Lars Mikkelsen Forum

Filme => Filme => Thema gestartet von: Martina am 22. Jun 2017, 18:41 Uhr

Titel: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 22. Jun 2017, 18:41 Uhr
The X-Gene Project

Originaltitel:  The X-Gene Project
Titel in Deutschland:  ?
Land und Jahr:  USA, DK 2020 ?
Genre:  Thriller
Regisseur:  Mikael Salomon
Drehbuch:  M. Eckert, J. Pilegaard, H. Mason               
Dauer:  ? Minuten
Altersfreigabe:  ?
Kinostart DK:  ?
Kinostart DEU:  ?
Schauspieler . . . . . . . . . Rolle
Max von Sydow . . . . . . . . Dr. Paul Wilson
Lars Mikkelsen  . . . . . . . . Vorstand / Vorsitzender
Michael Nouri  . . . . . . . . . Lawrence
Travis Aaron Wade . . . . . Agent Hoffman
Paprika Steen . . . . . . . . . Karen Hamilton
Mogens Eckert  . . . . . . . . Auftragskiller Eeben Kruger
Joseph R. Sicari  . . . . . . . Wissenschaftler
Julian Adams . . . . . . . . . . Anwalt Philby Harding
Tony Sears  . . . . . . . . . . . Dr. James Rockhold
Oleg Taktarov . . . . . . .  . . Dr. Timur Brandeis


Die Handlung:
Als Krebs seiner schwangeren Frau und seinem ungeborenen Kind das Leben nimmt, macht es sich Dr. Simon Hamilton zur Lebensaufgabe, gemeinsam mit seinem Freund und Mentor, dem renommierten Wissenschaftler Dr. Paul Wilson, ein Heilmittel zu finden. Nach vielen Jahren intensiver Forschung entdecken sie über Nacht das X-Gen, das die medizinische Welt revolutionieren und zu einer Bedrohung für die Pharmabranche mit deren eigenen bisherigen Produkten werden wird.
Das X-Gen hat jedoch auch gefährliche und unvorhersehbare Eigenschaften und erweist sich als das fehlende Glied bei der Entwicklung eines Supersoldaten durch das Militär. Jetzt beginnt für Hamilton und Wilson eine tödliche Verfolgungsjagd à la Katz und Maus, da sie sich im Fadenkreuz der medizinischen Industrie und des militärisch-industriellen Komplexes befinden, welche vor nichts zurückschrecken werden, um das Herstellungsverfahren und die Technologie unter ihre eigene Kontrolle zu bringen.


Link zur Film-Infoseite auf der Fansite: http://www.lars-mikkelsen.de/filme/the-x-gene-project.php (http://www.lars-mikkelsen.de/filme/the-x-gene-project.php)


Weiteres zum Film:
- Es wurde noch nicht bekannt gegeben, wann die Dreharbeiten starten sollen
- Der Drehort wird Atlanta im US-Bundesstaat Georgia sein.
- Zur Rolle von Lars gibt es noch keine weiteren Informationen.
- Das Budget des Films wird mit 13 Millionen US-Dollar angegeben.
- Die Produzenten sind Julien Adams und Mogens Eckert. Beide spielen im Film auch selber mit und Eckert ist außerdem noch einer der beiden Drehbuchautoren. Die Produktionsfirmen sind Eckert Entertainment (Inhaber Mogens Eckert) und Solar Filmworks (Mitinhaber Julian Adams).
 
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 22. Jun 2017, 18:42 Uhr


      Platzhalter

      Hier kommen später das Poster und/oder der Trailer rein.
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 22. Jun 2017, 18:46 Uhr


      Platzhalter

      Hier kommen später Informationen zu den DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen rein.
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 22. Jun 2017, 18:47 Uhr
Dieser neue Film steht seit zwei Tagen bei IMDb in der Filmografie von Lars.
Viele Informationen gibt es zu "The X-Gene Project" noch nicht. Ich habe mal gegoogelt, aber da gibt es bis jetzt eigentlich keine weiteren Seiten, auf denen dieser Film erwähnt wird.

Bei der Rolle von Lars heißt es nur "Chairman". Wenn ich mir die Handlung durchlese, dann kann ich mir vorstellen, dass er einen Vorsitzenden/Vorstand eines Pharmakonzerns spielen wird.
Es würde mich nicht wundern, wenn das wieder eine Fieslingsrolle ist. So wie die des Heimvorstands in "Der kommer en dag". Nur, dass er hier dann der böse Boss von einem Unternehmen ist, der den Heilmittelentdeckern dessen Forschungsergebnisse abjagen lassen will... :guck:

Der Drehort wird Atlanta im US-Bundesstaat Georgia sein. Daher hatte ich anfangs angenommen, dass es auch ein rein amerikanischer Film sein wird. Aber wie ich dann gesehen habe, ist Mogens Eckert (der selber mitspielt, einer der Drehbuchautoren ist und den Film auch mitproduziert) ein Däne. Er hatte aber schon ein paar mal in US-Filmen und Serien mitgespielt und seine Produktionsfirma hat eine Adresse in Los Angeles.
Ebenso ist der Regiesseur Laurits Munch-Petersen ein Däne. Und der Name des zweiten Drehbuchautoren, Jens Pilegaard, klingt ja auch verdächtig dänisch, obwohl in seiner Autoren-Filmografie nur US-Filme aufgelistet sind.
Also könnte "The X-Gene Project" eine amerikanisch-dänische Produktion sein.

Ach ja, das Ganze soll ein Thriller werden. Super, ich liebe spannende Filme!
Die bis jetzt erwähnten Namen von Cast und Crew sind mir allerdings total unbekannt. Nur Julian Adams ist mir ein Begriff, denn den kenne ich schon als Schauspieler und Produzenten von einem anderen Film her.
Ob es nur ein kleiner Independentfilm werden wird oder doch ein größerer, der dann hoffentlich auch international laufen soll? Hmm...
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Nicola G am 23. Jun 2017, 08:30 Uhr
Ooh ein Thriller - toll   :daumen:

Die andere Namen sagen mir nichts und ich habe mich auch gefragt, ob es vielleicht ein Independentfilm sein könnte. Ich hoffe nur sie fangen bald an zu drehen und es sich nicht in der Länge zieht wie beim "The 11th".  :S
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: kumiko am 27. Jun 2017, 10:11 Uhr
Ein neuer Film, wie aufregend! Klingt spannend, hoffentlich erfahren wir bald ein bisschen mehr. Zum Glück entgeht dir nichts, Martina  :daumen:
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 30. Jun 2017, 09:14 Uhr

Google und ich sind mittlerweile ein eingespieltes Team. :lachen1:
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 21. Sep 2017, 15:38 Uhr
Ein kleine Neuigkeit.
Zum Cast ist jetzt auch Paprika Steen hinzugefügt worden. Sie wird jemanden namens Karen Hamilton spielen.
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 23. Sep 2017, 09:53 Uhr
Jetzt ist auch Jesper Christensen als "Dr. Paul Wilson" dazugekommen.
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Nicola G am 23. Sep 2017, 10:35 Uhr
Es wird immer besser  :happy:
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: kumiko am 26. Sep 2017, 14:51 Uhr
Die Besetzung hört sich ja wirklich gut an. Paprika Steen spielt wohl die Ehefrau, die in der Schwangerschaft stirbt, oder? Dann hat sie wahrscheinlich nur eine relativ kleine Rolle, was schade wäre. Ich seh sie immer sehr gerne. Und Jesper Christensen auch  :)
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 27. Sep 2017, 12:52 Uhr
Hm, wer weiß. Oder sie arbeitet für eines der Forschungsinstitute, als Ärztin oder Biologin.
Oder sie ist die Ehefrau des Chairman... :zwinker:
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 28. Sep 2017, 22:27 Uhr
Es gibt wieder zwei Neuzugänge. Diesmal sind beide Amerikaner, deren Namen mir bis jetzt unbekannt waren.

Travis Aaron Wade als "Agent Hoffman" und Tony Sears als "Dr. James Rockhold".
Titel: Re: The X-Gene Project
Beitrag von: Martina am 11. Okt 2017, 19:32 Uhr
Und noch ein neuer Schauspieler.
Ein Russe namens Oleg Taktarov wird einen "Dr. Timur Brandeis" spielen.
Simple Audio Video Embedder