet:

He met his wife Anette on the New Year's Eve party 1985/86 and since then both have been a couple.

He lives with his family in Copenhagen, Denmark.

In his childhood he played handball and sung in the school choir.

He speaks Danish, Swedish, English and German.

Some of his hobbies are reading books, listening to music and fishing.

His favorite playwright is William Shakespeare.

He was knighted on February 7, 2011 by the Danish Queen Margrethe II. He received the Knight's Cross and accolade on this day.

For some years he has been a supporter and goodwill ambassador for "Red Barnet", the Danish branch of the large international organisation "Save the Children".

With his role as "Troels Hartmann" in the successful Danish crime series "Forbrydelsen" (The Killing) he got some international attention.

He loves to play theater. He has participated in about 40 plays up to now.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 21. Jun 2012, 04:14 Uhr
Vielen Dank für deine Hilfe! Einige Sätze von mir waren ja sogar komplett richtig. :D
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 21. Jun 2012, 14:23 Uhr
oooops... hab was übersehen: es muss heißen: ..."sang in the school choir." (nicht sung)  :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 22. Jun 2012, 12:27 Uhr
Okay, alles klar, kein Problem. :)

Noch eine Frage zu diesem Satz:
He met his wife Anette on the New Year's Eve party 1985/86 and since then both have been a couple.

Würde es bei dem vielleicht besser sein, wenn es am Anfang "He met his future wife Anette on the New Year's Eve party 1985/86 and ..."
Ein "zukünftige" sieht darin doch eigentlich besser aus, oder?
"His later wife" ist sicherlich falsch, denn das bedeutet doch bestimmt eher etwas wie "his late wife", was dann glaube ich "seine verstorbene Ehefrau" heißt...
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 22. Jun 2012, 20:11 Uhr
Ooch... da würde ich gar nix machen, denn so wie er ist, ist der Satz unmissverständlich.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 24. Jun 2012, 17:54 Uhr
Okay, dann bleibt's so. :)

Wenn's klappt, dann werden alle Sätze in etwa zwei Wochen auf seiner Seite bei IMDB unter "Trivia"so auftauchen. :happy:  Habe sie vor drei Tagen schon dort eingereicht und bis sie durch die Kontrolle sind und hochgeladen werden, dauert's wohl ungefähr diese Zeit.
Eventuell versuche ich, jetzt auch noch eine kleine Biografie zu schreiben. Wenn ja, dann melde ich mich hier garantiert noch mal zum Fragen stellen...

Geht ja nicht, dass seine Seite bei IMDB so leer ist. Das kann man doch nicht so lassen. Wie sieht denn das aus! :amused:
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 25. Jun 2012, 00:32 Uhr
:woo:  Es ist sogar jetzt schon online!!

-->  http://www.imdb.com/name/nm0586565/bio (http://www.imdb.com/name/nm0586565/bio)

Supi, dass das so schnell ging. In der automatischen Rück-Mail nach dem Einsenden stand was von "etwa am 7. Juli" würde es eingefügt werden.

Ich hatte noch tagelang Zugriff auf meine eingesandten Texte und hatte dort das "sung in the school choir" auch noch in "sang" verbessert, aber sie haben nun doch gleich die erste Version genommen. Macht nix, man versteht ja sicher auch so was gemeint ist. Ich könnte es aber auch noch verbessern lassen. Werde ich einfach mal beim Einsenden der nächsten Zeilen versuchen. :amused:

Leider wurden diese beiden Sätze nicht genommen:

- With his role as "Troels Hartmann" in the successful Danish crime series "Forbrydelsen" (The Killing) he got some international attention.

- He loves to play theater. He has participated in about 40 plays up to now.

Auf dem Formular, wo man seine Texte eintragen konnte, hieß es zwar, man solle im Trivia-Bereich keine Sachen zu Filmen, Serien etc. schreiben, das solle man in den passenden Kategorien eintragen, aber für solches gibt es nur die Tabellen z.B. in der Filmografie und dort in die Auflistungen der Titel passen solche Sätze wie diese zwei doch gar nicht dazu...  Die passen doch viel besser zu diesem Trivia-Zeugs, finde ich. Aber okay, dann eben nicht.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 25. Jun 2012, 23:39 Uhr
Sooo, ich habe mal eine kleine Biografie zusammengestellt. Allerdings erst mal nur in Deutsch.
Falls du Zeit und Lust hast, kannst du diese ja mal ins Englische übersetzen...  Eilt auch nicht.
Ich selber werde das ebenfalls tun/versuchen. Ich kann damit aber erst morgen Abend anfangen.

Die Biografie:
Lars wurde am 6. Mai 1964 in Gladsaxe bei Kopenhagen geboren, als Sohn der Krankenpflegerin Bente Christiansen und des Bankangestellten Henning Mikkelsen. Aufgewachsen ist er dann in Kopenhagen, wo etwa eineinhalb Jahre nach ihm sein Bruder Mads geboren wurde, der nun ebenfalls ein Schauspieler ist. Die Familie lebte zuerst im im Arbeiterviertel Østerbro, zog dann später ins etwas bessere Viertel Nørrebro um.
Während seiner Schulzeit spielte Lars Handball und sang einige Jahre lang im Schulchor.

On the New Year's Eve party 1985/86 he met Anette Støvelbæk and since then both are a couple (die Hochzeit erfolgte im Oktober 1989).

Nach Beendiging der Schule ging Lars erst einmal zum Militär, wo er neun Monate lang als Rekrut seine Grundausbildung in der Kongelige Livgarde (Königliche Leibgarde), einem Infanterieregiment der dänischen Armee, absolvierte. Da der Militärdienst aber nicht so sein Ding war, suchte er anschließend nach etwas Neuem und beschloss dann, Biologie zu studieren.
Als er damit schon ein halbes Jahr beschäftigt war, kam Anette eines Tages von einem Gauklerkurs nach Hause und führte Lars vor, wie gut sie nach drei Tagen bereits jonglieren konnte. Das gefiel Lars und so entschied er sich dafür, dass er das auch erlernen wollte.
Er schmiss das Studium und meldete sich ebenfalls auf der Gauklerschule an. Dort erlernte er dann unter anderem Jonglieren und Feuerspucken.
Mit zwei Freunden tourte er danach als Gaukler durch Europa, wobei sie sogar in Städten wie Paris, München, Moskau und Warschau auftraten.
Zwei Jahre später kam Lars mit einem kleinen Kindertheater in Berührung. In diesem lernte er zusätzlich noch Pantomime sowie Straßen- und Kindertheater.
Nachdem Lars dann insgesamt fünf Jahre als Gaukler unterwegs war, im Alter von etwa 27 Jahren, beschloss er, ein richtiger Schauspieler werden zu wollen. Er bewarb sich an der Statens Teaterskole (National Theatre School of Denmark) in Kopenhagen, wurde angenommen, und absolvierte dort von 1991-1995 seine Schauspielausbildung. Kurz darauf, auch noch 1995, konnte er schon gleich sein Debüt als Theaterschauspieler im Stück "Dracula" im Aalborg Theatre feiern.

Seit seinem Abschluss an der Theaterschule hat Lars bisher in über 40 Stücken mitgespielt (Stand 2012) und er möchte dies auch weiter beibehalten. Nebenher ist er aber ebenfalls immer wieder in Serien oder Filmen zu sehen. Größere Bekanntheit, vor allem in Europa, erlangte er durch die erfolgreiche dänische Krimiserie "Forbrydelsen", in der er den unter Mordverdacht geratenen Schulsenator "Troels Hartmann" spielte.
Für einige seiner Darbietungen in Filmen, Serien und Theaterstücken erhielt Lars schon verschiedene Nomminierungen und Awards.

Lars wohnt mit seiner Ehefrau Anette und den beiden Söhnen Lue (geb. 1995) und Thor (geb. 2001) im Kopenhagener Stadtteil Vesterbro.


Für die Trivia-Zeilen habe ich auch wieder neue Sätze. Bis jetzt erst nur die folgenden.
Falls dir/euch auch noch was Gutes einfällt, das man schreiben könnte, dann mal her damit. :)

- His wife Anette is also an actress. She attendet the National School of Acting at Odense Theatre from 1993-1997.

- For a CD with old Danish film songs Lars had sung two songs. The release of the CD "Flere Filmhits" was in 2007.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 26. Jun 2012, 11:15 Uhr
Die Hälfte der Biografie habe ich jetzt schon mal geschafft. Es sind aber sicherlich ein paar Fehler drin oder Teile, die lieber etwas anders formuliert werden sollten...

Die Wörter, bei denen ich nicht sicher bin, ob ich das richtige genommen habe (weils im Englischen noch andere dafür gibt), habe ich mal rot eingefärbt. Oder ich habe rot in Klammern dahinter gesetzt, was es genau heißen soll.
Die Übersetzungen habe ich meistens von dict.cc (http://www.dict.cc/) geholt.


Lars was born on 6 May 1964 in Gladsaxe near Copenhagen, Denmark as the first child of Bente Christiansen, an occupational health nurse (Krankenpflegerin), and Henning Mikkelsen, a bank clerk (einem Bankangestellten).
Lars grew up in Copenhagen, where about one and a half years after him brother Mads was born, who's also an actor now. The family lived at first in the working-class district (Arbeiterviertel) Østerbro but moved later in the better district Nørrebro.

During his childhood Lars played handball and sang a few years in the school choir.
On the New Year's Eve party 1985/86 he met Anette Støvelbæk and since then both are a couple (their marriage followed in October 1989).

After his school days Lars joined the military services, where he did (absolvierte) his basic military service for nine months in the Kongelige Livgarde (Royal Guards), an infantry regiment of the Danish army. Because the military service wasn't his thing he searched for something new after it and decided then to study biology. When he was busy with this already a half year, Anette came home from a juggler class (Gauklerkurs) and showed him how good she could juggle after three days. Lars was pleased about it and wanted to do this too.
So he droped out of college and enroled to the juggler school as well (meldete sich ebenfalls an der Gauklerschule an). At this school he learned then juggling and fire breathing among other things.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 26. Jun 2012, 13:50 Uhr
Hi Martina,
Da ich wenig Zeit habe (zuviele Termine  :(() hab ich’s mir wieder kurzum in Word kopiert und Verbesserungen dort in schwarz geschrieben.... Mist - kann man ja hier gar nicht mehr sehen , hab ich schnell noch bold gemacht.  Es sind wieder nur ein paar Kleinigkeiten.
LG, Ena

Lars was born on 6 May 1964 in Gladsaxe near Copenhagen, Denmark as the first child of Bente Christiansen, an occupational health nurse (Krankenpflegerin), and Henning Mikkelsen, a bank clerk (einem Bankangestellten).
Lars grew up in Copenhagen, where about one and a half years after him brother Mads was born, who's also an actor now. At first the family lived  in the working-class district (Arbeiterviertel) Østerbro but later they moved on to the better district Nørrebro.

During his childhood Lars played handball and sang a few years in the school choir.
On the New Year's Eve party 1985/86 he met Anette Støvelbæk and since then both have been a couple (their marriage followed in October 1989).

After his school days Lars joined the military services, where he did (absolvierte) his basic military service for nine months in the Kongelige Livgarde (Royal Guards), an infantry regiment of the Danish army. --- The military service wasn't the right thing, so he searched for something new after having finished it and decided then to study biology. When he was busy with this already a half year, Anette came home from a juggler class (Gauklerkurs) and showed him how good she could juggle after three days. Lars was pleased about it and wanted to do this, too.
So he dropped out of college and enroled to the juggler school as well (meldete sich ebenfalls an der Gauklerschule an). At this school he learned ---- juggling and fire breathing among other things.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 27. Jun 2012, 10:17 Uhr
Danke für das Drüberschauen und Korrigieren! :daumen:
Bei manchen Verbesserungen erkenne ich Fehler, die ich doch immer wieder gerne so mache, z.B. anstatt "have been" einfach "are" zu schreiben. Ob ich mir das irgendwann mal merken werde...? :konfus2:  :D


Hier ist Teil 2 meiner übersetzten Biografie. Wenn du da bitte auch noch mal nach Fehlern suchen würdest?

With two friends he toured afterwards as travelling artists through Europe and they performed dabei on streets of cities like Paris, Munich, Moscow and Warsaw.
Two years later he came in contact with a children's circus (circus for children). In this he learned in addition pantomime as well as street and children's theater.
After beeing five years on the road as a juggler, at the age of 27, Lars decited to become a real actor. So he applied on the Statens Teaterskole (National Theatre School of Denmark) in Copenhagen, was accepted, and absolvierte dort dann from 1991-1995 his acting training. Shortly afterwards he had already his debut as an actor in the play "Dracula" at the Aalborg Theater.
Since his graduation from the theater school Lars appeared in more than 40 plays up to now (Stand 2012) and he wants to keep on acting onstage (Theaterspielen).
He's aber auch immer wieder to see in movies and TV series. Greater (larger) famosity (awareness) he received with his role in the successful Danish crime series "Forbrydelsen" (The Killing, 2007), in which he played the mayoral candidate "Troels Hartmann".
For some of his performances in movies, films or plays he received several (various) nominations and awards so far.

Lars lives with his wife and the sons Lue (born in 1995) and Thor (born in 2001) in the Copenhagen district (borough) Vesterbro.


Und die beiden Trivia-Sätze:

- His wife Anette is also an actress. She attended the National School of Acting at Odense Theatre from 1993-1997.

- For a CD with old Danish film songs Lars had sung two songs. The release of the CD "Flere Filmhits" was in 2007.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: noeckelina am 27. Jun 2012, 13:33 Uhr
Ich habs in word kopiert, und danach wieder hier rein. Leider sieht man die Markierungen meiner Änderungen nicht mehr.



Afterwards he toured with two friends as travelling artists through Europe, where they performed on streets of cities like Paris, Munich, Moscow and Warsaw.
Two years later he came in contact with a children's circus (circus for children), where he additionally learned pantomime as well as street and children's theater.
At the age of 27 and after having been five years on the road as a juggler, Lars decided to become a real actor. So he applied at the Statens Teaterskole (National Theatre School of Denmark) in Copenhagen, where he was accepted and where from 1991-1995 he carried through his acting training. Shortly afterwards he got already his debut as an actor in the play "Dracula" at the Aalborg Theater.
Since his graduation from the theater school Lars has appeared in more than 40 plays up to now (Stand 2012) and he has always wanted to keep on acting onstage (Theaterspielen).
Again and again he was to be seen in movies and TV series. With his role in the successful Danish crime series "Forbrydelsen" (The Killing, 2007), playing the mayoral candidate “Troels Hartmann!,  he received even more awareness.
For some of his performances in movies, films or plays he has received various nominations and awards so far.

Lars lives with his wife and his sons Lue (born in 1995) and Thor (born in 2001) in the Copenhagen district Vesterbro.


Und die beiden Trivia-Sätze:

- His wife Anette is also an actress. She attended the National School of Acting at Odense Theatre from 1993-1997.

- For a CD with old Danish film songs Lars had sung two songs. His CD "Flere Filmhits" was released in 2007.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 27. Jun 2012, 21:26 Uhr
Tausend Dank!!! :happy:
Hier war ja mehr zu verbessern, als beim letzten Mal, aber das hatte ich mir beim Schreiben schon gedacht.

Vielleicht reiche ich alles heute Abend noch bei IMDB ein. Mal schauen.
Ich hoffe, dass der Biografie-Text angenommen wird. Ich weiß nicht genau, ob Biografien auch jedermann einreichen darf, so wie es bei diesen kleinen Trivia-Sätzen der Fall ist.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 29. Jun 2012, 22:55 Uhr
Die neuen Einreichungen sind fast alle eingetragen worden. :happy:  -> http://www.imdb.com/name/nm0586565/bio (http://www.imdb.com/name/nm0586565/bio)
Das einzige, das nicht genommen wurde, ist der Trivia-Satz in dem es hieß, dass Lars für eine CD zwei Lieder gesungen hat. Stattdessen hätte ich sicher unter "Sonstige Werke" (oder so) unter der Filmografie einen neuen Bereich für CDs eröffnen müssen... tsss.

Die Biografie wurde komplett übernommen. Super! Nur die Absätze, die ich eingefügt hatte, sind leicht verändert worden. Das heißt, ich hatte zwei oder drei mehr im Original drin, die fehlen auf der Seite nun und dafür wurde alles aneinander gesetzt. Aber es geht so jetzt trotzdem noch.

Wo aber ein kleiner Fehler drin ist, ist der Eintrag unter "Spouse".
Da wurde der alte nicht gelöscht. Jetzt steht dort zwei Mal, dass er mit Anette verheiratet ist. Einmal mit genauem Datum und der Kinderzahl, und darunter klebt noch der alte Eintrag mit weniger Angaben.
Mal sehen, ob sie das selber noch merken werden und ändern.

Ich danke dir nochmals Ena, für deine tolle Hilfe bei den englischen Texten! :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 11. Mär 2013, 20:18 Uhr
Ich habe mal wieder eine Frage.
Auf der Facebookseite will ich den Text oben bei "Info" noch mal umändern, weil es wohl immer noch nicht verständlich genug ist, dass diese keine persönliche Seite von Lars ist und er dort auch nicht selber schreibt und antwortet. Oder viele der Besucher lesen das einfach gar nicht...

Sind diese Sätze einigermaßen korrekt?:

This is an unofficial page about the Danish actor Lars Mikkelsen. It's made by a fan for other fans. I myself, Martina, am not in contact with Mr. Mikkelsen. Himself doesn't answer to questions or writes messages here.

Der letzte Satz ist sicherlich nicht ganz richtig. Ich habe ihn schon ein paar mal umgeändert, aber er wird dabei nie besser...
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 21. Mär 2014, 10:12 Uhr
Bei den dritten Satz würde ich einfach schreiben: "I am not in contact with Mr. Mikkelsen." - Myself und Martina weglassen.

Beim letzten Satz würde ich schreiben:

"He neither answers questions nor does he post messages here."

Ich hoffe ich habe Dir hier helfen können. Englisch geht ein bisschen einfacher für mich als Dänisch  :D
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 18. Feb 2015, 20:41 Uhr
Ich habe mir gedacht, ein paar weitere Informationen im Trivia-Bereich (http://www.imdb.com/name/nm0586565/bio?ref_=nm_ql_dyk_2#trivia) bei IMDB.com könnten nicht schaden.
Hier habe ich mal einige aufgeführt, von denen ich denke, sie könnten für Besucher dort interessant sein.
Schaut doch bitte mal drüber, wo ich die englischen Texte noch verbessern könnte. Manches ist sicher falsch geschrieben oder es gibt vielleicht etwas bessere Formulierungen.
Falls euch selber auch noch etwas über Lars einfällt, dass gut in den Trivia-Bereich passen würde, dann schreibt das einfach noch hinzu. :)


So, jetzt geht's erst mal los. In rot das deutsche Original, in schwarz darunter meine englischen Übersetzungen:

Ursprünglich war geplant, dass Lars und sein Bruder Mads im Western "The Salvation" zusammen das Brüderpaar spielen sollten, doch kurz vor Beginn der Dreharbeiten musste Lars aufgrund von Terminüberschneidungen wieder absagen. Seine Rolle übernahm dann der schwedische Schauspieler Mikael Persbrandt.

Originally it was planned that Lars and his brother Mads should play the brothers in the western "The Salvation", but shortly before filming began Lars had to cancel his participation due to scheduling conflicts. His role then went over to the Swedish actor Mikael Persbrandt.

- - - - -

Von seiner Kindheit an bis zum Alter von 30 Jahren, spielte Lars Handball. In einem Verein spielte er bis zum Ende der Schauspielausbildung. Dann entschied er sich dazu mit dem Sport Schluss zu machen, um sich fortan nur noch auf die Schauspielerei konzentrieren zu können. Während seiner aktiven Handballzeit spielte Lars in der dritten dänischen Liga im Raum Kopenhagen.

From his childhood on until the age of 30 years, Lars played handball. In a club he played until his graduation from the drama school. Then he decided to quit with the sport, to focus henceforth only on his acting career. During his active handball time Lars played in the third Danish division in the Copenhagen area.

- - - - -

Zu Beginn seiner Karriere, als Lars entweder noch zur Schauspielschule ging oder in der ersten Zeit danach, jobbt er in einem Restaurant in Kopenhagen, um etwas Geld zu verdienen. Gleichzeitig tat das auch sein Kollege Zlatko Buric dort, mit dem Lars zusammen im Film "Montana" spielte. Lars war Bartender an der Theke und hat die Getränke eingeschenkt, während Zlatko sich in der Küche um das Geschirr kümmerte und den Abwasch erledigte. Beide sind seit damals befreundet. Das Restaurant, das es jetzt nicht mehr gibt, hieß "Bananrepublikken".

(Wie übersetzt man darin am besten das "jobbt er in einem Restaurant in Kopenhagen"?  Job ist zwar ein englisches Wort, aber "jobben", so wie es in Deutschland umgangssprachlich gesagt wird, gibt es im Mutterland dieser Sprache scheinbar gar nicht.)

Early in his career, when Lars either still went to acting school or at the first time after, he works part-time at a restaurant in Copenhagen to earn some money. At the same time this did his colleague Zlatko Buric there, with whom Lars played together in the film "Montana". Lars was a bartender while Zlatko worked in the kitchen, where he did the dishes. Both have been friends since then. The restaurant, which doesn't exist anymore, was called "Bananrepublikken".

- - - - -

Lars und Kollege Zlatko Buric, ein gebürtiger Kroate, mussten für den Film "Montana" lernen, wie man Englisch mit serbischen Akzent spricht und auch das Erlernen einiger serbischen Sätze stand auf dem Programm. So erhielten sie deswegen Unterricht von einem Briten mit serbischer Abstammung.

Lars and his colleague Zlatko Buric, a native Croat, had to learn for the film "Montana" how to speak English with a Serbian accent and also both had lo learn some Serbian phrases. So they got lessons from a Briton of Serb descent.

- - - - -

Und an dieses hier
"He speaks Danish, Swedish, English and German."

würde ich gerne noch das anhängen:
Bei der englischen Sprache hat er sich den Südlondoner Cockney-Akzent angewöhnt, weil ihm der gut gefällt.

In the English language he has picked up the south London Cockney accent, because he like it.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 19. Feb 2015, 19:49 Uhr
Hier sind meine Vorschläge. Ich habe Sachen korrigiert und ein paar Formulierungen geändert.

1)
Originally it was planned that Lars and his brother Mads should play the two brothers in the western "The Salvation", but shortly before filming began Lars had to cancel due to scheduling conflicts. His role then went to the Swedish actor Mikael Persbrandt.

2)
From when he was a child to the age of 30, Lars played handball for a club until he graduated from drama school. He then decided to quit sport in order to concentrate solely on his acting career. During the time when he actively played handball, Lars played in the 3rd division of the Danish league in the Copenhagen area.

3)
Early in his career, when he was either still attending drama school or shortly after, Lars worked* part-time in a restaurant in Copenhagen to earn some money. His colleague, Zlatko Buric, who he worked with on the film "Montana" also worked there. Lars was a bartender, serving drinks, while Zlatko worked in the kitchen washing the dishes. Both have been friends ever since. The restaurant, which no longer exists, was called "Bananrepubilkken"

*es gibt der Verb "to job" aber die meisten Menschen würde hier einfach "to work" benutzen. Ich glaube, dass "to job" eher britisches Englisch ist und wird von Amerikanern weniger verstanden.

4)
For the film "Montana", Lars and his colleague, Zlatko Buric, a native Croat, had to learn how to speak English with a Serbian accent and they also had to learn a few Serbian phrases. For this, they received lessons from a Briton of Serb descent.

5)
He speaks English with a South-London Cockney accent, which he picked up while filming "Montana" as he liked the sound of it.


Ich hoffe ich habe Dir hier ein Bisschen helfen können und habe Dein Originaltext nicht zu sehr geändert.  :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 19. Feb 2015, 21:08 Uhr
Vielen Dank! Das klingt jetzt gleich viel professioneller. :happy:

Fällt dir selber noch etwas in dieser Art ein, das man schreiben könnte?
Ich überlege schon die ganze Zeit, ob Lars in den letzten zwei Jahren in Interviews etwas erzählt hat, das noch gut zu den Trivia-Sachen passen würde, oder ob in neueren Berichten über ihn vielleicht Verwertbares gestanden hatte. :konfus:
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 21. Feb 2015, 19:40 Uhr
Es fällt mir auch nicht wirklich was ein, außer der Tatsache, dass er seine Hohenangst überwinden musste für die Dreharbeiten zu "The Team"
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 09. Mär 2015, 23:04 Uhr
Endlich hab ich mich rangewagt und die neuen Trivia Items an IMDB abgeschickt.
Ich hoffe, ich habe dabei alles richtig gemacht. Zwei Mal musste ich nachkorrigieren, weil Verlinkungen zu anderen Film- oder Personeseiten auf IMDB nicht ganz richtig geschrieben waren.
Am Schluss wurde aber alles als korrekt getestet und dann habe ich das gesamte Zeug abgeschickt. Jetzt hoffe ich, dass später auch wirklich alles so angezeigt wird, wie es das soll.

Mal sehen, wie lange es nun dauern wird, bis es auf der Seite von Lars eingefügt wird. Mit zwei oder drei Tagen rechne ich. Es kann auch passieren, dass dann nicht sofort alles gleichzeitig online ist, sondern dass es kleckerweise erscheint. Beim letzten Mal war das jedenfalls so.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 12. Mär 2015, 16:50 Uhr
Ich habe gerade auf der IMDB Webseite geschaut und einiges wurde, meine ich übernommen, obwohl mit einige kleine Änderungen.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 12. Mär 2015, 18:16 Uhr
Ja, einiges wurde schon eingetragen. Manchmal dann aber etwas verändert, wie du bemerkt hast.
Was jetzt noch ganz fehlt ist der Text, in dem es darum geht, dass Lars und Zlatko Buric früher in einem Restaurant gejobt hatten, und auch der Zusatz bei den Sprachen, dass Lars sich bei der englischen Sprache den Cockney-Akzent angewöhnt hat.
Mal sehen, ob das in den nächsten Tagen noch eingefügt wird.

Was nicht so geworden ist, wie es sollte, sie die Links zu den Filmen, bei denen ich ja schon gleich Zweifel hatte, ob die auch so angezeigt werden wie sie es sollen.
Die Titel der Filme und Serien stehen zwar da, aber es sind keine Links. Bei dem vorletzten Trivia-Eintrag ist der Name von Mikael Persbrandt zu einem Link geworden, da hat wie gewünscht es geklappt. Aber nicht im gleichen Eintrag beim Film "The Salvation" und darunter bei "Montana".
In der Biografie hatte ich im unteren Teil auch noch die Sätze hinzugefügt, wo "Sherlock", "House of Cards" und "The Team" erwähnt werden. Da sind die Titel auch nicht zu Links geworden. Mist. Da sollten eigentlich nur die reinen Titel als blaue Links erscheinen. Die Anführungszeichen und Jahreszahlen wurden eigentlich nur beim Bearbeiten des Textes gebraucht und hätten danach nicht im fertigen Text erscheinen sollen.

Naja, ich warte das Wochendene jetzt mal ab und wenn am Montag alles immer noch so ist, versuche ich das mit den Links zu korrigieren und schicke die zwei noch fehlenden Trivia-Einträge noch einmal ab.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 21. Mär 2015, 17:42 Uhr
Heute habe ich die Korrekturen bei IMDB durchgeführt. Ich hoffe, dass die nun auch wirklich so durchgeführt werden.

Im Trivia-Bereich habe ich jetzt noch mal bei den Sprachen das mit dem Cockney-Akzent hinzugefügt und dann auch noch mal den Text abgeschickt, dass Lars und Zlatko Buric früher in einem Restaurant gejobbt haben.
Vielleicht wurde das mit dem Restaurant beim ersten Mal nicht angenommen, weil der Text eventuell zu lang war oder man den Namen des Restaurants nicht erwähnen durfte, auch wenn es dabei hieß, dass es das schon lange nicht mehr geben würde.
Ich habe den neuen Text darum hinten leicht gekürzt und dieses daraus gemacht:

Early in his career, when Lars either still went to acting school or at the first time after, he works part-time at a restaurant in Copenhagen to earn some money. At the same time this did his colleague Zlatko Buric there. Lars was a bartender while Zlatko worked in the kitchen, where he did the dishes. Both have been friends ever since.

Mal sehen, ob die Links zu den Filmen und Serien jetzt bald alle richtig angezeigt werden.
Meine Fehler, die ich neulich gemacht hatte, habe ich nun entdeckt.
Ein Film muss z.B. so eingetragen werden:
_Montana (2014)_(qv)
Ich hatte bei meinen Links aber vorne dran den ersten Unterstrich vergessen...
Nun habe ich die überall davor gesetzt, aber bei drei Links hat IMDB trotzdem nach einem positiven Test die Schreibweise automatisch noch etwas geändert, z.B. in _"Montana" (2014)_(qv). Es wurden da also noch Anführungszeichen hinzugefügt. Hm, okay. Ich hoffe, die müssen dort auch wirklich so hin.

Ab morgen könnten die ersten Änderungen schon online sein. :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 22. Mär 2015, 14:52 Uhr
Hast Du das schon abgeschickt, Martina? Wenn nicht, würde ich gerne ein paar kleine Änderungen machen, wenn Du nichts dagegen hast. Ich würde es so ausdrucken:

Early in his career, when he was either still attending drama school or shortly after, Lars worked part-time in a restaurant in Copenhagen to earn some money. His colleague, Zlatko Buric, also worked there. Lars was a bartender, while Zlatko worked in the kitchen washing the dishes. Both have been friends ever since.

Ich hoffe, Du hast nichts dagegen, wenn ich das Englisch korrigiere.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 22. Mär 2015, 20:07 Uhr
Ich finde es gut, wenn du das Englisch korrigierst! :)  Es soll ja möglichst fehlerlos dort stehen.

Ich habe gestern allerdings schon alles abgeschickt. Sollte das mit dem Restaurant diesmal eingefügt werden, kann ich später ja einfach noch mal deinen korrigierten Text hinschicken.

Wenn diesmal der Restaurant-Text aber wieder nicht angenommen wird, dann probiere ich es im Sommer noch mal, denn dann kann ich gleich auch noch etwas über die erste Theater-Inszenierung von Lars mit hinsenden, denn das wäre ja auch etwas, das gut in die Biografie oder zu den Trivia-Sachen passen würde.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 23. Mär 2015, 21:29 Uhr
Alle Änderungen wurden jetzt scheinbar durchgeführt. Das heißt nur die, die man bei IMDB wohl haben wollte.
Bei den Sprachen wurde der Cockney-Zusatz wieder nicht mit angefügt und auch der Restaurant-Text ist nicht gedruckt worden. Ich probiere es mit diesen beiden einfach im Sommer noch mal.

Die vorher falsch geschrieben Links sind in den beiden letzten Trivia-Texten und im unteren Teil der Biografie nun (fast) korrekt. In der Biografie führt der Link von "House of Cards" jetzt allerdings zu einer gleichnamigen australischen Serie von 2013. Da muss ich wohl doch noch mal eine Korrektur absenden... :shrug:
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 24. Mär 2015, 20:07 Uhr
Es ist schon seltsam, dass diese beide Texte nicht erscheinen. Es würde mich interessieren warum.  :shrug: Vielleicht hast Du im Sommer mehr Glück. :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 29. Mai 2015, 15:05 Uhr
Ich hab' mal wieder was. :amused:
Es geht um den Text der Handlung des Films "The 11th", der so von der Produktionsfirma veröffentlicht wurde:

» The ensemble drama follows 8 interwoven compelling human stories 24 hours before 9/11 - each one coming to an end at the very moment when the news of the attacks against the World Trade Center hits TV screens all around the world. The film will be a universal and redeeming tale about memory and defining moments in people’s lives. «

Wie kann man da den rot geschriebenen Satz am besten ins Deutsche übersetzen?
Hauptsächlich bei "redeeming" weiß ich nicht, welche Übersetzung die richtige ist oder die, die am besten passt.
-> http://www.dict.cc/?s=redeem (http://www.dict.cc/?s=redeem)
-> http://www.dict.cc/?s=redeeming (http://www.dict.cc/?s=redeeming)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 29. Mai 2015, 17:11 Uhr
"Erlösend" könnte in diesem Fall richtig sein. Manchmal bedeutet "redeeming" "rettende" aber in diesem Fall glaube ich nicht, dass es wirklich passt.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 29. Mai 2015, 17:41 Uhr
"Erlösend" passt sicher viel besser als "rettend".
Ich finde den kompletten Satz etwas komisch und kann nicht richtig erkennen, was er genau aussagen soll. :konfus:
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 09. Jun 2015, 16:03 Uhr
Diese Frage hat nicht so ganz etwas mit Englisch zu tun.
Auf Facebook hat mir gerade jemand in einem normalen Kommentar zu einem Post das hier geschrieben:

Martina can you write me in pb please.

Was ist pb? Steht das "p" darin für "private"?
Ist vielleicht etwas wie eine private Nachricht/Mitteilung gemeint, so wie es das auch hier im Forum gibt?
Bei Facebook kann man sich ja ebenfalls solche Nachrichten zuschicken, wenn diese Option aktiviert ist.
Auf der Seite über Lars habe ich das aber deaktiviert, weil doch immer wieder Nachrichten gesendet wurden, die direkt für ihn persönlich gewesen sind.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 09. Jun 2015, 16:57 Uhr
Ich kenne mich nicht so gut aus mit Facebook, aber gibt es so was wie ein PostBox für private Nachrichten?
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 09. Jun 2015, 17:33 Uhr
Ah ja, die PostBox! Ich weiß schon gar nicht mehr wie sie in der deutschen Version von Facebook heißt und "PostBox" für die englische ist mir einfach nicht eingefallen.
Danke! :daumen:
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 13. Jun 2015, 11:03 Uhr
Huhu, hier bin ich schon wieder.
Bei Facebook werden in den nächsten Tagen 4000 Likes erreicht, da will ich dann wieder mal ein Bild einfügen und ein kleines Dankeschön dazu schreiben.
Wie scheibe ich am Besten etwas wie: "Die nächste 1000er-Marke wurde überschritten" (oder sie wurde erreicht oder geknackt.)

Ich habe momentan das hier im Sinn:
- The next 1000 mark was cracked.
- The next 1000 mark was reached.
- The next 1000 mark was passed.

Ist überhaupt "1000 mark" korrekt oder nimmt man da auch eher etwas wie "1000er" / "1000s" ?
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 14. Jun 2015, 00:05 Uhr
Ich würde schreiben:

We have now reached / exceeded the next 1000 mark.

oder

The next 1000 mark has now been reached / exceeded.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 16. Jun 2015, 09:23 Uhr
Danke!
Bereits am nächsten Tag konnte ich den Eintrag schon posten und ich habe "The next 1000 mark has now been exceeded" genommen. :)
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 22. Sep 2017, 15:21 Uhr
Ich überlege, wegen der Serie "Herrens Veje" hier im Forum zwei Umfragen einzufügen.
Die würde ich dann zum Abstimmen auch für Gäste freischalten und den Link zu ihnen auf der Facebookseite posten.
Die Fragen sollen dann in Englisch sein, damit alle sie verstehen können.
Unter die Deutschen Antworten habe ich mal in blau die englischen Übersetzungen hingeschrieben.
Schaut doch bitte mal, ob die so richtig sind oder wo ich lieber etwas verbessern soll. :)

Glaubst du an Gott?
Do you believe in God?


- Ja
Yes

- Ja, ein wenig
Yes, a little bit

- Nein
No

- Hatte ich mal, jetzt aber nicht mehr.
I had, but now no longer.


Gehörst du einer Glaubensrichtung an?
Are you a believer?
oder
Do you belong to a denomination?


- Ja, und zwar der, in die ich hineingeboren wurde.
Yes, the on I'm born into.

- Ja, aber ich habe die Religion gewechselt.
Yes, but I changed the religion.

- Ja, aber eigentlich glaube ich nicht an Gott.
Yes, but actually I don't believe in God.

- Nein, habe ich noch nie.
No, I had never.

- Nein, nicht mehr, ich bin aus der Kirche ausgetreten.
No, no more, I've left the church.

- Noch, aber ich plane aus der Kirche auszutreten.
Still, but I plan to leave the church.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 22. Sep 2017, 16:17 Uhr
Hallo Martina,
meine Vorschläge sind in grün



Glaubst du an Gott?
Do you believe in God?


- Ja
Yes

- Ja, ein wenig
Yes, a little bit

- Nein
No

- Hatte ich mal, jetzt aber nicht mehr.
I had, but now no longer.
I did, but I no longer do.

Gehörst du einer Glaubensrichtung an?
Are you a believer?
oder
Do you belong to a denomination?

Hier wurde ich den zweiten Satz eher sagen. "Are you a believer" bedeutet ungefähr das gleiche wie "Do you belive in God".

- Ja, und zwar der, in die ich hineingeboren wurde.
Yes, the on I'm born into.
Yes, the one I was born into

- Ja, aber ich habe die Religion gewechselt.
Yes, but I changed the religion.
Yes, but I've changed religion

- Ja, aber eigentlich glaube ich nicht an Gott.
Yes, but actually I don't believe in God.
Yes, but I don't really believe in God

- Nein, habe ich noch nie.
No, I had never.
No, I never have.

- Nein, nicht mehr, ich bin aus der Kirche ausgetreten.
No, no more, I've left the church.
No, no longer, I've left the church

- Noch, aber ich plane aus der Kirche auszutreten.
Still, but I plan to leave the church.
I still do, but I plan to leave the church


Ich hoffe ich habe Dir hier was helfen können. Ich habe nur ein paar Kleinigkeiten geändert, so dass sie einfach mehr "englisch" anhören.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 22. Sep 2017, 19:47 Uhr
Ja, du hast mir sehr helfen können! Danke!  :five:

Da hab ich gleich noch etwas für die Frage nach der Glaubensrichtung:

- Nein, aber ich plane in die Kirche einzutreten
- No, but I plan to join the church.  (Google schlägt mir anstatt "join" auch "enter" vor)


Und das hier würde ich dann auf Facebook schreiben:
Regarding "Herrens Veje" (Ride Upon the Storm) I've created two polls with church-related questions in the German forum. The polls are in English language and guests (and of course registered members) can take part.
It would be great if you all would participate in these anonymous polls. They will remain open for a very long time.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Nicola G am 23. Sep 2017, 10:35 Uhr

- Nein, aber ich plane in die Kirche einzutreten
- No, but I plan to join the church.  (Google schlägt mir anstatt "join" auch "enter" vor)
Der erste Satz. Bei "enter" würdest Du "eintreten" im Sinne von "durch die Tür gehen" meinen.

Und das hier würde ich dann auf Facebook schreiben:
Regarding "Herrens Veje" (Ride Upon the Storm) I've created two polls in the German forum with church-related questions . The polls are in English language and guests (and of course registered members) can take part.
It would be great if you all would participate in these anonymous polls. They will remain open for a very long time.


Ich habe nur zwei Sachen geändert - die Wortstellung von " in the German forum" und das Wort "language" gestichen.
Titel: Re: Need help: Fragen zu Übersetzungen ins Englische
Beitrag von: Martina am 23. Sep 2017, 19:12 Uhr
Noch mal danke!!! :happy:
Ich denke, ich werde die Umfragen morgen irgendwann starten.
Mal sehen, ob dann auch viele an ihnen teilnehmen werden.
Simple Audio Video Embedder