Lars Mikkelsen Forum

Serien => Sonstige Serien & Gastauftritte => Thema gestartet von: Martina am 12. Jan 2015, 11:42 Uhr

Titel: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Jan 2015, 11:42 Uhr
(http://www.lars-mikkelsen.de/poster/banner-cards.jpg)


Nun ist bekannt, welche amerikanische Serie es ist, in der Lars bald mitspielen wird.
Es ist House of Cards, eine erfolgreiche Politserie von Netflix, mit Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen.

Details zu Lars' Rolle gibt es noch nicht, aber er ist wohl ein Politiker und im Trailer ist er in ein paar kurzen Szenen zu sehen. In einer küsst er vor den Augen des Präsidenten die First Lady, worüber der sichtlich nicht sehr erfreut ist. :D

Hier sind Informationen zur Serie zu finden:
IMDB:  www.imdb.com/title/tt1856010 (http://www.imdb.com/title/tt1856010)
Netflix:  http://www.netflix.com/houseofcards (http://www.netflix.com/houseofcards)
Wikipedia.de:  https://de.wikipedia.org/wiki/House_of_Cards_%28Webserie%29 (https://de.wikipedia.org/wiki/House_of_Cards_%28Webserie%29)


Der Trailer zur dritten Staffel:

House of Cards - Season 3 - Official Trailer - Netflix [HD] (http://www.youtube.com/watch?v=sU9QTLXYCCc#ws)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Jan 2015, 16:45 Uhr
Infos zu den im deutschsprachigen Raum veröffentlichten DVDs und Blu-rays der dritten Staffel

Sprachen DVD:  Deutsch, Englisch, Französisch (alle Dolby Digital 5.1)
Sprachen BR:  Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel DVD:  Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Dänisch,  Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch, Portugiesisch
Untertitel BR:  Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Dänisch,  Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch, Hindi

Region:  Region 2 (DVD) ,  Region B/2 (BR)
Bildseitenformat:  16:9 - 1.78:1 (DVD) ,  16:9 - 1920x1080p (2.00:1) (BR)
Anzahl Disks:  4 (DVD und BR)
Verpackungen:  Digipak im Schuber
FSK:  Freigegeben ab 12 Jahren
Studio:  Sony Pictures Home Entertainment
Erscheinungstermine:  1. Oktober 2015
Spieldauer:  663 Minuten (DVD) ,  691 Minuten (BR)
Bonusmaterial/Extras:  Exklusiv: Tod in New Mexico (nur BR) ,  Special Feature: Backstage Politik: Am Set von "House of Cards" (DVD und BR)


        (http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/disc-hoc3.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Jan 2015, 17:27 Uhr
Der Trailer zur dritten Staffel hatte vergangene Nacht in einer Werbepause der Golden Globe-Verleihung seine Premiere, wo er von vielen Zuschauern gesehen wurde. Das war sicherlich eine perfekte Plazierung.
Außerdem gewann Kevin Spacey für seine Hauptrolle in "House of Cards" den Globe in der Kategorie "Bester Drama-Schauspieler".
Na, wenn das nicht alles eine kaum zu toppende Promotion für die neue Staffel ist. :happy:

Hm, bis jetzt kenne ich die Serie nur vom Titel her. Sie scheint aber recht spannend zu sein.
Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir vorab die ersten beiden Staffeln mal ansehen soll, um in der dritten dann besser allen Zusammenhängen folgen zu können.
Das hatte ich bei Sherlock und Borgen auch gemacht. Allerdings war bei denen der Zeitraum bis zu den Folgen mit Lars auch größer. Hm, mal sehen.
Im Fersehen lief die Serie zuletzt in Deutschland auf Sky Atlantic und ProSieben MAXX, und in Österreich auf ORF eins.
Zusätzlich kann/konnte man sie auch im Internet bei iTunes und Amazon Prime Instant Video sehen.

Es wird gemunkelt, dass Lars wahrscheinlich den russischen Präsidenten spielen wird. Im Trailer sieht man bei der Ankunft der Autokolonne neben der US-Flagge auch die russische und in einer anderen Szene sind ebenfalls beide zu sehen. Außerdem hat Lars im Trailer eine gewisse Ähnlichkeit mit Herrn Putin, obwohl er in der Serie dann sicherlich einen anderen Namen haben wird. Unten ist ein Screenshot zum Vergleichen.
Auf alle Fälle hat Lars ein große und wichtige Nebenrolle in mehreren Folgen der dritten Staffel und ist dann auch häufiger zu sehen. :daumen:


Noch ein paar kleine Statements von Lars, die heute auf einigen dänischen Webseiten zu lesen waren:

"Det er en vanvittig god serie. Designet er vanvittigt, og jeg kan godt lide de Shakespeare-afskygninger, der er i serien. Blandt andet at Frank Underwood kommunierer med publikum ligesom Shakespeares Richard III. Og så er det enormt velspillet og utrolig intelligent skrevet."

"Det er helt fantastisk at være med i serien. Folk har været afsindigt søde, og det har været et eventyr at komme derover. Hver gang man kommer ud internationalt, bliver man imponeret over de evner og det talent, man møder. Men udlandet er jo også glade for os danskere, så jeg følte mig ikke rigtig på udebane, selv om det foregik på et andet sprog."

Und dieser Abschnitt:

He joked he was surprised his casting had suddenly emerged: "I do not know how much I can say!"

Da war er wohl selber davon überrumpelt worden, dass der Trailer nun schon veröffentlicht wurde. :amused:


(https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/t31.0-8/1913430_775790589161246_2989487512863151506_o.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 12. Jan 2015, 18:24 Uhr
Das ist ja eine Überraschung - aber eine tolle.  :D
Die erste Staffel habe ich schon gesehen, habe aber die zweite irgendwie verpasst. Ich fand sie richtig super spannend :daumen:. Und dass Frank Underwood seine Gedanke mit den Zuschauer teilt ist etwas ganz anders für amerikanischen Serien aber hat die Wirkung, dass man sehr schnell in der Handlung reingezogen wird.
Ich muss nur jetzt die zweite Staffel anschauen. :happy:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Jan 2015, 22:09 Uhr
Wieder mal hatte ich eine Serie ignoriert, weil es in ihr um Politik geht und ich dachte, dass das zu trocken und langweilig sei. Dabei hatte ich doch schon in Borgen gesehen, dass das spannend und unterhaltsam sein kann.

Hui, die Infos im Internet über Lars' mitwirken in Staffel 3 haben auf der Facebook Fanpge zu einem echten Ansturm geführt. Heute Morgen waren auf einmal fast 50 Liker mehr registriert und aktuell ist die Zahl seit gestern um 125 Liker angewachsen. Unglaublich, das hätte ich nicht erwartet.
Wenn im März dann auch noch das "Team" startet, dann wird's wohl nicht mehr lange dauern bis die 3000-Liker-Marke geknackt wird. *freu*

Oh, und die Facebookseite wurde von ein paar großen und wichtigen Seiten in Beiträgen über "House of Cards" erwähnt. Das heißt, sie wollten damit sicherlich mehr auf Lars aufmerksam machen, als auf den Inhalt der Fanseite. Aber das ist ja egal. :amused:
Zu den Seiten, die den Link zu ihr eingefügt haben, gehören vier dänische Tageszeitungen (u.a. Jyllands Posten und
Se og Hør) und das dänische Generalkonsulat in New York. Hehe, not bad. :amused:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 13. Jan 2015, 16:30 Uhr
Bei politischen Serien erwarte ich auch, dass sie langweilig sind aber das sind sie selten. "West Wing" war auch eine Sendung, die viel besser war als ich es erwartet habe.

Herzliche Glückwünsch auch zu der Facebook-Seite  :daumen:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Jan 2015, 22:04 Uhr
Danke zu Facebook. :happy:  So langsam kehrt dort wieder Normalität ein. Heute gab's tagsüber zwar auch wieder einen Schwung neue User, die auf "Gefällt mir" für die Seite geklickt haben, aber nun wird es wieder ruhiger.
Den neuen HD Trailer für "The Team" und die Info darüber habe ich gestern schnell noch auf Facebook gepostet. Das muss man ja doch ausnutzen, dass sich dort gerade so viele Leute getummelt haben. :amused:

Nun aber wieder zu House of Cards.
Ich habe auf der Fansite jetzt schon mal eine Infoseite angelegt. Das meiste dort hat zwar mit den ersten beiden Staffeln zu tun, aber sobald es Infos zur Handlung der dritten gibt oder Genaueres zur Rolle von Lars, werde ich das dort noch einfügen.
->  http://www.lars-mikkelsen.de/serien/house-of-cards.php (http://www.lars-mikkelsen.de/serien/house-of-cards.php)

Wie ich heute festgestellt habe, kann man sich auf "Sky Go" alle bisherigen Folgen ansehen, wenn man ein Sky Abonnement hat, das bestimmte Pakete enthält. So wie es aussieht, könnte ich mir mit meinem Sky Abo alle Folgen am PC ansehen.
Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich das machen soll. Das wären dann 26x etwa 50 Minuten, also einiges an Zeit, was dabei draufgehen würde.
Ich habe auch schon überlegt, ob ich mir in einem Episodenführer einfach nur sämtliche Handlungen der Folgen durchlesen sollte. Das geht schneller und man erfährt ebenfalls alles Wichtige. Man lernt dabei allerdings die Charaktere nicht so gut kennen.

Ich finde dieses Poster (http://d35fkdjhhgt99.cloudfront.net/static/use-media-items/14/13147/full-1013x1500/533dcdaa/house-of-cards-final-poster.jpeg?resolution=0) zur ersten Staffel absolut toll. Ich denke, das sagt sehr viel darüber aus, wie die Serie so ist und wie es in ihr zugeht.
Wie Frank da so erhaben sitzt, mit den blutigen Fingern und der eine Fuß steht in einer kleinen Blutlache. Das hat sich jemand super ausgedacht. :daumen:
Hm, das Ganze ist ja eine Nachahmung eines Bildes oder eines Denkmals von einem der ersten US-Präsidenten. Von Lincoln oder Washington?

Beim Ansehen des Trailers kam mir gestern so in den Sinn, was wohl passieren würde, wenn Präsident Putin bei einem Staatsbesuch in den USA vor aller Augen die First Lady Michelle Obama so küssen würde.
Das wäre wohl tagelang weltweit das Gesprächsthema Nr. 1 ... :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 14. Jan 2015, 21:06 Uhr

Ich hatte gerade den Versuch gestartet, mir die erste Folge über Sky Go anzusehen. Nach dem Login und dem Klick auf den Play-Button erschien die nette Meldung: "Nicht in ihrem Programmpaket enthalten".  Grrrrr!! :wut:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 14. Jan 2015, 23:13 Uhr
Das ist wirklich ärgerlich :(

Ich habe mir jetzt die beide erste Staffeln bei Amazon UK auf DVD gekauft. Beide haben zusammen nur 20 GBP gekostet, und sonst hatte ich mir wahrscheinlich eine Netflix Abo holen müssen.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 15. Jan 2015, 11:26 Uhr
20 GBP ist ein sehr guter Preis. Das müssten so knapp 26 Euro sein. Dafür bekommt man sie in Deutschland nicht.
Ich hatte gestern mal bei Amazon Deutschland geschaut, da habe ich die beiden nur einmal für 40 Euro gesehen...

Ich habe mir gestern die erste Staffel (DVD) bei eBay gekauft. Gebraucht, für 16,90 Euro (inklusive Porto). Wenn ich sie mir angesehen habe, werde ich sie bei ebay wieder zum Verkauf einstellen. Behalten will ich sie nicht.
Der Preis für die zweite Staffel ist dort und bei Amazon noch ein ganzes Stück höher. Da werde ich mal sehen, wie ich es mit der machen werde.

Die allererste Folge hatte ich mir gestern Abend vorher als Stream im Internet angesehen. Im Miniformat und in nicht so guter Qualität. Mit den restlichen Folgen will ich das aber nicht so haben, darum nun lieber der Kauf der DVDs.
Die erste Folge hat mir schon mal gut gefallen. Sie fing ja gleich etwas brutal an, als Frank Underwood den verletzten Hund, der angefahren worden war, erwürgt hat...

Kate Mara, welche die Journalistin Zoe Barnes spielt, kommt mir sehr bekannt vor. Ich weiß aber nicht woher.
Ich muss mir ihre Filmografie mal angucken.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 20. Jan 2015, 13:34 Uhr
Die DVDs der ersten Staffel sind bei mir angekommen. Mit dem Ansehen kann ich aber erst morgen beginnen.

Zur Ausstrahlug der dritten Staffel in Deutschland weiß ich nun Genaueres:

Ab dem 13. März erfolgt immer freitags um 21 Uhr die Ausstrahlung der dritten Staffel bei Sky Atlantic HD und zwar wahlweise in deutscher Synchronfassung oder im englischen Original.

Wer die bisherigen Staffeln verpasst hat, kann sie bei Sky Go, Sky Anytime und Sky Online abrufen und an den Wochenenden ab dem 28. Februar noch einmal auf Sky Atlantic HD nachholen.

Achtung:  Man muss das HD+ Paket abonniert haben, um die Folgen auf Sky Atlantic HD sehen zu können. Auf Sky Atlantic (ohne HD), wird die Serie scheinbar nicht gezeigt.
Auch für Sky Go, Sky Anytime und Sky Online benötigt man das HD+ Paket!

Da ich kein solches habe, fällt bei mir das Zuschauen auf Sky nun völlig flach. Halsabschneider dort! Mein Abo kostet im Monat schon genug Geld, da hätten sie diese Serie ruhig auch für beide Atlantic-Kanäle freischalten können... :devil:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 21. Jan 2015, 06:50 Uhr
Dass finde Ich wirklich Abzockerei. Ich hätte gedacht, dass das  HD Paket das Selbe wäre, nur halt in HD.
Es gibt einige Sendungen auf Sky Atlantic, die Ich gerne sehen würde, aber das HD Paket hätte ich nie geholt, weil Ich nur ein altes Fernseher habe und ich hätte erwartet, dass beide (HD und SD) gleich wäre.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 21. Jan 2015, 21:53 Uhr
Anfangs hat mich die Serie nicht interessiert. Ich mag zwar Kevin Spacey sehr gern, hatte aber die ersten Folgen verpasst und an einem schlechten Tag irgendwo mittendrin einen kurzen Ausschnitt gesehen. Als ich dann aber die erste Folge richtig geschaut hatte, war ich dabei.

Jetzt hab ich die BluRay-Box mit Staffel 1 und 2 zuhause und versuche, mich zu disziplinieren  :zwinker: ich bin da suchtgefährdet, also gibts nur kleine Portionen davon.

Auf diese Abo-Spielchen bei Sky, früher bei Premiere, lass ich mich nicht ein. Das ist wie bei Versicherungen, was man im Bedarfsfall braucht, ist immer gerade NICHT im Paket enthalten.
Wenn Staffel III schon so bald ausgestrahlt wird, dann stehen die Chancen ja nicht so schlecht, dass sie in absehbarer Zeit auch als Kaufversion zu haben ist  :)

Sehr gut gefällt mir auch die Rolle von Robin Wright, die mich optisch ein bisschen an Laura Bach von Nordlicht erinnert. Ich bin sehr gespannt, wie das alles weiter geht...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 06. Feb 2015, 20:17 Uhr
Sooo, bin mit dem Gucken schon bei Folge 2x08 angekommen.
Macht wirklich Spaß, diese Serie. Man muss bei den politischen Diskussionen und Wortgefechten nur immer gut zuhören und darf nicht mal kurz was anderes machen, sonst kriegt man wichtige Dinge nicht genau mit.

Ich muss nun mal den Kopf über mich selber schütteln. Ich kann den Sender Sky Atlantic HD doch sehen. Der gehört zu den HD-Kanälen von Sky, die man auch mit dem "normalen" Film-Paket empfangen kann, für die man also zusätzlich das HD-Paket gar nicht braucht... also hab ich mich umsonst so aufgeregt... wie peinlich... :rotwerd:

Gestern wurde das erste Poster für die 3. Staffel veröffentlicht. Der neue Präsident und seine Gattin.
Das Fluggefährt im Hintergrund soll sicherlich die berühmte Air Force One sein.


(http://www.lars-mikkelsen.de/poster/house1.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Feb 2015, 15:56 Uhr
Vor ein paar Tagen wurden auf Netflix versehentlich alle Folgen der dritten Staffel online gestellt. Eine halbe Stunde lang konnte man in die reinschauen und kurze Folgenbeschreibungen lesen.
Gemunkelt wird, dass dies möglicherweise gar kein Versehen war, sondern eine geschickt geplante Werbeaktion für den baldigen Start der neuen Staffel...

Wie schon erwähnt wird Lars den russischen Präsidenten spielen und dessen Name wird Petrov sein.


Das sind die Folgenbeschreibungen, die hier (http://www.ibtimes.com/when-how-watch-season-3-house-cards-netflix-summaries-all-13-episodes-1814180) veröffentlicht wurden:

Chapter 27: “A rocky start for the Underwood Presidency. Frank wants to introduced an ambitious jobs program, while Claire set her sights on the United Nations.”

    
Chapter 28: “Claire’s U.N. bid runs into trouble. Frank fights off mutiny with a bold address to the country.”

    
Chapter 29: “The Russian president’s state visit becomes a cold war of wills, and some punks heat things up.”

    
Chapter 30: “Claire bypasses Russia at the U.N. Frank tries to outmaneuver a potential challenger and ends up face to face with a high power.”

    
Chapter 31: “Frank declares war on Congress to jump-start his jobs program. Claire spars with the Russian Ambassador.”

    
Chapter 32: “Frank and Claire travel to Moscow to negotiate the return of an imprisoned U.S. citizen. Claire takes a stand that jeopardizes their plans.”

    
Chapter 33: “The Damage is done and the Underwoods must repair it. But deep wounds don’t heal fast, and sometimes not at all.”

    
Chapter 34: “A hurricane endangers more than just the entire East Coast and Frank must make a difficult choice.”

    
Chapter 35: “The Jordan Valley erupts in chaos just as Frank’s campaign is picking up steam. Claire gets disturbing Intel and counsels him.”

    
Chapter 36: “Franks needs to deal with Petrov (Lars Mikkelsen) one on one while Claire tries to preserve the peace-keeping mission. Sacrifices must be made.”


Von den Mini-Beschreibungen her, finde ich, passt Lars/Petrov in drei bis fünf Folgen. In die Chapters 29, (30?), 32, (33?) und 36.  Mal sehen, wie viele davon ich richtig getippt habe. :amused:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 16. Feb 2015, 07:03 Uhr
Hoffentlich hast du alle richtig getippt :) bin sehr gespannt auf die neuen Folgen...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 16. Feb 2015, 21:03 Uhr
Jepp, ich auch.
Nun dauert's ja nicht mehr ganz so lange. :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 22. Feb 2015, 20:30 Uhr
Ein neuer Bericht (in Englisch) über die Serie, in dem etwas mehr über den Inhalt der dritten Staffel erzählt wird.
Lars als Putin Petrov wird auch kurz erwähnt, aber Neues wird da nicht verraten.

http://www.cleveland.com/tv-blog/index.ssf/2015/02/house_of_cards_builds_new_dynamic_for_third_season.html (http://www.cleveland.com/tv-blog/index.ssf/2015/02/house_of_cards_builds_new_dynamic_for_third_season.html)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 24. Feb 2015, 22:02 Uhr
Noch ein längerer englischer Bericht über die dritte Staffel:

http://www.thenational.ae/arts-lifestyle/television/is-kevin-spaceys-house-of-cards-about-to-come-tumbling-down (http://www.thenational.ae/arts-lifestyle/television/is-kevin-spaceys-house-of-cards-about-to-come-tumbling-down)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 26. Feb 2015, 17:31 Uhr
Morgen ist es bei Netflix, Sky Go und Sky Anytime soweit.
Die komplette dritte Staffel von "House of Cards" wird dann online gestellt.

Ich habe gerade noch mal gegoogelt, ob vorher noch schnell ein neuer Trailer veröffentlicht wurde, aber das ist nicht der Fall.

Bezüglich Lars und seiner Rolle gibt es aber wieder einige kleine Neuigkeiten. Einmal wird sein kompletter Name Victor Petrov sein und dann kommt in den Folgen mit ihm auch etwas vor, das auf die russische Band "Pussy Riot" anspielt.


Hier sind Berichte dazu (dänish und englisch):

- http://tvtid.tv2.dk/2015-02-26-den-er-god-nok-mikkelsen-spiller-putin-i-house-of-cards (http://tvtid.tv2.dk/2015-02-26-den-er-god-nok-mikkelsen-spiller-putin-i-house-of-cards)

- http://nypost.com/2015/02/23/power-struggle-electrifies-new-house-of-cards-season (http://nypost.com/2015/02/23/power-struggle-electrifies-new-house-of-cards-season)

- http://www.dailystar.com.lb/Arts-and-Ent/Movies-and-TV/2015/Feb-26/288770-pussy-riot-take-on-putin-in-new-house-of-cards.ashx (http://www.dailystar.com.lb/Arts-and-Ent/Movies-and-TV/2015/Feb-26/288770-pussy-riot-take-on-putin-in-new-house-of-cards.ashx)


(https://thenypost.files.wordpress.com/2015/02/tv_houseofcards_lars1a.jpg?w=680&h=450&crop=1)
Foto: Netflix
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Mär 2015, 16:13 Uhr
Mal wieder ein paar Links zu Berichten und Interviews:

DÄN:  http://www.altfordamerne.dk/kultur/film-/lars-mikkelsen-det-var-bare-sadan-wauh (http://www.altfordamerne.dk/kultur/film-/lars-mikkelsen-det-var-bare-sadan-wauh)

DEU:  http://www.zeit.de/kultur/film/2015-02/house-of-cards-staffel-3-netflix-sky/seite-2 (http://www.zeit.de/kultur/film/2015-02/house-of-cards-staffel-3-netflix-sky/seite-2)

ENG:  http://www.radiotimes.com/news/2015-02-27/house-of-cards-series-3-review-chapter-29 (http://www.radiotimes.com/news/2015-02-27/house-of-cards-series-3-review-chapter-29)


Welche mit lobenden Worten über Lars:

ENG:  http://www.baltimoresun.com/entertainment/tv/z-on-tv-blog/bal-spoilers-house-of-cards-season-3-shocks-me-in-a-good-way-20150227-story.html#page=1 (http://www.baltimoresun.com/entertainment/tv/z-on-tv-blog/bal-spoilers-house-of-cards-season-3-shocks-me-in-a-good-way-20150227-story.html#page=1)

ENG:  http://www.rte.ie/ten/news/2015/0228/683485-kevin-spacey-proud-of-house-of-cards-influence (http://www.rte.ie/ten/news/2015/0228/683485-kevin-spacey-proud-of-house-of-cards-influence)


Und hier gibt es ein kurzes Video:

DÄN:  http://tvtid.tv2.dk/tvtid/2015-02-27-lars-mikkelsen-i-house-of-cards-jeg-troede-det-var-skjult-kamera (http://tvtid.tv2.dk/tvtid/2015-02-27-lars-mikkelsen-i-house-of-cards-jeg-troede-det-var-skjult-kamera)


(http://www.lars-mikkelsen.de/serie/cards-24.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Mär 2015, 14:07 Uhr
Wieder zwei Links zu dänischen Berichten, in denen Anette über Lars und dessen Rolle spricht und auch darüber, dass er Robin Wright in HoC küsst (ja, auch in Dänemark will die Klatschpresse auf so etwas gerne hören). :zwinker:


Im ersten Bericht erzählt Anette, dass sie mit Lars zuhause seine Rolle geübt hätte. Sie hätte dabei den Part von Kevin Spacey übernommen und dann haben sie die Szenen gemeinsam durchgespielt. Ähm, in der Küche oder im Wohnzimmer? :D
Anette erzählt auch, dass sie und die Jungs Lars auch in Baltimore bei den Dreharbeiten besucht hätten, doch leider sei Kevin Spacey zu dieser Zeit nicht vor Ort gewesen, dem sie wohl gerne mal Hallo gesagt hätte.

http://tvtid.tv2.dk/2015-03-02-lars-mikkelsens-hustru-jaloux-jeg-vil-ogsaa-kysse-robin-wright (http://tvtid.tv2.dk/2015-03-02-lars-mikkelsens-hustru-jaloux-jeg-vil-ogsaa-kysse-robin-wright)

http://www.billedbladet.dk/kendte/danmark/film/lars-mikkelsen-om-kys-med-robin-wright-det-var-dejligt (http://www.billedbladet.dk/kendte/danmark/film/lars-mikkelsen-om-kys-med-robin-wright-det-var-dejligt)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Mär 2015, 23:06 Uhr
Hier ist ein kurzes Video mit Kevin Spacey und Robin Wright.
In dem lobt Spacey die Zusammenarbeit mit Lars und sagt, dass der ein fantastischer Schauspieler sei.
Ich hoffe, Spacey meint das auch wirklich so und sagt das nicht nur so daher, weil es für die Serie besser klingt, wenn sich alle Schauspieler untereinander ganz toll verstehen, und weil es höflich ist, in der Öffentlichkeit lieber nur Gutes über Kollegen zu verbreiten...

https://www.facebook.com/LarsMikkelsenPage/posts/799929240080714 (https://www.facebook.com/LarsMikkelsenPage/posts/799929240080714)


Im folgenden Bericht geht's u.a. auch noch mal darum, aber in dem finde ich eigentlich interessanter, dass Michael Kelly ("Doug Stamper") darin erzählt, dass er mit Lars nach den Dreharbeiten öfter mal ein Bierchen getrunken hat. Die beiden hatten zwar keine einzige Szene zusammen, aber sie hätten sich trotzdem immer mal getroffen und wären noch irgendwo hingegangen.

http://www.avisen.dk/kevin-spacey-lars-mikkelsen-er-fantastisk_311627.aspx (http://www.avisen.dk/kevin-spacey-lars-mikkelsen-er-fantastisk_311627.aspx)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 10. Mär 2015, 16:40 Uhr
Ein Interview in Englisch. Fast alles darin hat mit "House of Cards" zu tun, aber am Schluss wird Lars noch gefragt, ob man ihn nicht vielleicht irgendwann auch mal in einer Gastrolle in "Hannibal" sehen wird.
Eine klare Antwort gibt er darauf aber nicht.

http://www.vulture.com/2015/03/lars-mikkelsen-house-of-cards-interview.html?mid=twitter_vulture (http://www.vulture.com/2015/03/lars-mikkelsen-house-of-cards-interview.html?mid=twitter_vulture)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Mär 2015, 15:26 Uhr
Wieder ein (dänisches) Interview, in dem es diesmal nur um Politik geht. Hauptsächlich um Lars' Rolle in HoC und wie realistisch diese und die politischen Dinge in der Serie sind. Auch wird u.a. gefragt, wie viel Einfluss Politik in Serien und Filmen auf die echte Politik haben kann.

http://www.kongressen.com/house-of-cards-danser-med-virkeligheden (http://www.kongressen.com/house-of-cards-danser-med-virkeligheden)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 16. Mär 2015, 15:59 Uhr
Und noch mal zwei dänische Interviews. Bald müsste mit denen ja Schluss sein, denn eigentlich müsste mittlerweile jede dänische Zeitung etwas zu Lars in "House of Cards" geschrieben haben:

http://www.seoghoer.dk/Nyheder/Kendte%20DK/House-of-Cards-skabere-Vi-ville-kun-have-Lars.aspx (http://www.seoghoer.dk/Nyheder/Kendte%20DK/House-of-Cards-skabere-Vi-ville-kun-have-Lars.aspx)

http://soundvenue.com/film/2015/03/lars-mikkelsen-om-house-of-cards-rolle-det-foeltes-som-skjult-kamera-139750 (http://soundvenue.com/film/2015/03/lars-mikkelsen-om-house-of-cards-rolle-det-foeltes-som-skjult-kamera-139750)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 17. Mär 2015, 09:12 Uhr
Inzwischen bin ich ein richtiger Fan der Serie geworden. Es hat klare Vorteile, wenn man die Folgen im eigenen Tempo schauen kann, also auch mal zwei, drei am Stück. Moralisch bringt mich das Ehepaar Underwood allerdings in eine Zwickmühle. Zumindest Frank gehört unbedingt für lange, lange Zeit ins Gefängnis. Aber will ich das als Zuschauer?  :konfus: Ich freu mich doch schon sehr auf die neuen Verwicklungen mit Lars, auch wenn ich dafür noch bis Oktober warten muss...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 17. Mär 2015, 23:03 Uhr
Frank müsste ja allein für die zwei Morde in den Knast. Wenn für die nicht sogar auch die Todesstrafe drohen würde...
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Frank irgendwann mal für eine seiner Intrigen im Kittchen landen wird. Oder vielleicht doch, in der allerletzten Folge zum Beispiel? :amused:
Bis dahin genieße ich jedenfalls die Underwoods und ihre Machenschaften.

Du musst bis Oktober warten? Wo läuft die Serie denn dann? Oder soll da die DVD/Blu-ray der 3. Staffel veröffentlicht werden?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 20. Mär 2015, 16:35 Uhr
Hier ist noch einen Interview mit Lars über die Dreharbeiten zu "House of Cards" und seine Rolle als Petrov.

Putin er mindre end mig (http://www.ekkofilm.dk/artikler/putin-er-mindre-end-mig/)

Ich fand es interessant, dass er in Dänemark seine Rollen nicht auswählt, sondern die nimmt, die ihm angeboten werden.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 20. Mär 2015, 16:55 Uhr
Ja, darüber war ich auch erstaunt. Er bekommt doch bestimmt viel oder etwas mehr Angebote aus Dänemark, als er annehmen kann. Und da wird er doch dann bestimmt gucken, welche ihm besser gefallen und dann für diese Zusagen, und die anderen dann ablehnen. Hm.

Gestern wurde die Meldung veröffentlicht, dass man im Kreml – und somit auch Putin höchstpersönlich – die Serie "House of Cards" nicht schauen würde. Darum hätte niemand mitbekommen, dass es nun offenbar in der neuen Staffel eine Person gibt, die Ähnlichkeiten zu Putin hätte.
Na, da will man doch bestimmt nur nicht zugeben, dass das sofort bemerkt worden ist. Die Anspielung auf Putin hatte ja gleich weltweit die Runde gemacht, als vorm Start der Staffel der Trailer veröffentlicht wurde. Zumindest die KGB-Agenten hätten da gleich beim Googeln das "Ich möchte dir nicht die Hand schütteln"-Bild zwischen Petrov und Underwood finden müssen. :D

http://rbth.co.uk/news/2015/03/19/kremlin_unaware_of_putin_character_on_house_of_cards_44617.html (http://rbth.co.uk/news/2015/03/19/kremlin_unaware_of_putin_character_on_house_of_cards_44617.html)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 22. Mär 2015, 13:57 Uhr
Der Synchronsprecher für Lars in "House of Cards" wird Bernd Vollbrecht sein. Dieser hat ihm bereits schon in der Serie "Borgen" seine Stimme geliehen.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 23. Mär 2015, 11:37 Uhr

Gestern wurde die Meldung veröffentlicht, dass man im Kreml – und somit auch Putin höchstpersönlich – die Serie "House of Cards" nicht schauen würde. Darum hätte niemand mitbekommen, dass es nun offenbar in der neuen Staffel eine Person gibt, die Ähnlichkeiten zu Putin hätte.


Grundsätzlich bin ich ja der Meinung, je weniger Herr Putin weiss, desto besser. Egal, worum es geht. Der Mann ist mir einfach unheimlich. Bin sehr gespannt, ob Lars auch diese Wirkung haben wird. Hoffentlich nicht  :zwinker: Ich hab leider keine Ahnung, wo und wann Staffel 3 gesendet wird, die DVD/Bluray soll jedenfalls im Oktober erscheinen. Verdammt lange Zeit für Süchtige...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 23. Mär 2015, 16:27 Uhr
Oktober ist schon sehr lange hin. In Dänemark kommt die DVD/BluRay schon in Juli raus und ich hatte mich schon überlegt, ob ich die dort bestelle, aber der Preis ist ziemlich hoch. Mal sehen wann sie endlich in der UK rauskommt - da sind DVDs oft etwas preiswerter.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 26. Mär 2015, 22:48 Uhr
Auf Sky Atlantic kommt morgen die erste Folge mit Lars. Ist halt leider Pay TV und somit nicht jedem zugänglich.
Ich habe aber mal nachgesehen, wann und wo die Serie im Free TV läuft.
Die ersten beiden Staffeln wurden jeweils etwas später auch auf ProSieben MAXX gezeigt. Die 2. Staffel startete dort drei Monate nach dem Ende auf Sky Atlantic.
Wenn es mit der 3. Staffel auch wieder so gemacht werden sollte, dann müsste diese Ende August/Anfang September auf ProSieben MAXX beginnen. Naja, das ist dann aber auch schon nahe an Oktober dran...

Der DVD/BR-Release wird am 31. Oktober 2015 sein.


Und wieder ein Interview bezüglich HoC, mit ähnlichem Inhalt wie die bereits zuvor geposteten:
http://www.femina.dk/kultur/kendte/lars-mikkelsen-selvfoelgelig-faar-man-praestationsangst (http://www.femina.dk/kultur/kendte/lars-mikkelsen-selvfoelgelig-faar-man-praestationsangst)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 28. Mär 2015, 12:55 Uhr
Auf der IMDb Seite von "House of Cards" habe ich gesehen, dass Lars in 4 Folgen zu sehen ist - 3., 6., 9. und 10. Ich hatte gehofft, dass es mehr wäre.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Mär 2015, 15:13 Uhr
Mit vier Folgen bin ich eigentlich ganz zufrieden. Es wäre ansonsten bestimmt auch schwierig gewesen, den russischen Präsidenten in noch mehr Folgen unter zu bringen.

In einem der letzten Interviews kam die Frage auf, ob Lars auch in der vierten Staffel mitspielen würde.
Er sagte daraufhin dann etwas wie, dass er das nicht wisse, er hätte davon noch nichts gehört und noch keine Anfrage/Angebot diesbezüglich erhalten.


EDIT am 03.04.15:  Es wurde nun bekannt geben, dass es überhaupt auch eine vierte Staffel geben wird.
Es hätte mich sehr gewundert, wenn das nicht der Fall wäre, denn die Serie ist ja weltweit so mega erfolgreich, dass da bestimmt niemand so dumm sein wird, die nun einfach mittendrin zu stoppen.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 30. Apr 2015, 19:06 Uhr
Ich habe auf amazon.co.uk gesehen , dass die dritte Staffel von "House of Cards"  schon am 29. Juni in UK rauskommt  :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 03. Mai 2015, 22:58 Uhr
Oh, das ist aber früh.
Werden die Folgen dort eigentlich auch im Free TV gezeigt oder gibt's die in UK nur auf Netflix?
Äh, gibt's überhaupt Netflix in UK?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 04. Mai 2015, 13:18 Uhr
Nein, im Free-TV werden sie, glaube ich, nicht gezeigt - nur auf Netflix. :(
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 06. Mai 2015, 06:50 Uhr
Hab am Wochenende mit einem House of Cards-Fan gesprochen, die Glückliche hat auch Netflix. Ich bin gespannt, wann die Staffel bei uns im FreeTV gezeigt wird, aber ganz sicher kann ich sie dann ab Oktober sehen  :yes:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 18. Jun 2015, 19:20 Uhr
Lars und seine Frau "kämpfen" gerade beim TV-Festival in Monte Carlo gegeneinander.
Da sind die Serien "House of Cards" und die dänische Serie "Badehotellet", in der Anette mitspielt, in der Kategorie "Beste internationale Serie" für den Preis der Goldenen Nymphe nominiert.
Läuft "Badehotellet" denn auch in anderen Ländern, außer nur in Dänemark? Offenbar schon.
Die Gala zur Preisverleihung müsste heute Abend stattfinden, denn wie ich gerade gesehen habe, ist heute der letzte Tag des Festivals.
-> http://www.tvfestival.com/index.php?p=217&id=2 (http://www.tvfestival.com/index.php?p=217&id=2)

Hier auf dieser Seite wird der "Wettkampf" zwischen Anette und Lars kurz erwähnt, obwohl ich denke, dass die beiden selber das eher locker sehen werden. Ach ja, und 1864 ist in der Kategorie "Beste Miniserie" nominiert.
-> http://www.bt.dk/film-og-tv/kaempe-succes-badehotellet-og-bornedal-i-pris-krig-med-house-of-cards (http://www.bt.dk/film-og-tv/kaempe-succes-badehotellet-og-bornedal-i-pris-krig-med-house-of-cards)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 18. Jun 2015, 22:55 Uhr
Tja, von "unseren" drei Nominierten hat keiner gewonnen. Ehrlich gesagt, hätte mich das auch ein wenig gewundert.
Gut, "House of Cards" ist eine große und bekannte Serie, aber da lief jetzt schon die dritte Staffel, sie war also nicht mehr neu und daher nicht mehr so interessant.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 22. Jun 2015, 08:01 Uhr
Schade für die beiden, aber nominiert zu sein ist doch auch schon was!  :daumen:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 07. Jul 2015, 15:56 Uhr
Ich habe jetzt den DVD von House of Cards aus UK erhalten und für alle, die bis Ende Oktober nicht warten möchten, gibt es auch die deutsche Tonspur darauf :happy:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 09. Jul 2015, 15:59 Uhr
Oh, da ist eine deutsche Tonspur mit drauf? Hätte ich nicht erwartet. Das ist ja eher eine Seltenheit.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 09. Jul 2015, 20:29 Uhr
Das hat mich auch überrascht. Normalerweise bei DVDs aus der UK gibt es nur die originale Tonspur. Hier gibt es eine deutsche und auch eine französische.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 13. Jul 2015, 07:11 Uhr
Das hatte ich auch nicht erwartet... Ob ich wohl bis Anfang September warten kann? Dann kaufe ich sie mir im Urlaub, oder lieber doch gleich bestellen...? :yes:
Hast du sie bei Amazon.uk bestellt, Nicola?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 13. Jul 2015, 07:40 Uhr
Ja, bei Amazon.co.uk. Der DVD hat, glaube ich, 23 GBP gekostet plus Porto, aber dass ist nicht so viel.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Sep 2015, 19:59 Uhr
Es scheint so, als würde Lars noch mal in "House of Cards" mitspielen. Er hält sich gerade in den USA auf und die Dreharbeiten zur 4. Staffel müssten nun bald losgehen oder auch schon laufen.
Vor ein paar Tagen postete eine Schauspielerin, die bereits in der 3. Staffel eine Rolle hatte, ein Foto von sich und Lars bei Twitter, zu dem sie schrieb "My favorite Dane is in town". Dabei ging es aber um New York und nicht Baltimore, wo HoC gedreht wird, was mich etwas irritierte. Später schrieb sie dann aber noch etwas wie: "Jetzt fliege ich weiter nach Baltimore".
Und gestern postete eine Userin folgendes bei Twitter: "Thanks @HouseofCards, Tom Shankland, Lars Mikkelsen and especially my old friend MeJaag59 for making me feel so welcome! I had a blast."
->



Wie ich auf ihrer Website gelesen habe, wird sie (eine gebürtige Deutsche) in einer Episode von HoC die deutsche Bundeskanzlerin spielen.

Ich vermute, alle - oder nur ein Teil der Schauspieler für die 4. Staffel - haben sich vor ein paar Tagen vorab in New York getroffen, wo vielleicht einiges besprochen und diskutiert wurde, und nun geht es für sie weiter nach Baltimore zu den Dreharbeiten.

Once again a lot of fun in Maryland, Mr. Petrov! :D⁣
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 05. Sep 2015, 16:42 Uhr
Eine gute Nachricht, wenn Lars wieder dabei sein sollte  :happy:.
Natürlich wenn die "Bundeskanzlerin" dabei ist, ist es auch möglich, dass andere Staatsoberhäupter dabei sind  :). Ein Treffen der Grossmächter sozusagen und dann darf Russland (und Petrov / Lars) auch nicht fehlen  :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Sep 2015, 21:13 Uhr
Ja, so ein Treffen könnte es werden. Alle wichtigen Staatsoberhäupter treffen sich, diskutieren über wichtige Dinge, und am Schluss ist Petrov stur gegen alles und reist beleidigt wieder ab... :amused:

Mal sehen, für wie viele Folgen Lars noch mal dabei sein wird. Ob's nur eine wird oder vielleicht zwei? Mehr kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen, denn es gibt ja noch genug andere Dinge, um die sich der US-Präsident kümmern muss, da kann er nicht zu viel Zeit mit Russland und Petrov verschwenden.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 06. Sep 2015, 14:26 Uhr
Ich hab Lars ja bis jetzt noch gar nicht als russischen Präsidenten erlebt, freu mich aber, dass sein Auftritt in Staffel drei nicht der einzige bleibt. Staffel drei steht auf meiner ToDoListe für Scotland  :zwinker:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 15. Sep 2015, 09:47 Uhr
Ein Foto von Lars, das gestern Abend bei Twitter gepostet wurde (https://twitter.com/iMedia_Site (https://twitter.com/iMedia_Site)).
Es zeigt Lars und Tucker Gates bei einem Baseballspiel der Baltimore Orioles.
Ich vermute mal, dass es vor etwa zwei Wochen schon geschossen wurde, als Lars sich wegen "House of Cards" in Baltimore aufhielt.

Google hat mir verraten, dass Tucker Gates ein Produzent und Regisseur ist. Bei der ersten Folge, in der Lars bei HoC mitspielte, war er der Regisseur.

Der Text, der bei Twitter mit mitgepostet wurde, lautet: "TuckerGates and LarsMikkelsen cashing in at an O's Game."
Ähm, was bedeutet "cashing in"? Hat das etwas mit wetten zu tun? Zahlt Lars da gerade Geld für eine Wette ein oder hat er schon gewonnen und kassiert nun seinen Gewinn ein?
Jedenfalls scheint er sich über die Handvoll Scheine zu freuen. :amused:


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/misc-006.jpg)
Foto: Independent Media
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 15. Sep 2015, 10:18 Uhr
"To cash in" heisst abkassieren oder etwas gegen Geld eintauschen (eine Wettschein?) und ich gehe davon aus, dass  sie eine Wette gewonnen haben.  :happy: Es gibt auch "to cash in on something" was bedeutet von etwas profitieren - muss aber nicht unbedingt Geld sein.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 15. Sep 2015, 18:20 Uhr
Aha, okay, danke für die Erklärung!
Dann hat Lars also fast den Jackpot geholt, so wie es aussieht. :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 16. Sep 2015, 06:29 Uhr
Hätte ich auch so verstanden, dass er gewonnen hat. Und er freut sich auch so, als hätte er Geld eingenommen und nicht ausgegeben. Frauen strahlen so, wenn sie erfolgreich Geld los geworden sind, zum Beispiel für Schuhe  :yeah2: Gratuliere Lars!
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 12. Okt 2015, 08:54 Uhr
So, nun hab ich Staffel drei auch gesehen. Für mich nach wie vor eine der besten Serien. Die Spannung hat kein bisschen nachgelassen. Und Lars war (wie erwartet) wirklich grossartig. Auf die Putin/Petrov-Vergleiche will ich mal gar nicht näher eingehen. Nur so viel: hätte der hölzerne Putin auch nur ansatzweise Lars' Ausstrahlung, wäre er noch sehr viel gefährlicher, als er das sowieso schon ist  :devil2: ich freu mich auf Staffel vier, gerne mit mehr Szenen mit Lars!  :yes:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 16. Okt 2015, 07:47 Uhr
Gestern habe ich Staffel 3 auch jetzt zu Ende gesehen und ich gibt Dir in alles Recht, Kumiko. Die Serie ist einfach super. Alles stimmt damit, sogar der Vorspann und die Musik ......und  Lars war, wie erwartet, einfach hervorragend.

Staffel vier kann kommen  :D



Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 16. Dez 2015, 16:58 Uhr
In den USA wird die vierte Staffel am 4. März 2016 starten!
Mal sehen, ob vorher schon ein wenig Details bezüglich Lars/Petrov bekannt gegeben werden.
Wenigstens Bilder wären nicht schlecht. :)

Ich hab noch nichts darüber gelesen, wann die neue Staffel in Deutschland kommen soll. Und vor allem "wo".
War es nicht so, dass die ersten Staffeln auf Sky Atlantic kommen mussten, weil Netflix mit Sky über die Ausstrahlung der Serie schon vor der ersten Staffel einen Vertrag abgeschlossen hatte?
Wenn ja, ob dann auch die vierte dort laufen wird oder ob Netflix ab jetzt die Serie auf Netflix Deutschland zeigen darf, so wie es ihnen wahrscheinlich lieber wäre?
Also, ich als Sky-Kundin hätte es ja lieber weiterhin auf Sky. Ein Netflix Abo hab ich nicht und möchte in absehbarer Zeit auch keins abschließen.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 16. Dez 2015, 18:45 Uhr
Ich habe nur Amazon Prime und da laufen sie auch leider nicht. Ein Netflix-Abo habe ich mir überlegt aber ich glaube es würde sich für mich nicht lohnen. Ich muss halt warten bis die 4. Staffel auf DVD ist.  :uff:

Ich bin auch gespannt auf Bilder und wie groß die Rolle von Lars / Petrov in der neue Staffel sein wird  :happy:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 30. Dez 2015, 21:08 Uhr
Auf Sky Atlantic wird im Februar die erste Staffel wiederholt. Eventuell folgen die zweite und dritte dann auch noch, so dass anschließend die vierte ziemlich zeitgleich zur US-Premiere hinten drangehangen werden kann. Mal schauen.

Ich hatte noch nicht erwähnt, dass ich die dritte Staffel mittlerweile auch komplett gesehen habe.
Wow, der Schluss war überraschend, aber in den letzten beiden Folgen konnte man schon immer mehr erahnen, dass Claire nach den Streitereien mit Frank und den Beleidigungen von diesem, die immer heftiger wurden, am Ende "Ich werde dich verlassen" sagen wird. Bang! Das hatte gesessen. Ich war überrascht, dass Frank so völlig überrascht davon gewesen ist. :amused:
Lars' "Kumpel" Michael Kelly alias Doug Stamper hat mir in den Folgen gut gefallen. Bei dem haben sich Höhen und Tiefen ja mal wieder abgewechselt. Schade, dass er die eine Frau (hab ihren Namen vergessen) am Schluss doch noch schnell umbrachte, aber er wollte wohl lieber doch auf Nummer sicher gehen. Denn wer weiß, nach einiger Zeit, wenn sie die Todesangst wieder etwas vergessen hätte, hätte es mit ihr vielleicht doch noch mal Probleme geben können.

Ich füge auch hier in diesen Thread mal das Video von Lars' Auftritt in der Fernsehsendung ein, in der er den Anfang des russischen Volksliedes singt, das er als Viktor Petrov zum Besten gegeben hatte. :)
Eine mp3-Version (nur von dem Gesang) hab ich davon auch mal angefertigt. Wer möchte, kann sie sich runterladen:

http://www.lars-mikkelsen.de/video-audio/song-hoc.mp3 (http://www.lars-mikkelsen.de/video-audio/song-hoc.mp3)


https://www.youtube.com/watch?v=OQBav5lPRKc (https://www.youtube.com/watch?v=OQBav5lPRKc)



Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 31. Dez 2015, 16:50 Uhr
Die dritte Staffel habe ich vor ein paar Wochen fertig gesehen und fand das Ende auch überraschend.  :shock: Frank war wahrscheinlich überrascht, weil er nie gedacht hätte, dass Claire sowas vor einem Wahlkampf machen würde. Er war einfach von Ihrer Liebe und Treue überzeugt - egal wie er sie behandelt.  :nana:

Ich hatte gehofft, dass Doug das Mädchen laufen lassen würde aber Du hast Recht - wer weißt was in der Zukunft passieren könnte.  :paranoid:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 12. Jan 2016, 07:11 Uhr
Als Cliffhanger zur nächsten Staffel hätten sie sich kaum was besseres ausdenken können, Frank und Claire getrennt kann man sich gar nicht vorstellen.
Dass Doug Rachel umbringt, hätte ich auch nicht gedacht. Da hat bei ihm wohl doch noch die Vernunft über das Gefühl gesiegt. Ich glaube kaum, dass sie sie nach dieser Szene noch mal auferstehen lassen  :)
Wann kommt nochmal Staffel vier...?  :zwinker:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Jan 2016, 15:31 Uhr
Hab gerade gelesen, dass die 4. Staffel im deutschsprachigen Raum wirklich ebenfalls am 4. März startet.
Auf Sky Atlantic HD kommt die erste Episode von der um 21:00 Uhr. Eine Inhaltsangabe gibt es leider noch nicht, aber es war beim letzten Mal ja auch schon so, dass vor dem Start der Ausstrahlungen leider nichts über die Handlungen der einzelnen Episoden berichtet wurde.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 12. Jan 2016, 16:45 Uhr
4. März - das ist wirklich nicht lang hin.  :happy: Ich hatte nicht gedacht, dass sie mit den Dreharbeiten schon fertig waren  :rotwerd:

Läuft die Staffel schon in US - oder fangt sie gleichzeitig in jedem Land an, so daß keine Spoilers durchsickern?  :shock:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 16. Jan 2016, 16:46 Uhr
Staffel 4 wird in den USA auch erst ab dem 4. März gezeigt.
Wahrscheinlich wieder so wie die anderen Staffeln vorher auch als "Binge Watching", wo dann die gesamte Staffel mit einem Mal auf Netfix freigeschaltet wird.
In Deutschland wird die Staffel dann aber - so wie auch bisher - immer mit einer Folge wöchentlich gesendet werden.

Habt ihr schon den neuen Teaser für die 4. Staffel gesehen? Ich finde ihn ganz witzig, er ist nur leicht brutal.
So passt er aber gut zu Frank Underwood. :amused:

http://www.youtube.com/watch?v=EvGL42rywPM (http://www.youtube.com/watch?v=EvGL42rywPM)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 24. Jan 2016, 13:17 Uhr
Das ist ja wirklich nicht mehr lange bis zum Start der vierten Staffel... Da ich noch immer kein Netflix- bzw. Sky-Abo habe (und auch nicht haben will), bleibt mir nur, auf die BluRay zu warten  :konfus:
Die beiden Trailer zeigen zwar noch keine neuen Szenen, wenn ich das richtig gesehen habe, aber sie passen sehr gut zum Thema. Der "Wahlwerbespot" auf der einen Seite :unschuld: und die ungeschönte Wirklichkeit auf der anderen  :devil2: - das passt sicher auf viele reale Wahlkampagnen  :yes: ich bin sehr gespannt, vor allem auf Lars/Petrov...
 
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Jan 2016, 18:22 Uhr
Ein kurzer Text für die Handlung der ersten Folge von Staffel 4 ist nun online.
Sie wird im deutschsprachigen Raum den Titel "Wahlkampf" tragen und das hier ist die Beschreibung:

Frank Underwood ist zu den Vorwahlen nach New Hampshire gereist. Seine Frau Claire dagegen hat sich auf die Ranch ihrer Familie in Texas zurückgezogen. Die Öffentlichkeit soll von ihrer Trennung freilich nichts erfahren. Doch Caire spinnt weitere Pläne, die Frank nicht gefallen.

Das klingt schon mal sehr interessant, aber auch danach, dass wir Lars/Petrov in dieser Folge wohl nicht sehen werden.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 29. Jan 2016, 11:18 Uhr
Noch was Neues.
Hab gerade gelesen, dass bekannt gegeben wurde, dass es auch eine fünfte Staffel geben wird.
Allerdings wird bei dieser der Creator der Serie, Beau Willimon, nicht mehr mit an Board sein.
Er trennt sich aber im Guten von "House of Cards". Nach vier Staffeln möchte er einfach mal wieder Zeit für andere Projekte haben und sich um diese kümmern.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Carlileo am 29. Jan 2016, 12:37 Uhr
Seine Entscheidung kann man auch gut nachvollziehen, ich glaube nach 4-5 Jahren wäre es mir auch irgendwann "zu dumm" geworden immer nur das selbe zu machen
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Feb 2016, 21:39 Uhr
Ja, irgendwann wird es auch bei einer toll laufenden Serie langweilig. So ein Creator ist mit einer Staffel bestimmt auch viel längerer beschäftigt, als ein Schauspieler. So stelle ich mir das jedenfalls vor.
Zuerst muss er sich (wahrscheinlich mit anderen zusammen) die Handlungen für die neuen Folgen ausdenken, was sicher sehr lange dauert, und wenn die Folgen dann gedreht werden, dann ist er doch garantiert auch oft am Set und guckt, wie alles so läuft.
Nach vier oder fünf Jahren wäre ich bei so etwas aber auch so weit, dass ich mich mal wieder anderen Projekten widmen wollte.


In der zweiten Folge von Staffel 4 scheint Viktor Petrov auch noch nicht vorzukommen.
Sie heißt "Die Lage der Nation" und das ist die Handlung:
Kurz vor seiner Rede zur Lage der Nation erkennt US-Präsident Frank Underwood, dass seine Frau Claire ihn hintergeht. Er schreibt die Rede um, um ihre eigenen politischen Pläne zu durchkreuzen. Doch so schnell will Claire nicht aufgeben.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 10. Feb 2016, 22:16 Uhr
Das Poster zur vierten Staffel. Man sieht den beiden an, dass jetzt ziemliche Kälte zwischen ihnen herrscht. :devil:

Ich habe jetzt kurze Episodenbeschreibungen zu den ersten vier Folgen gelesen und die klingen alle nicht so, als würde Präsident Petrov in einer davon auftauchen.
Jedenfalls scheinen sich er und Underwood nicht persönlich irgendwo zu treffen. Doch wer weiß, vielleicht telefonieren sie ja auch mal kurz und Petrov wird dabei dann für drei Minuten gezeigt...


(http://fs5.directupload.net/images/160210/agon4dzq.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 11. Feb 2016, 10:10 Uhr
Der Trailer für Staffel 4 ist jetzt online und Lars ist in ihm ganz kurz zu sehen. Zwar nur für eine Sekunde, aber dieser Augenblick sieht vielversprechend aus.
Petrov scheint mit Claire ganz allein in einem Raum zu sein und beide kommen sich sehr nah.
Ob Claire ihren Mann ausgerechnet mit dem russischen Präsidenten betrügen will oder wird... ? :fg:


https://www.youtube.com/watch?v=NTzycsqxYJ0 (https://www.youtube.com/watch?v=NTzycsqxYJ0)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Carlileo am 11. Feb 2016, 12:27 Uhr
da kann man echt gespannt sein auf das was da kommen könnte :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 11. Feb 2016, 19:30 Uhr
nah...

(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc4-01.jpg)


noch näher...

(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc4-02.jpg)


und dann...? :eek:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 11. Feb 2016, 20:30 Uhr
Sie kommen sich sehr nahe - aber ist das Leidenschaft oder Drohung bei Petrov?  :fg:

Schade, dass ich warte muss bis die Staffel auf DVD/BD kommt. :(
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 11. Feb 2016, 21:15 Uhr
Petrov sieht schon ein wenig aufgebracht und angespannt aus - aber vielleicht werden sie dann doch voller hemmungsloser Leidenschaft übereinander herfallen. :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 12. Feb 2016, 07:42 Uhr
 :lachen1: oder sie hauen sich... aber ich tippe auch eher auf die andere Art von Leidenschaft  :rotwerd: sehr spannend, und wir müssen eine halbe Ewigkeit warten, bis wir wissen, wie es weiter geht, verflixt...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 03. Mär 2016, 18:28 Uhr
In den USA wurden die ersten sechs Folgen von Staffel 4 gestern oder vorgestern einigen Fernsehkritikern vorgeführt, damit sie zum Staffelstart schon mal etwas über sie schreiben können.
Genau durchgelesen habe ich noch keine der Kritiken, aber in einer wurde erwähnt, dass Claire auf ihren Erzfeind Petrov treffen würde. Man konnte in dem Absatz nicht erkennen, in welcher Folge das genau passieren wird. Eventuell ist es die fünfte. Auf alle Fälle scheint es eine zwischen drei und sechs zu sein...

Hui, und morgen geht es dann im TV/Netflix endlich los. :happy:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Mär 2016, 16:30 Uhr
Hoher Besuch in Kopenhagen! Beau Willimon, der Showrunner, Produzent und Autor von "House of Cards", ist gerade in der Stadt und Lars ist mit ihm dort unterwegs.
Das Foto hat Beau heute Nachmittag bei Twitter gepostet. Sieht nach einer spaßigen Tour aus. :)

(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/misc-015.jpg)

Quelle: https://twitter.com/BeauWillimon/status/705755271944138752 (https://twitter.com/BeauWillimon/status/705755271944138752)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Mär 2016, 19:54 Uhr
Die erste Folge von Staffel 4, in der Lars zu sehen ist, ist tatsächlich die fünfte.
Hier sind ein paar kleine Pics davon. Leider spielt die Szene nur im Halbdunkel. Wie blöd...
Petrov und der amerikanische Vizepräsident telefonieren per Freisprechanlage miteinander.


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-4x05-1.jpg)


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-4x05-2.jpg)


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-4x05-3.jpg)


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-4x05-4.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Mär 2016, 22:08 Uhr
Ich hatte die Fotos auch bei Facebook gepostet, aber nach drei Minuten waren sie schon wieder verschwunden.
Netflix hat FB wohl dazu angehalten scharf aufzupassen und Bilder und anderes gleich wieder zu löschen. Naja.

Ich konnte heute Abend herausfinden, welche Schauspieler in den ersten sechs Episoden dabei sein werden und siehe da, Lars hat Auftritte in den Episoden 2, 5 und 6. :happy:  In 2 und 5 sind es nur solche Telefonate wie auf den Bildern zu sehen. In Episode 6 ist Petrov dann endlich wieder leibhaftig mit anderen zusammen. Da findet dann ein G7-Treffen statt, an dem auch die deutsche Bundeskanzlerin teilnimmt, und auch die Szene aus dem Trailer gibt es in dieser Folge, wo Petrov so dicht vor Claire steht.
Über die Episoden 7 bis 13 konnte ich bis jetzt noch nichts rausfinden.


EDIT am 05.03.16:
Es bleibt bei den drei Episoden. In Staffel 4 sind es also je nach Bezeichnung die Episoden 2, 5 und 6 oder die Chapter 41, 44 und 45.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 16. Mär 2016, 22:36 Uhr
Auf Amazon kann man die Staffel auch schon haben, aber ich denke, ich warte auf die Bluray :) aber neugierig bin ich schon sehr
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Carlileo am 17. Mär 2016, 12:09 Uhr
bin auch gerade am überlegen mir die ersten 3 erst mal auf DVD/BR zu kaufen, bevor sie im ORF ausgestrahlt werden, 3. kam ja erst im Herbst bei uns.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 24. Mär 2016, 07:04 Uhr
Ich finde es immer schade, dass nirgendwo eine Info zu finden ist, wann denn ungefähr mit dem Erscheinen der DVD/Bluray zu rechnen ist. Bei der finalen Staffel von Hell on Wheels ist es auch so ungewiss, da läuft die zweite Hälfte der fünften Staffel demnächst auf TNT Serie.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 24. Mär 2016, 09:38 Uhr
Bei Amazon kann man oft den DVD/BD von einer Serie vorbestellen, obwohl die Staffel noch im Fernsehen läuft. Aber leider ist das nicht der Fall bei House of Cards 4.

Ich habe auch gesehen, dass Staffel 4 bei Amazon Video läuft und ich bin auch versucht sie zu kaufen. Aber da es €30 für die ganze Staffel kostet, warte ich lieber auf den DVD/BD. :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 08. Apr 2016, 20:03 Uhr
Am 4. Mai wird es eine politische Debatte mit Lars und anderen geben, in der es darum geht, wie nah oder auch weit weg die Serie "House of Cards" von der Realität ist.
Das Ganze ist eine Veranstaltung der Websiste kongressen.com und der Zeitung Jyllands-Posten.
Interessenten können Eintrittskarten kaufen.

http://www.kongressen.com/kongressen-com-og-jyllands-posten-praesenterer-virkelighedens-house-of-cards/ (http://www.kongressen.com/kongressen-com-og-jyllands-posten-praesenterer-virkelighedens-house-of-cards/)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 08. Apr 2016, 20:39 Uhr
Wollen wir hoffen, dass es nachher ein Podcast oder Video davon gibt  :happy:

Übrigens, ich habe heute gesehen, dass man den DVD/BD jetzt bei Amazon vorbestellen kann. Er erscheint erst am 29. Dezember :uff: und der DVD kostet €29,99 und der BD €34, 99.
Bei Amazon UK ist der DVD schon am 4. Juli erhältlich  :happy:. Ich habe schon bestellt  :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Apr 2016, 17:17 Uhr
Heute macht die Meldung auf dänischen Seiten die Runde, dass Lars auch in der fünften Staffel mitspielen wird.
Sehr schön, das liest man doch gerne. :)  Hoffentlich wird seine Rolle da dann wieder etwas größer sein, als in Staffel 4, in der er ja nur ein wenig telefoniert und sich dann mal kurz mit anderen und Claire trifft.

http://herognu.dk/tv-og-streaming/med-i-femte-sason-af-house-of-cards-prasident-lars (http://herognu.dk/tv-og-streaming/med-i-femte-sason-af-house-of-cards-prasident-lars)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 15. Apr 2016, 09:47 Uhr
Als die Email von Amazon kam, dass man Staffel 4 vorbestellen kann, hab ich mich so gefreut. Bis ich das Erscheinungsdatum gesehen hab...  :uups: Eine halbe Ewigkeit...

Dass Lars auch in Staffel 5 dabei sein wird, ist aber eine sehr gute Nachricht. Ob sie seine Rolle noch ausbauen können? Ist wahrscheinlich nicht ganz einfach, enge Beziehungen zwischen dem amerikanischen Präsidentenpaar und Petrov einzubauen...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 15. Apr 2016, 18:08 Uhr


Ob sie seine Rolle noch ausbauen können? Ist wahrscheinlich nicht ganz einfach, enge Beziehungen zwischen dem amerikanischen Präsidentenpaar und Petrov einzubauen...


Es muss wieder einen Staatsbesuch geben - der einige Monate dauert  :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 19. Apr 2016, 15:26 Uhr
Das wäre nicht schlecht. :amused:

Es ist aber schon etwas schwierig, Petrov in mehreren Staffeln hintereinander unter zu bringen. Und dann möglichst auch noch jeweils in mehreren Folgen mit größeren Auftritten. Ein amerikanischer Präsident hat zum einen ja im eigenen Land viel zu tun und dann gibt es noch so viele andere Länder in der Welt und deren Politiker, mit denen er sich treffen oder herumärgern muss. Es darf dann nicht unglaubwürdig werden, wenn er sich anstatt mit diesen dauernd so oft mit Petrov beschäftigt.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 15. Mai 2016, 17:23 Uhr
Ein Foto von dieser Debatte darüber, wie viel wahres Leben in der Serie "House of Cards" steckt.
Der Mann links ist Lars Mathiasen, der Redakteur der Abteilung "TV" der Zeitung "Jyllands Posten" und rechts das ist Anders Agner, ein Journalist und Autor der Online-Ausgabe von kongressen.com.
Letzterer hat das Foto auf seinem Twitter-Profil gepostet.

https://twitter.com/AndersAgner/status/728134846455762944: (https://twitter.com/AndersAgner/status/728134846455762944:)
(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/event/debatte-001.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 16. Mai 2016, 18:46 Uhr
Es würde mich interessieren diese Debatte zu hören. Weißt Du, Martina, ob jemand sie aufgenommen hat oder ob sie in "Jyllands Posten" veröffentlicht wird?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 17. Mai 2016, 12:34 Uhr
Im Halbschlaf hab ich gestern Nacht noch gehört, wie in den Tagesthemen über House of Cards gesprochen wurde. Da bin ich natürlich sofort wieder wach geworden  :lachen1: Bill Clinton soll wohl mal gesagt haben, an dieser Serie sei fast alles realistisch. Nicht unbedingt überraschend, aber doch ein bisschen erschreckend... Bestimmt ging es in der Debatte auch darum.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 21. Mai 2016, 11:08 Uhr
Ich glaube auch, dass man als normaler Bürger oft ungläubig, überrascht oder gar entsetzt darüber wäre, wenn man immer genau erfahren würde, wie es hinter den Kulissen in der Politik zugeht. Wie da verhandelt und gefeilscht wird, wie da versucht wird anderen einen schlechten Ruf zu verpassen oder man versucht etwas mit kleinen Erpressungen durchzusetzten. So in der Art: "Wenn du mir im Wahlkampf hilfst und mich und meine Belange überall unterstützt und mich öffentlich lobst, dann werde ich für deinen Wahlkreis auch nicht die Zuschüsse kürzen lassen."

So wird es in der großen internationalen Politik zugehen, wie auch in der von kleinen ländlichen Gemeinden...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 03. Jun 2016, 12:37 Uhr
Auf Sky ist die letzte Folge der aktuellen Staffel schon gelaufen. Hab sie noch nicht gesehen, aber aufgezeichnet.
Ich werde sie mir heute anschauen.
Insgesamt hat mir die vierte Staffel aber nicht so sehr gefallen. Stellenweise fand ich sie sogar langweilig und die behandelten Themen haben mich manchmal nicht besonders interessiert.
Mal sehen, wie die letzte Folgen enden wird. Ob das, wie bei der vorherigen, auch wieder mit einem spektakulären Cliffhanger sein wird.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 03. Jun 2016, 13:39 Uhr
Ich habe andere Kritiken gelesen, wo Leute gemeint haben, dass diese Staffel nicht so gut wie die Dritte sei aber ich habe trotzdem den DVD von UK bestellt und werde ihn Anfang Juli bekommen.  :yeah2:
Wie viel war Lars in der ganzen Staffel zu sehen?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 07. Jun 2016, 21:14 Uhr
Die vierte Staffel hat in der Tat mit einem Cliffhanger aufgehört, aber ganz so dramatisch fand ich diesen nicht.
Er war nicht sehr überraschend. Für mich jedenfalls nicht.

Von den drei Folgen dieser Staffel, in denen Lars zu sehen ist, ist er eigentlich nur in einer so richtig mit dabei. Daraus stammt auch die Szene, in der er so dicht auf Claire zu geht und sie etwas erbost anschaut.
In zwei anderen Folgen telefoniert er nur mit "Amerika". Er befindet sich dabei (wahrscheinlich) in seinem Büro im Kreml, hat das Telefon auf freisprechen gestellt und spricht dann mit anderen am Telefon. Dabei sitzt er entweder vor diesem oder läuft/steht hinter seinem Stuhl herum. Diese Telefonate dauern jeweils auch nicht ganz so sehr lange.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 09. Jun 2016, 07:32 Uhr
Oh, das klingt ja nicht so gut, ich bin trotzdem sehr gespannt auf die Staffel. Dass die Rolle von Lars nicht allzu viel Raum einnimmt haben wir uns ja schon gedacht. Trotzdem durfte man doch hoffen, dass er in jeder einzelnen Folge zu sehen ist :rotwerd:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 18. Jun 2016, 12:47 Uhr
Kevin Spacey wurde von Prinz Charles zum Ritter geschlagen.
Weil Spacey ein Amerikaner ist und kein Brite, gibt es allerdings kleine Unterschiede. Er darf sich nicht "Sir" nennen, sondern an seinen Namen nur ein KBE (Knightcommander of the British Empire) anhängen. Was man so aber bestimmt nur gaaanz selten mal sehen wird.

Im Artikel schreiben sie am Schluss, dass wenn Kevin und Lars - der seit 2010 ja ebenfalls ein Ritter ist - sich demnächst wieder treffen werden, sie ihre hübschen Dekorationen vergleichen könnten. :)

http://www.billedbladet.dk/kendte/international/film/lars-mikkelsens-praesident-kollega-kevin-spacey-slaaet-til-ridder (http://www.billedbladet.dk/kendte/international/film/lars-mikkelsens-praesident-kollega-kevin-spacey-slaaet-til-ridder)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 20. Jun 2016, 16:24 Uhr
Donnerwetter! Ich hab immer geglaubt, dass nur Briten diese Ehre zuteil wird. "Knightcommander of the British Empire" klingt fast ein bisschen cooler, als das sehr knappe "Sir"  :zwinker:
Zwei Ritter reichen zwar noch nicht für eine Tafelrunde, aber wenn Mads noch dazu kommt...  8)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 26. Jun 2016, 14:32 Uhr
Ja, "Knightcommander of the British Empire" klingt so was von very cool. :daumen:
Auf einer deutschen Seite ("Bild"?) hatte ich auch ein Bericht darüber entdeckt, wo aber falscher Weise geschrieben wurde, dass er sich nun auch "Sir" nennen darf. Dabei darf er das ja gerade nicht...

Interessant zu erfahren, dass Spacey von 2003 bis 2015 der künstlerische Leiter des "The Old Vic Theatre" in London gewesen ist. Für mich, die sich nicht in der Theaterszene auskennt, war das etwas ganz Neues.
Und für einen amerikanischen Schauspieler wie Spacey war das sicherlich auch eher etwas ungewöhnliches, aber sehr ehrenvolles.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 29. Jun 2016, 07:56 Uhr
Das war mir auch neu, mir geht's da wie dir, Martina, in die Theaterszene hab ich wenig Einblick. Ich schau mir ja alles an, was irgendwie mit Shakespeare zu tun hat und dieses Jahr kam zu dem Thema natürlich sehr viel. Auf Arte gab es eine Doku über Mark Twain's "ist Shakespeare tot?", da hatten sie einen ganz jungen Mark Rylance als künstlerischen Leiter des Globe in London. Ist auch an mir vorbei gegangen, aber so ein Tag hat nun mal nur vierundzwanzig Stunden, man kann nicht immer alles im Auge behalten, was einen interessiert  :nut:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Sep 2016, 13:44 Uhr
Zwei dänische Fans der Serie, die beide in der Filmindustrie arbeiten, haben den Vorspann (Opening Credits) von "House of Cards" neu gedreht und mit Impressionen aus Kopenhagen versehen.
Beide sind in ihrer Freizeit durch die Stadt gezogen und haben nach perfekten Orten, Gebäuden und Denkmälern gesucht. Und das ist ihnen super gelungen. Die Namen von Rachel Brosnahan und Kristen Connolly werden zwar je zwei Mal eingeblendet, aber das finde ich weiter nicht schlimm.

Quelle: http://cphpost.dk/news/house-of-cards-in-copenhagen.html (http://cphpost.dk/news/house-of-cards-in-copenhagen.html)

Seht euch nachfolgend das tolle Ergebnis von "House of Denmark" an.
Sollte sich das YouTube-Video nicht abspielen lassen, weil die GEMA mal wieder etwas rumzumeckern hat, dann probiert es mit dem Vimeo-Video.


https://www.youtube.com/watch?v=DyyaEO-fl84 (https://www.youtube.com/watch?v=DyyaEO-fl84)


https://vimeo.com/157719761 (https://vimeo.com/157719761)

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 01. Sep 2016, 18:50 Uhr
Dieses Video habe ich mir gestern ein paar Mal angesehen und ich könnte es immer wieder anschauen. Ich finde es einfach wunderbar  :daumen:
Der Vorspann von "House of Cards" hat mir immer gefallen und jetzt mit Kopenhagen ... :cool2:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 09. Sep 2016, 07:18 Uhr
Wow, ist das gut gemacht  :klatsch: so schön, wenn man Plätze und Gebäude wieder erkennt. Ich hab es mir auch schon ein paar Mal angesehen. Gute Arbeit!
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 09. Sep 2016, 07:52 Uhr
Hab ganz vergessen zu erwähnen, dass ich mir die vierte Staffel bestellt habe, lieferbar seit gestern  :yeah2: ursprünglich hiess es doch mal, dass sie bei uns erst im Dezember auf DVD/BR erscheinen soll. Im Netz hab ich neulich aber irgendwo gelesen, dass es Proteste der Fans gab, weil sie zum Beispiel in Frankreich schon erhältlich ist und sich wegen des aktuellen Bezugs zum "echten" amerikanischen Wahlkampf auch hierzulande gut verkaufen würde.
Na, jedenfalls kann ich sie heute Nachmittag schon abholen. Das Wochenende fängt gut an, wunderbares Wetter und House of Cards... Euch allen wünsche ich ein ebenso schönes Wochenende  :winken1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 09. Sep 2016, 12:13 Uhr
Viel Spaß beim Schauen, Kumiko.  :happy:

Ich schaue jetzt auch Staffel 4  und habe gerade Folge 4 fertig. Lars ist bis jetzt in 2 Folgen gewesen.  :happy:

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 20. Sep 2016, 07:33 Uhr
So, inzwischen bin ich schon bei Folge acht der neuen Staffel und bin immer noch sehr begeistert. Vor allem natürlich von den (leider zu seltenen) Szenen mit Lars. Highlight ist hier für mich eindeutig der Schlagabtausch mit der First Lady in Brandenburg beim G7-Gipfel  :daumen:
Völlig überrascht hat mich, dass im Vorspann der Name Joel Kinnaman auftauchte. Ich bin grosser Fan von "GSI Göteborg", wo er den Frank Wagner gespielt hat. Als die erste Folge dann vorbei war, musste ich sie nochmal langsam durchsehen, weil ich ihn gar nicht gesehen hatte  :uups: Dann war aber klar, dass er als Konkurrent von Frank Underwood noch öfter zu sehen sein wird. Und inzwischen gefällt mir auch seine Rolle sehr gut, wenn man bei Politikern, die für ihren Ehrgeiz über Leichen gehen, von "gut" reden kann. Es bleibt auf jeden Fall spannend...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 21. Sep 2016, 18:01 Uhr
Jepp, Joel Kinnaman wird noch öfter zu sehen sein. Er wird Frank das Leben noch etwas schwer machen. :)

Es hieß ja mal, Lars würde auch in Staffel 5 dabei sein.
Ob er da nun schon wegen der Dreharbeiten in Baltimore war? Ansonsten würde es etwas eng werden, denn aktuell laufen ja auch die zu "Herrens Veje" und irgendwann im Oktober müssten auch die zu "The 11th" losgehen, falls davon der Start nicht noch mal verschoben wird.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 27. Sep 2016, 04:39 Uhr
Mit Staffel vier bin ich jetzt durch und ich hoffe sehr, dass Lars auch in Staffel fünf dabei ist. Da gibt es ja einige lose Enden, an die sie anknüpfen können. Und jetzt dauert es wieder eine gefühlte Ewigkeit, bis es weiter geht  :ohnmacht1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Sep 2016, 14:47 Uhr
Es hat ja mal gehießen, dass er in Staffel 5 auch wieder dabei sein würde. Ich hoffe, dass es auch wirklich so kommen wird.
Die neue Staffel wird in den USA und auf Sky dann bestimmt wieder ab Ende Februar/Anfang März 2017 laufen.
Auch bis dahin ist das noch einige Zeit. *seufz*
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 07. Okt 2016, 07:07 Uhr
Im Handumdrehen wird es wieder Februar sein, aber im Moment kommt mir das wie eine Ewigkeit vor... Wenn Petrov nicht in der Zwischenzeit von seinem unterdrückten Volk abgesetzt wurde, dann ist er bestimmt, ganz sicher, in Staffel fünf auch wieder dabei  :yes:
Für die Übergangszeit kann ich euch eine andere Serie empfehlen, in der es um die amerikanische Politik geht: ALPHA HOUSE Weniger ernst als House of Cards, aber nicht weniger gut getroffen. Es geht da um Senatoren in Washington, die sich als Wohngemeinschaft ein Haus teilen. Zum Schiessen, wie sie alle darum kämpfen, ihre Posten zu behalten. John Goodman ist einer der Senatoren, Haley Joel Osment (The Sixth Sense) und Cynthia Nixon (Sex and the City) haben Nebenrollen. Es gibt einen notorischen Frauenhelden und einen verkappten, homophoben Vielleicht-Schwulen, viel politische Un-Correctness und gute Filmmusik  :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 07. Okt 2016, 21:13 Uhr
Von Alpha House hab ich noch nie was gehört. Deine Beschreibung der Serie klingt aber bestens. *hehe*
Ich werde mal nach ihr Ausschau halten. :daumen:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 08. Okt 2016, 13:31 Uhr
Alpha House hatte ich mir auch überlegt - kommt die Serie auf Amazon Prime?
Wenn ja, werde ich einschauen.  :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 17. Okt 2016, 07:18 Uhr
Oh, stimmt, das hatte ich vergessen zu erwähnen: Alpha House ist eine Serie von AmazonPrime. Wer kein Prime hat: einen kostenlosen Probemonat buchen  :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 10. Jan 2017, 20:39 Uhr
Bei IMDb wird als Release-Datum für die fünfte Staffel nun der 24. Februar angegeben. Ich denke, das wird so auch korrekt sein.

Bis jetzt war ja noch nirgendwo im Net ein zufälliger Hinweis darauf zu finden, ob/dass Lars auch in dieser Staffel dabei sein wird. Es hat leider von den anderen Schauspieleren nicht wie sonst mal jemand ein Selfie von sich mit ihm gepostet oder getwittert, dass Lars endlich mal wieder "drüben" wäre.
Da müssen wir diesmal wohl wirklich bis Ende Februar warten, bis wir es erfahren werden.

In der Realität kriselt es ja seit Wochen oder Monaten wieder zwischen den USA und Russland. Zum Beispiel wegen des US-Präsidentschaftswahlkampfes, wo die USA Russland vorwerfen, die Wahl durch Hacker und andere Internetangriffe/-steuerungen manipuliert zu haben.
Das wäre doch auch ein gutes Thema für einen neuerlichen Streit zwischen Underwood und Petrov...  8)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 12. Jan 2017, 07:43 Uhr
Ich habe insgesamt sehr wenig von der 5. Staffel gehört.
Ich meine ich hatte irgendwo letztes Jahres gelesen oder gehört bei einem Interview mit Lars, dass er gerade aus der US zurück sei, wo er House of Cards gedreht habe, aber es kann sein, dass der Interview älter war und der 4. Staffel gemeint würde.  :S

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Jan 2017, 17:12 Uhr
Auf der Facebookseite von HoC gab's zur 5. Staffel bis jetzt noch gar keine Infomationen und Bilder. Die wird es bestimmt aber bald geben und dann bestimmt auch fast täglich, denn bis zum 24. Februar dauert es ja nicht mehr so lange. Ich denke, es wird zuerst das Poster zur neuen Staffel veröffentlicht werden.

Über Petrov wurde leider noch nie etwas im Voraus gepostet. Nicht vor der 3. und auch nicht vor der 4. Staffel.
Da mussten wir ja immer bis zum Tag der Erstveröffentlichung warten, um dann sehen oder lesen zu können, ob er dabei ist. So wird's diesmal vermutlich auch sein. :S
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 20. Jan 2017, 18:11 Uhr
Pünktlich zur Vereidigung von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten (omg :ohnmacht1: ) gibt es wieder neue Posts auf Facebook. Mal sehen, ob es damit nun reglmäßig weitergehen wird.

Und ganz neu: Die fünfte Staffel wird nun doch nicht wie die anderen schon im Februar veröffentlicht werden, sondern mit ihr wird es erst am 30. Mai losgehen. Da ist jetzt also noch etwas Geduld angesagt.

https://www.facebook.com/HouseofCards (https://www.facebook.com/HouseofCards)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 31. Jan 2017, 07:46 Uhr
Oh nein, so spät erst kommt die neue Staffel  :ohnmacht1:
Ich nehme mal an, dass sie mit dem Drehen bereits fertig sind, sonst hätte ich vermutet, dass sie die neue, unsägliche politische Situation mit einbauen wollen. Der neue Präsident (ich kann's immer noch nicht glauben, dass er das wirklich ist) hat ja nun nicht mehr viel Ähnlichkeit mit einem kühlen Strategen. Ich hoffe aber sehr, dass sie Frank Underwood nicht durch einen infantilen Hitzkopf ersetzen  :fg1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Feb 2017, 12:29 Uhr
Ich hab auch schon überlegt, ob sie in den neuen Folgen auf das Chaos rund um den neuen POTUS (lustiges Wort :) ) eingehen werden und vielleicht sogar noch Szenen nachdrehen oder das bereits gemacht haben. Stoff zum Einbringen liefert Trump ja fast täglich ab. An jedem Wochentag gibt er nun etwas Neues bekannt, das einen den Kopf schütteln lässt oder schon fast fassungslos macht. :kopfsch:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Feb 2017, 18:17 Uhr
Auf Sky wird die 5. Staffel auch ab dem 30. Mai gezeigt. Genaueres weiß ich noch nicht, aber dort gibt's dann bestimmt wieder pro Woche nur eine Episode, während Netflix USA wieder alle mit einem Schlag ins Net stellen wird.

Bei Sky wird der Sender "Sky Atlantic HD" sein. Bevor die neue Staffel dort losgeht, werden die alten ab dem 20. März noch mal alle wiederholt.


(http://fs5.directupload.net/images/170202/f7qaofhl.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Feb 2017, 22:43 Uhr
Auf dem roten Teppich bei der Robert-Verleihung hat Lars heute Abend erzählt, dass er auch in der 5. Staffel mitspielen wird! :happy:
Er hat aber nicht verraten, in wie vielen Folgen das sein wird. Man soll sich die Staffel einfach ansehen, wenn man es wissen will. :amused:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 06. Feb 2017, 12:42 Uhr

Oh nein, so spät erst kommt die neue Staffel  :ohnmacht1:
Ich nehme mal an, dass sie mit dem Drehen bereits fertig sind, sonst hätte ich vermutet, dass sie die neue, unsägliche politische Situation mit einbauen wollen. Der neue Präsident (ich kann's immer noch nicht glauben, dass er das wirklich ist) hat ja nun nicht mehr viel Ähnlichkeit mit einem kühlen Strategen. Ich hoffe aber sehr, dass sie Frank Underwood nicht durch einen infantilen Hitzkopf ersetzen  :fg1:


Ja, schade, dass wir so lange auf der neue Staffel warten müssen, besonders da, wir jetzt wissen, dass Lars dabei ist  :happy:
Ich glaube (und hoffe) nicht, dass sie Frank Underwood ersetzen. Für mich ist er einfach "House of Cards".
HoC mit einem Präsident, der der neue Präsident ähnelt, könnte ich mir nicht vorstellen. Das wäre eher wie eine Persiflage  :amused:.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 07. Feb 2017, 20:19 Uhr

Auf dem roten Teppich bei der Robert-Verleihung hat Lars heute Abend erzählt, dass er auch in der 5. Staffel mitspielen wird! :happy:  Er hat aber nicht verraten, in wie vielen Folgen das sein wird. Man soll sich die Staffel einfach ansehen, wenn man es wissen will. :amused:


Mädels, das wissen wir ja doch eigentlich schon sehr lange. Mir ist nun eingefallen, dass wir schon mal darüber geplaudert haben. Und zwar schon ab dem 16. April 2016...  Das hatte ich ja total vergessen. :konfus2:
Ab hier --> http://forum.lars-mikkelsen.de/index.php/topic,328.msg4424.html#msg4424 (http://forum.lars-mikkelsen.de/index.php/topic,328.msg4424.html#msg4424)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 08. Feb 2017, 19:29 Uhr
Stimmt - ich wusste ich hatte es irgendwo gehört oder gelesen  :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 10. Feb 2017, 07:07 Uhr
Ist doch kein Problem, Martina, Hauptsache er spielt wieder mit! Dass wir schon mal über Fortitude gesprochen hatten, fiel mir auch erst ein, nachdem ich letztes Mal darüber geschrieben hatte  :zwinker:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Mai 2017, 21:20 Uhr
Der Trailer zu Staffel 5 ist nun endlich online und Präsident Petrov ist für eine Sekunde in ihm zu sehen.
Diesmal trägt Lars einen Bart. Den, den er wohl für "Herrens Veje" benötigt.
Wem schüttelt er da die Hand? Die Frau kommt mir bekannt vor, aber ich weiß nicht mehr, wen sie in der Serie spielt.

https://www.youtube.com/watch?v=UW8Zyt8SF_U (https://www.youtube.com/watch?v=UW8Zyt8SF_U)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 02. Mai 2017, 08:34 Uhr

Wem schüttelt er da die Hand? Die Frau kommt mir bekannt vor, aber ich weiß nicht mehr, wen sie in der Serie spielt.https://www.youtube.com/watch?v=UW8Zyt8SF_U (https://www.youtube.com/watch?v=UW8Zyt8SF_U)


Ist das nicht Secretary of State, Catherine Durant?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Mai 2017, 10:52 Uhr
Ah, ja, du hast Recht! Ich neige dazu, nach längerer Zeit von vielen Leuten aus der Serie die Namen und Ämter zu vergessen, die sie inne haben... :uups:

Einen Screenshot von Petrov und Durant werde ich bald auf Facebook posten. :)

Noch kürzer ist Petrov auch bei Minute 1:00 zu sehen. Das ist mir beim ersten Anschauen gar nicht aufgefallen, weil es so schnell geht. Er ist da im Halbdunkel seitlich von hinten zu sehen, wie er gerade einen Telefonhörer auflegt.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Mai 2017, 13:50 Uhr
Erst mal schnell auch hier das Bild aus dem Trailer:

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/18278563_1427747433965555_1382055039155218090_o.jpg?oh=597a1e9d72fe002e842f9ab0f6d040bc&oe=59BCE2DC)


Am 2. Mai ist Lars bei einem Konzert in Odense gewesen. Dort wurde Musik aus "House of Cards" gespielt und einer der Komponisten, Jeff Beal, war ebenfalls dort.
Ich frage mich gerade, was da alles gespielt wurde (von einem Orchester?)?
Gibt es so viele Stücke in der Serie, dass man da genug für ein Konzert zusammen bekommen kann? Dieses hat ja bestimmt nicht nur eine halbe Stunde gedauert.
Ich weiß gar nicht, ob es vielleicht auch so was wie eine Soundtrack-CD von der Serie gibt.

Hier ist ein kleiner Bericht über das Konzert: http://www.fyens.dk/article/3146239 (http://www.fyens.dk/article/3146239)


Ein Foto, das Jeff Beal getwittert hat.
https://twitter.com/JBealMusic/status/859766035251068929 (https://twitter.com/JBealMusic/status/859766035251068929)

(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/event/HoC-konzert.jpg)


Und es gibt auch ein kurzes Video, das Lars und Jeff Beal auf der Bühne zeigt und Jeff fragt Lars darin etwas zur russischen Sprache:

https://www.youtube.com/watch?v=ZGDCt4uMpXg (https://www.youtube.com/watch?v=ZGDCt4uMpXg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Mai 2017, 22:34 Uhr
Ein paar Fakten zur Serie. Lars/Viktor Petrov wird auch kurz erwähnt.
Es überrascht mich sehr, dass eine Folge von "House of Cards" mehr kostet, als eine von "Game of Thrones".
Auf der Seite heißt es:
Jede Staffel von "House of Cards" kostet rund 90 Millionen Euro. Bei 13 Episoden pro Staffel entspricht das satten 7 Millionen Euro pro Folge. Zum Vergleich: Eine einzelne Folge "Game of Thrones" schlägt mit rund 5,5 Millionen Euro zu Buche.

Bei GoT spielen doch in jeder Folge sehr viele Personen mit und für das Aufbauen der verschiedenen Sets und die Computeranimationen geht doch bestimmt ebenfalls sehr viel Geld drauf.
Aber vielleicht erhalten Kevin Spacey, Robin Wright und Michael Kelly pro Folge ja so viel Gage, dass es deswegen bei HoC so teuer ist...

https://www.turn-on.de/primetime/topliste/obama-ist-house-of-cards-fan-11-coole-fakten-zum-staffelstart-271681 (https://www.turn-on.de/primetime/topliste/obama-ist-house-of-cards-fan-11-coole-fakten-zum-staffelstart-271681)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 30. Mai 2017, 08:15 Uhr
Dass HoC mehr kostet als GoT hat mich auch überrascht - ich hätte auch gedacht, dass es andersrum wäre.  :amused:
Ich freue mich jedenfalls auf der neuen Staffel, auch wenn ich auf die DVD warten muss.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 31. Mai 2017, 16:22 Uhr

Ich frage mich gerade, was da alles gespielt wurde (von einem Orchester?)?
Gibt es so viele Stücke in der Serie, dass man da genug für ein Konzert zusammen bekommen kann? Dieses hat ja bestimmt nicht nur eine halbe Stunde gedauert.
Ich weiß gar nicht, ob es vielleicht auch so was wie eine Soundtrack-CD von der Serie gibt.


Ich habe jetzt bei Amazon gesehen, dass es tatsächlich einige Soundtrack-CDs von der Musik gibt - scheinbar eine CD für jede Staffel:

House of Cards CD (https://www.amazon.de/House-Cards-4-Soundtrack/dp/B01A74E360/ref=tmm_acd_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1496239809&sr=8-2)

Ausser der Titelmusik achte ich offensichtlich überhaupt nicht auf die Musik. :amused:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 31. Mai 2017, 17:38 Uhr

Ausser der Titelmusik achte ich offensichtlich überhaupt nicht auf die Musik. :amused:


Es gibt sogar zu jeder Staffel eine CD? Interessant.
Ich bemerke in Filmen und Serien die Musik meistes auch gar nicht. Also, beim Gucken fällt mir zwar schon einiges auf, aber sobald der Abspann läuft, kann ich mich kaum mehr an etwas erinnern. Außer, es wurde mal ein auffälliges Lied oder eine Melodie gespielt, die mir vielleicht auch noch gut gefallen hatte.


Und hier noch eine kleine Information:
In Staffel 5 ist Lars in drei Folgen zu sehen. Allerdings jedesmal nur sehr kurz.
Wenn ich mich nicht vertan habe, dann hat er einmal drei Szenen, dann zwei und einmal eine.

In diesen Folgen spielt er mit: 6, 8, 9
Das sind diese Chapters: 58, 60, 61
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 10. Jul 2017, 22:01 Uhr
Hab ihr diese Bilder schon gesehen? Hahaha :lachen1:  Im Internet wird sehr darüber gelacht.

Putin und Trump haben vergangenes Wochenende, beim G20 Gipfel, eine Szene aus "House of Cards" nachgespielt. Ob sie lange dafür geübt hatten? :zwinker:
Ich habe diese Bilder bei Facebook eingefügt und da gab es so viele Likes und Kommentare wie noch niemals vorher. Momentan sind es 769 Likes, 23 Kommentare und 118 mal wurde der Eintrag geteilt. Wow! :cool2:

https://www.facebook.com/LarsMikkelsenPage/photos/a.282877498452560.65380.257988234274820/1511827068890924/?type=3&theater (https://www.facebook.com/LarsMikkelsenPage/photos/a.282877498452560.65380.257988234274820/1511827068890924/?type=3&theater)


Auch der Stern und The Independent haben sich darüber lustig gemacht.
- http://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump-macht-mit-putin-auf-house-of-cards-7530798.html (http://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump-macht-mit-putin-auf-house-of-cards-7530798.html)
- http://www.independent.co.uk/arts-entertainment/tv/news/house-of-cards-g20-summit...html (http://www.independent.co.uk/arts-entertainment/tv/news/house-of-cards-g20-summit-donald-trump-meeting-vladimir-putin-kevin-spacey-a7831501.html)


(http://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-01.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 17. Jul 2017, 08:34 Uhr
 8) einfach nur genial dieser Vergleich...

Wie Oscar Wilde schon wusste, und das lange bevor es Film und Fernsehen gab:

"Life imitates art far more than art imitates Life"


Was war der Mann doch klug  :zwinker:

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 19. Jul 2017, 22:32 Uhr
Ja, ein kluger und treffender Spruch. Ich kannte den vorher noch gar nicht. :)

Ist die Szene aus House of Cards nicht sogar auch eine nachgeahmte aus der Realität? Hatte Putin nicht irgendwann wirklich schon mal nicht gleich reagiert, als jemand mit ihm Shake Hands machen wollte???

Der letzte ähnliche "Skandal" war ja der, als unsere Angela für so ein Händeschüttelfoto dem Donald die Hand geben wollte und ihn darauf angesprochen hatte. Doch der guckte lieber weg und in der Gegend herum, um dann nachher sagen zu können, er hätte Angies Fragen gar nicht bemerkt oder gehört...   Idiot... :amused:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 20. Jul 2017, 09:36 Uhr

Ist die Szene aus House of Cards nicht sogar auch eine nachgeahmte aus der Realität? Hatte Putin nicht irgendwann wirklich schon mal nicht gleich reagiert, als jemand mit ihm Shake Hands machen wollte???


Das kann gut sein. Daran hatte ich gar nicht gedacht.  :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 25. Jul 2017, 16:56 Uhr

Ist die Szene aus House of Cards nicht sogar auch eine nachgeahmte aus der Realität? Hatte Putin nicht irgendwann wirklich schon mal nicht gleich reagiert, als jemand mit ihm Shake Hands machen wollte???


:lachen1: erinnert mich sehr an: wer war zuerst da, die Henne oder das Ei?!  :zwinker:
An die Szene  kann ich mich noch gut erinnern, als Herr Trump unserer Kanzlerin das Patschhändchen verweigert hat. Experten für Körpersprache müssen doch ihre helle Freude haben an diesem Präsidenten. Ich würde ja gern sagen, das ist mal einer, der sich nicht verbiegen lässt. Aber ehrlich gesagt hab ich immer ein bisschen Angst davor, dass sein nächster Fauxpas nicht wieder gut zu machenden Schaden anrichtet.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Aug 2017, 14:45 Uhr

Ich würde ja gern sagen, das ist mal einer, der sich nicht verbiegen lässt. Aber ehrlich gesagt hab ich immer ein bisschen Angst davor, dass sein nächster Fauxpas nicht wieder gut zu machenden Schaden anrichtet.


Mir geht's genauso. Trump ist zwar jemand, der keine Scheu davor hat das zu sagen und zu tun was er will, aber das kann irgendwann mal böse ins Auge gehen. Wie schnell könnte er es sich mit anderen Staatschefs oder Ländern so übel verscherzen, dass danach eine lang anhaltende Krise entsteht.
Es vergeht ja kein Tag, an dem aus den USA nicht wieder eine Meldung kommt, über die man nur den Kopf schütteln oder sich aufregen kann. Glücklicherweise werden seine Gegner aus der eigenen Partei immer mehr.
Gegen Trump ist Frank Underwood recht harmlos.

Mittlerweile gewöhnt man sich aber schon an die "Kopf-Schüttel-Meldungen" über Trump. Man ist ja kaum mehr überrascht, wenn wieder mal was ist. Man nimmt es zur Kenntnis und das war's dann eigentlich auch schon...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 31. Okt 2017, 15:58 Uhr
Ihr habt es bestimmt mitbekommen, dass Kevin Spacey sich nun zwangsweise zu seiner Homosexualität bekennen musste.
http://www.n-tv.de/leute/Kevin-Spacey-Ich-bin-schwul-article20108364.html (http://www.n-tv.de/leute/Kevin-Spacey-Ich-bin-schwul-article20108364.html)


Es ist sicherlich nicht schön, wenn er das wirklich getan hat, was ihm da vorgeworfen wird, aber dennoch halte ich Spacey für einen "ehrbaren" Menschen.
Heute habe ich eine Überschrift im Internet geselen, in der es hieß, dass sich nun Kollegen und Produzenten von ihm lossagen würden. Das ist übel...
Was wird jetzt aus der nächsten Staffel von "House of Cards" werden? Gezeigt wird sie ja im kommenden Jahr bestimmt (es gibt doch noch eine?), aber wie werden die Einschaltquoten dann aussehen?


EDIT am 01.11.17:
Oh oh, jetzt kommt doch noch einiges. Spacey soll in den vergangenen Jahren öfter junge Männer angequatscht und belästigt haben. Wie viel davon ist wahr? Das mit dem "ehrbar" passt nun wohl doch nicht mehr...
- http://www.n-tv.de/leute/Spacey-soll-am-Theater-belaestigt-haben-article20111247.html (http://www.n-tv.de/leute/Spacey-soll-am-Theater-belaestigt-haben-article20111247.html)
- http://www.n-tv.de/leute/Stuerzt-Kevin-Spaceys-Kartenhaus-ein-article20111450.html (http://www.n-tv.de/leute/Stuerzt-Kevin-Spaceys-Kartenhaus-ein-article20111450.html)

Gestern habe ich noch gelesen, dass die momentan laufenden Dreharbeiten zur sechsten Staffel unterbrochen worden sind. Diese Staffel, die die letzte sein wird (war schon vorher als solche geplant), soll aber wie geplant im kommenden Jahr gesendet werden.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 03. Nov 2017, 18:16 Uhr
Alles sehr enttäuschend  :(


Oh oh, jetzt kommt doch noch einiges. Spacey soll in den vergangenen Jahren öfter junge Männer angequatscht und belästigt haben. Wie viel davon ist wahr? Das mit dem "ehrbar" passt nun wohl doch nicht mehr...


Ich habe immer gern Kevin Spacey gesehen und hatte ihn auch für einen ehrbaren Mensch gehalten aber es gibt inzwischen so viele Berichte, dass ich leider einsehen muss, dass einiges wahr ist.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 07. Nov 2017, 22:48 Uhr
Ich glaube, seine Karriere als Schauspieler ist nun vorbei. Zumindest für eine längere Zeit.
Sogar in allen großen deutschen Nachrichtensendungen wurde darüber berichtet und in UK wurde Anklage gegen ihn erhoben. Ein neuer Film mit ihm wurde abgesagt und alle lassen ihn nun fallen.
Konnte er sich nicht zurückhalten? Hat er in der langen Zeit nie darüber nachgedacht, was passieren wird, wenn einer von den vielen Belästigten oder denen, die davon wussten, damit mal an die Öffentlichkeit geht?
Bin gespannt darauf, wie alles nun weitergehen wird.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 08. Nov 2017, 08:29 Uhr

Hat er in der langen Zeit nie darüber nachgedacht, was passieren wird, wenn einer von den vielen Belästigten oder denen, die davon wussten, damit mal an die Öffentlichkeit geht?


Das habe ich mich auch gefragt - auch bei Harvey Weinstein. Ich frage mich auch warum niemand früher was gesagt hat - hatten alle so viele Angst, dass sie sich nicht getraut haben? Oder haben sie vielleicht gedacht, dass sie die einzige waren und dass, niemand den glauben würde?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 08. Nov 2017, 14:07 Uhr
Es hätte ja auch schon längst jemand anonym an die Öffentlichkeit gehen können. Dann hätten sich andere vielleicht auch schon früher getraut und "geoutet".
In London am Theater und nun auch am Set von "House of Cards" wussten ja sehr viele von Spaceys Neigungen und Anmachversuchen und haben ihre Witze und Sprüche darüber gemacht. Da ist es schon etwas komisch, dass er erst jetzt, viele Jahre später, ebenfalls an den Pranger gestellt wird.
Wahrscheinlich musste aber erst das mit Harvey Weinstein so gewaltig in den Medien einschlagen, damit endlich viele andere Betroffene auch den Mut gefunden haben, mit der Wahrheit ans Licht zu gehen.

Hat gestern nicht ein englischer Politiker Selbstmord begangen, weil er zwei Tage zuvor von seinem Posten zurücktreten musste, weil er eine Frau (Politikerin, Journalistin?) angegrabscht hatte? Hm...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 09. Nov 2017, 08:57 Uhr

Hat gestern nicht ein englischer Politiker Selbstmord begangen, weil er zwei Tage zuvor von seinem Posten zurücktreten musste, weil er eine Frau (Politikerin, Journalistin?) angegrabscht hatte? Hm...


Ja, es war ein Politiker aus Wales. Die Zeitungen haben nicht geschrieben, was er gemacht hat, nur dass er von einigen Frauen beschuldigt wurde.
Jetzt verlangen einige, dass die Leute, den solchen Taten angeklagt werden, anonym bleiben sollten bis sie tatsächlich für schuldig erklärt sind oder wenigstens bis den Fall vor Gericht kommt.

Heute habe ich im Radio gehört, dass ein neuer Film mit Kevin Spacey (der in ein paar Wochen erscheinen soll) umgeschnitten wird. Alles Szenen mit ihm werden rausgeschnitten und mit einem neuen Schauspieler neugedreht.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 09. Nov 2017, 19:25 Uhr

Heute habe ich im Radio gehört, dass ein neuer Film mit Kevin Spacey (der in ein paar Wochen erscheinen soll) umgeschnitten wird. Alles Szenen mit ihm werden rausgeschnitten und mit einem neuen Schauspieler neugedreht.


Ja, das habe ich jetzt auch im Fernsehen gesehen. Das ist schon sehr heftig. Der Hauptgrund scheint aber nicht allein nur das "Böse" zu sein, was Spacey getan hat, sondern man befürchtet Umsatzeinbußen. Dass ab jetzt deutlich weniger Zuschauer ins Kino gehen würden, wenn Spacey in einem Film mitspielt.

Es ist schon heftig, was da nun jeden Tag Neues gemeldet wird. So heftig hat es noch nicht mal Weinstein um die Ohren bekommen. Anscheinend haben sich die Medien jetzt hauptsächlich auf Spacey eingeschossen und prügeln mit Eifer auf ihn ein.
Heute hieß es in dem Fernsehbericht auch, dass Spacey sich an den Sets oft arrogant und überheblich benommen hätte. Er hätte häufig so getan, als sei er etwas Besseres. Das hatte ich ihm so überhaupt nicht zugetraut.
Ich wusste vorher nicht viel über Kevin Spacey. Ich habe zwar schon einige Filme gesehen, in denen er mitspielte, aber sonst hatte ich keinen Bezug zu ihm. Vom Optischen her und seiner nach außen hin ruhigen Art wirkte er ja auch eher wie ein harmloser Versicherungsvertreter. Wie man sich doch täuschen kann...

Mal sehen, ob und wann er sich vielleicht mal zu allem äußern wird. Seitdem der Skandal um ihn angefangen hat, hat er doch bestimmt keinen Fuß mehr vor die Haustür gesetzt...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 17. Nov 2017, 08:55 Uhr
Ganz schwieriges Thema und nicht einfach, die Spreu vom Weizen zu trennen, d.h. die Wichtigtuer und Trittbrettfahrer von den wirklich Betroffenen zu unterscheiden. Ich traue da den sozialen Netzwerken nicht so richtig. Es ist zu einfach, die Betroffenheit für eigene Zwecke zu nutzen. Als die erste Beschuldigung über Kevin Spacey bekannt wurde, beschrieb der junge Mann eine Szene, die wohl genau so in dem Theaterstück vor kam, in dem sie zusammen aufgetreten sind.
Tatsache scheint wohl inzwischen zu sein, dass er kein angenehmer Zeitgenosse ist. Was mich schon ein bisschen überrascht. Schwierige Typen hat er immer genial gespielt und ich werde auch weiterhin seine Filme gerne anschauen. Ob er Schlimmeres getan hat, als ein arroganter Kotzbrocken zu sein, darüber müssen Gerichte entscheiden. Dafür sind sie da.
Ganz grundsätzlich ist es gut, dass (endlich) offen darüber gesprochen wird, wenn Menschen beiderlei Geschlechts Macht dazu missbrauchen anderen etwas aufzuzwingen. Nicht nur in Hollywood. Ein ganz klein bisschen naiv war es natürlich schon, wenn wir alle angenommen haben, dass all die hübschen jungen Nachwuchsschauspieler und -schauspielerinnen und Models nicht Ziel von Übergriffen sind.
Wichtig wäre meiner Meinung nach, dass jetzt nicht hysterisch jeder Grapscher als sexuelle Belästigung angezeigt wird. Frau und Mann hat immer erst mal die Möglichkeit deutlich NEIN zu sagen. Wird das ignoriert muss sich aber auch niemand damit abfinden.

Mich würde mal interessieren wie Lars Kevin Spacey bei den Dreharbeiten erlebt hat. Ob er ihn auch so arrogant fand?
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 19. Nov 2017, 17:13 Uhr

Mich würde mal interessieren wie Lars Kevin Spacey bei den Dreharbeiten erlebt hat. Ob er ihn auch so arrogant fand?


Das würde mich auch mal interessieren. Von allein wird er sich sicherlich nicht dazu äußern und falls er mal in einem Interview darauf angesprochen werden sollte, dann ist er bestimmt zu höflich, um irgendwas Negatives über Spacey zu sagen oder gar etwas darüber, ob er von dessen Grapschereien etwas mitbekommen hat.
Da würde Lars möglicher Weise was antworten wie: "Ich habe davon nichts bemerkt."
So stelle ich es mir jedenfalls vor.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 20. Nov 2017, 08:38 Uhr
Er ist Lars wahrscheinlich nicht als arrogant vorgekommen, denke ich. Eher den "kleinen" Leute hinter der Kamera.


Von allein wird er sich sicherlich nicht dazu äußern und falls er mal in einem Interview darauf angesprochen werden sollte, dann ist er bestimmt zu höflich, um irgendwas Negatives über Spacey zu sagen oder gar etwas darüber, ob er von dessen Grapschereien etwas mitbekommen hat.
Da würde Lars möglicher Weise was antworten wie: "Ich habe davon nichts bemerkt."
So stelle ich es mir jedenfalls vor.


Das meine ich auch.

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Dez 2017, 23:15 Uhr
Es wurde jetzt bekannt gegeben, wie es weitergehen wird.
Die sechste Staffel wird ohne Kevin Spacey fortgeführt. Es sind ja schon Dreharbeiten mit ihm gelaufen und ich denke, in den ersten Folgen wird er noch dabei sein, aber dann wird man sich etwas ausgedacht haben, auf welche Weise er aus der Serie "entfernt" werden kann.
Die Hauptrolle wird Claire Underwood dann allein inne haben, als Präsidentin.
Die neue Staffel wird nur noch aus 8 Episoden bestehen und nicht mehr aus 13 so wie die anderen vorher, und die Dreharbeiten werden im Januar fortgesetzt werden.

https://www.n-tv.de/leute/House-of-Cards-geht-ohne-Spacey-weiter-article20166637.html (https://www.n-tv.de/leute/House-of-Cards-geht-ohne-Spacey-weiter-article20166637.html)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 21. Dez 2017, 08:21 Uhr
Zum Glück melden sich in diesen Debatten inzwischen auch besonnenere Leute zu Wort und raten von Vorverurteilungen ab. Für Kevin Spacey kommt das aber wohl zu spät. Zu gründlich haben sie ihn bereits überall entfernt.

Auf die Fortsetzungen von House of Cards freu ich mich trotzdem, ich mag Claire Underwood und bin gespannt, wie sie die Präsidentenrolle ausfüllen wird. Sie wird sicher nicht zahmer sein als Frank  :kicher2:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 27. Dez 2017, 13:49 Uhr
Ich kann mich gar nicht mehr an die letzte Folge erinnern und wie sie für Claire geendet hatte… :konfus:
Ich lass mich auch mal überraschen, wie es da weitergehen wird. Claire hat es auf alle Fälle auch faustdick hinter den Ohren. Es wird bestimmt auch ohne Frank eine interessante und hoffentlich spannende Staffel werden.
Ich denke ja, dass er am Anfang noch mal kurz dabei sein wird. Ihn schon in der ersten Folge nicht mehr zu zeigen, fände ich trotz allem was passiert ist etwas blöd.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 29. Dez 2017, 11:21 Uhr

Ich denke ja, dass er am Anfang noch mal kurz dabei sein wird. Ihn schon in der ersten Folge nicht mehr zu zeigen, fände ich trotz allem was passiert ist etwas blöd.


Stimmt es sollte eine logische und stimmige Übergang sein egal was er gemacht hat.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 03. Jan 2018, 19:45 Uhr
Im Kopenhagener Stadtteil Vesterbro, wo Lars wohnt, wurde die teuerste Wodkaflasche der Welt gestohlen. Sie hat einen Wert von 8 Millionen Dänischen Kronen, weil sie aus 3 Kilo Gold und drei Kilo Silber besteht.
In der dritten Staffel von "House of Cards" Lars hatte Lars (als russischer Präsident) diese Flasche an Kevin Spacey (der den amreikanischen Präsidenten spielte) als Gastgeschenk überreicht.
Der Dieb wird noch gesucht. Bin gespannt, ob der irgendwann mal erwischt werden wird.

https://www.b.dk/nationalt/verdens-dyreste-flaske-vodka-til-8-mio.-kr.-stjaalet-paa-vesterbro (https://www.b.dk/nationalt/verdens-dyreste-flaske-vodka-til-8-mio.-kr.-stjaalet-paa-vesterbro)

http://nyheder.tv2.dk/krimi/2018-01-03-vodkaflaske-til-8-millioner-stjaalet-i-koebenhavn-var-ikke-forsikret (http://nyheder.tv2.dk/krimi/2018-01-03-vodkaflaske-til-8-millioner-stjaalet-i-koebenhavn-var-ikke-forsikret)


Lars mit der Flsche im Laden (wo er ja schon zwei mal "offiziell" gewesen ist und privat bestimmt auch schon öfters).
(http://imbo2.tv2.dk/users/editorial/images/0a791cdf-a5d2-4628-b0a6-1e3dbe8edd45.jpg?t%5B%5D=crop%3Awidth%3D720%2Cheight%3D960%2Cx%3D48%2Cy%3D0&t%5B%5D=maxSize%3Awidth%3D300&t%5B%5D=compress%3Alevel%3D82&accessToken=3302325afe92af831d03f7cdaf3b72006dcc79cb1f6c9f6bd0d4eec6b43072e2)


Ein Beweisfoto aus der Serie:
(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/26167264_1725861650820797_3734189840048271752_n.jpg?oh=c0a9c103bcd1c8181f23e419676b1172&oe=5AF08592)

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Jan 2018, 16:38 Uhr
Die Flasche wurde heute auf einer Baustelle in Charlottenlund gefunden. Sie ist allerdings leer.
Der oder die Diebe haben es sich wohl schmecken lassen.
Die leere und sehr teure Gold- und Silber-Flasche ist nun also wieder zurück. Sie ist wohl nur eine Leihgabe des Herstellers an den dänischen Laden gewesen.
Ob sie nun einfach wieder neu befüllt wird? :)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 05. Jan 2018, 16:46 Uhr

Die Flasche wurde heute auf einer Baustelle in Charlottenlund gefunden. Sie ist allerdings leer.
Der oder die Diebe haben es sich wohl schmecken lassen.
Die leere und sehr teure Gold- und Silber-Flasche ist nun also wieder zurück. Sie ist wohl nur eine Leihgabe des Herstellers an den dänischen Laden gewesen.
Ob sie nun einfach wieder neu befüllt wird? :)

Und hoffentlich dieses Mal versichert  :happy:

http://nyheder.tv2.dk/krimi/2018-01-03-vodkaflaske-til-8-millioner-stjaalet-i-koebenhavn-var-ikke-forsikret (http://nyheder.tv2.dk/krimi/2018-01-03-vodkaflaske-til-8-millioner-stjaalet-i-koebenhavn-var-ikke-forsikret)



Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 25. Jan 2018, 09:04 Uhr
 :lachen3: war das nun der dümmste Dieb ever oder war er eher klug genug, eine so auffällige Flasche nicht auf den Hehlermarkt zu bringen?! Hoffentlich war der Wodka das Risiko und den Aufwand wenigstens wert. Eine gute Schlagzeile war es auf jeden Fall. War die Flasche denn nicht versichert? Sehr fahrlässig...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Mär 2018, 12:24 Uhr
Es gibt jetzt einen kleinen Videoclip zur 6. Staffel. Diese wird darin für den Herbst angekündigt. Es dauert also noch ein wenig...

https://www.youtube.com/watch?v=eUQqeabxnNU (https://www.youtube.com/watch?v=eUQqeabxnNU)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 15. Mär 2018, 08:29 Uhr
Wenn alle neuen Serienstaffeln im Herbst starten  :lachen1: Viel zu sehen ist ja nicht in diesem Trailer, was wir nicht schon wussten. Ich bin gespannt auf die neue Präsidentin. Vielleicht nimmt das ja auch die Realität vorweg und bei der nächsten Wahl kommt eine Frau ans Ruder. Ich lehn mich mal gaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, schlechter als mit Trump kann es nicht mehr werden  :kopfsch: aber vielleicht folgt er auch China's Beispiel und erlässt ein Gesetz, mit dem er bis in alle Ewigkeit durchregieren kann  :devil:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 15. Mär 2018, 12:36 Uhr

Ich bin gespannt auf die neue Präsidentin. Vielleicht nimmt das ja auch die Realität vorweg und bei der nächsten Wahl kommt eine Frau ans Ruder.


In Dänemark ist genau das passiert. Kurz nachdem die erste Staffel von Borgen ausgestrahlt wurde, ist Helle Thorning-Schmidt die erste Ministerpräsidentin geworden.  :happy:


Ich lehn mich mal gaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, schlechter als mit Trump kann es nicht mehr werden  :kopfsch: aber vielleicht folgt er auch China's Beispiel und erlässt ein Gesetz, mit dem er bis in alle Ewigkeit durchregieren kann  :devil:


:shock: Sag das bitte nicht zu laut.  Du solltest das Schicksal nicht herausfordern  :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 18. Mär 2018, 18:19 Uhr

Ich lehn mich mal gaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, schlechter als mit Trump kann es nicht mehr werden  :kopfsch: aber vielleicht folgt er auch China's Beispiel und erlässt ein Gesetz, mit dem er bis in alle Ewigkeit durchregieren kann  :devil:


Damit machst du mir auch Angst... :panik:

Kevin Spacey ist in der letzten Staffel offenbar überhaupt nicht mehr dabei. Man hat ihn scheinbar auch dort aus allen schon gedrehten Szenen entfernt und dann alles geändert und neu gedreht.
Bin sehr auf die Begründung in der ersten Folge gespannt, warum Frank Underwood auf einmal nicht mehr da ist. Außer einem plötzlichen Tod (natürlich oder durch ein neues Attentat) fällt mir nichts halbwegs glaubwürdiges ein.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 31. Mär 2018, 19:51 Uhr
Es sieht so aus, als wäre Lars tatsächlich auch in Staffel 6 dabei. :happy:
Das hier wurde vom Schauspieler Marinko (Marco) Radakovic getwittert. Er spielte schon in Staffel 5 einen Leibwächter von Präsident Petrov.




Great to be back and head to n/project. I just want exspress graditued/amazing work 2 season w/amazing Denmark actor @_LarsMikkelsen. So nice to be part of your team. Looking forward on another project working together.⁣
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 24. Apr 2018, 08:04 Uhr
Kevin Spacey ist in der letzten Staffel offenbar überhaupt nicht mehr dabei. Man hat ihn scheinbar auch dort aus allen schon gedrehten Szenen entfernt und dann alles geändert und neu gedreht.
Bin sehr auf die Begründung in der ersten Folge gespannt, warum Frank Underwood auf einmal nicht mehr da ist. Außer einem plötzlichen Tod (natürlich oder durch ein neues Attentat) fällt mir nichts halbwegs glaubwürdiges ein.

Darauf bin ich auch sehr gespannt! Und wie schön, dass Lars weiterhin dabei ist. Wundert mich kein bisschen, dass sich auch seine Kollegen darüber freuen ;-)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 01. Jun 2018, 22:36 Uhr
Wieder ein paar kleinere Neuigkeiten. Die letzte Staffel könnte etwas blutig werden... Aber waren das die anderen nicht auch schon? :amused:  Im Text macht der Autor aus "Claire" versehentlich "Carrie", aber das stört nicht weiter.

https://www.n-tv.de/leute/Robin-Wright-hat-Blut-an-ihren-Haenden-article20460420.html

https://www.instagram.com/p/BjdM1KgAoM2/
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 02. Jun 2018, 20:11 Uhr
Oh oh, diabolisch sieht sie aus, aber auch das kennen wir ja schon von Claire  :yes:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 05. Jun 2018, 12:07 Uhr
Vielleicht schaffe ich endlich die 5. Staffel zu sehen, bevor die 6. rauskommt   :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 06. Jun 2018, 11:39 Uhr
Ach, du hast die auch noch nicht gesehen. :lachen1:
Obwohl ich die 5. Staffel von Sky aufgenommen habe, habe ich es bis jetzt nur geschafft, mir die Szenen mit Lars daraus anzusehen...
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: kumiko am 02. Jul 2018, 08:44 Uhr
Ihr seid aber geduldig  :zwinker:  als zwanghafte Sammlerin hab ich alle verfügbaren Staffeln zuhause. Ich muss aber zugeben, dass ich oft nicht genau weiss, welche Staffel die aktuellste ist   :rotwerd:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 23. Jul 2018, 20:47 Uhr
Ich hab jetzt mit dem Gucken der 5. Staffel angefangen. Gleich kommt Episode 5 davon dran.
Bisher ging's fast ausschließlich nur um Wahlkampf, das fand ich nicht ganz so spannend. Hoffentlich passiert bald wieder etwas Spektakuläres. :guck:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Jul 2018, 19:51 Uhr
Ich habe die gesamte Staffel nun gesehen.
Hui, Frank und sogar auch Claire haben gegen Ende ja mal wieder "Gesundheitsschädliches" gegen andere ausgeübt. Wenn das nicht irgendwann mal rauskommt...
Doug Stamper hat wegen ähnlichem ja nun doch auch "große Probleme". :uff:

Nach dem, wie die letzte Folge der 5. Staffel für Frank geendet hat, dürfte es jetzt eigenlich doch kein großes Problem sein, ihn in der 6. nicht mehr dabei sein zu lassen. Durch Zufall haben die Autoren da eine perfekte Vorlage geschrieben, aus der sehr gut ein schneller Abgang von ihm kreiert werden kann. Aber trotz allem finde ich, hätte man Kevin Spacey in der ersten Folge der 6. Staffel noch mal kurz auftreten lassen sollen, anstatt ihn nun so mit einem Schlag "auszuradieren".
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 01. Aug 2018, 12:47 Uhr
Ich habe die gesamte Staffel nun gesehen.

Jetzt muss ich wirklich damit anfangen  :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Aug 2018, 12:57 Uhr
Etwas Zeit hast du noch. :)  Es gibt ja noch keinen Starttermin für die 6. Staffel.
Aber lange dauert's bestimmt nicht mehr, bis der bekannt gegeben wird.
Bis man die 13 Folgen der 5. Staffel (je etwa 50 Minuten) geguckt hat, braucht man aber schon eine Weile.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 04. Sep 2018, 18:26 Uhr
Die sechste und finale Staffel wird in den USA (auch in anderen Ländern?) ab dem 2. November bei Netflix angeboten. Zwei Monate sind es bis dahin also noch.
@Nicola G‍, du solltest nun langsam mit dem Gucken der 5. Staffel anfangen... :zwinker:


(https://www.lars-mikkelsen.de/pics/forum/serie/hoc-6-poster.jpg)
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 05. Sep 2018, 08:19 Uhr
@Nicola G‍, du solltest nun langsam mit dem Gucken der 5. Staffel anfangen... :zwinker:

Ich muss wirklich bald anfangen, Du hast Recht  :happy:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 05. Sep 2018, 21:40 Uhr
Oh, guckt euch mal dieses kurze Video an. Ein Grabstein von Frank ... :uff:
Wird er tatsächlich sterben? Würde man das vorher jetzt schon auf diese Weise verraten???

P.S.: Ich wollte eigentlich nur den Link einfügen, aber offenbar können nun auch endlich Videos von Facebook im Forum eingebettet werden. Sehr schön. :happy:

https://www.facebook.com/HouseofCards/videos/289321288563771/
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 12. Sep 2018, 18:41 Uhr
Staffel 8 auf Sky:
Die 8 Episoden der letzten Staffel werden am 2. November auf einen Schlag on Demand gegen 10 Uhr morgens bei Sky Ticket und Sky Go veröffentlicht - wahlweise auf Deutsch oder im englischen Original. Am gleichen Abend beginnt auch Sky Atlantic HD mit der linearen TV-Premiere. Die neuen Folgen sind jeweils freitags um 22.00 Uhr im Doppelpack zu sehen.

Ich werde wie gehabt auf Sky Atlantic HD zugucken. Bei Doppelfolgen ist man so nach einem Monat auch schon wieder fertig.
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 27. Sep 2018, 21:17 Uhr
Ein Teaser-Video zur sechsten Staffel ist seit heute online.
Lars ist zwei Mal ganz kurz zu sehen. Ich meine, er ist der Mann in der Kirche, der ein Stück rechts von Claire in der Sitzbankreihe steht und dann zu ihr rüber schaut. Man sieht ihn nur für den Bruchteil einer Sekunde von der Seite und von hinten. Kurz danach ist er noch mal kurz (von vorne) dabei zu sehen, wie er etwas zu Claire sagt. Äh, was sagt er da??

Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 27. Sep 2018, 22:21 Uhr
Ich meine er sagt:

"You sound like a gangster, madam President."
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 28. Sep 2018, 18:07 Uhr

Das würde jedenfalls zu Claire passen. :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 09. Okt 2018, 20:51 Uhr
Der endgültige Trailer für die sechste Staffel ist seit heute online. Lars ist in dem nun drei Mal zu sehen. :)


Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Nicola G am 11. Okt 2018, 13:11 Uhr
Sieht vielversprechend aus  :yes:

Jetzt nur noch die 5. Staffel anschauen  :lachen1:
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 13. Okt 2018, 13:43 Uhr
Jetzt nur noch die 5. Staffel anschauen  :lachen1:

Jetzt wird es aber wirklich Zeit... :D
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 14. Okt 2018, 13:25 Uhr
Der Trailer zu Staffel 6 mit englischen Untertiteln. Der Ton muss eventuell noch eingeschaltet werden. Dazu, wenn das Video läuft, mit dem Mauszeiger ins Bild fahren und unten rechts auf das erscheinende Lautsprecher-Symbol klicken.

https://www.facebook.com/HouseofCards/videos/330321204440179/
Titel: Re: House of Cards
Beitrag von: Martina am 02. Nov 2018, 19:23 Uhr
So, die 6. Staffel gibt's nun bei Netflix und bei Sky startet sie heute mit Doppelfolgen.
Ich habe schon mal geguckt, in welchen Episoden Lars mitspielen wird. Es sind wieder drei Stück. :)  Und zwar:

Episode:  4
Chapter:  69
Dt. Titel:  Macht oder Liebe

Episode:  7
Chapter:  72
Dt. Titel:  Tagebuch

Episode:  8
Chapter:  73
Dt. Titel:  Vermächtnis
Simple Audio Video Embedder