Zum Hauptinhalt springen
Thema: 1x01 ... Tag 1 (712-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

1x01 ... Tag 1

1x01 ... Tag 1

Erstausstrahlung Dänemark:  07.01.2007
Erstausstrahlung Deutschland:  14.09.2008





Die Handlung:
Am letzten Arbeitstag von Kommissarin Sarah Lund bei der Kopenhagener Mordkommission, kurz vor dem Umzug zu ihrem Lebensgefährten nach Schweden, geht die Meldung ein, dass auf freiem Feld blutverschmierte Frauenkleidung und ein Ausweis gefunden wurden. Auf die Bitte ihres Vorgesetzten hin kümmert sich Sarah Lund um die Angelegenheit, der niemand große Bedeutung beimisst. Lund soll mit ihrem Nachfolger Jan Meyer zusammenarbeiten, wobei sich schnell herausstellt, dass beide sehr unterschiedliche Auffassungen über das Führen einer Untersuchung haben.

Der gefundene Ausweis führt die Kommissare zu Theis und Pernille Birk Larsen, die ein kleines Umzugsunternehmen haben. Es stellt sich heraus, dass ihre 19-jährige Tochter Nanna seit einer Party in der Schule verschwunden ist. Ihren Eltern hatte Nanna erzählt, dass sie bei ihrer Freundin Lisa übernachten wollte. Sarah und Jan beginnen mit den Ermittlungen im schulischen Umfeld. Doch Lisa weiß nichts davon, dass Nanna bei ihr übernachten wollte, und auch Nannas Ex-Freund Oliver weiß angeblich von nichts.

Dann wird die Leiche der jungen Frau aufgefunden, im Kofferraum eines im Fluss versenkten Wagens. Es stellt sich heraus, dass Nanna schwer misshandelt und vergewaltigt wurde.
Das Verschwinden der jungen Frau aus der Schule und ihr Schicksal hat auch Auswirkungen auf den Politiker Troels Hartmann, Schuldezernent von Kopenhagen und vielversprechender Kandidat für den Posten des Oberbürgermeisters. Er muss sich mitten in der Wahlkampagne mit dem Fall auseinandersetzen, den sein Konkurrent, der bisherige Oberbürgermeister Poul Bremer, benutzt, um Troels' Image zu schädigen.
[Quelle: arte.de]


Videos zum Anschauen:






Re: 1x01 ... Tag 01

Antwort #1
Noch ein paar mehr Bilder aus dieser Folge:

Ein Foto von Nanna Birk Larsen:



Die Mutter, Pernille Birk Larsen:



Vater Theis Birk Larsen redet mit Nannas Freundin Lisa:



Lisa zusammen mit Rama, einem Lehrer.



Jan Meyer und Sarah Lund suchen nach der verschwundenen Nanna:



Poul Bremer, der amtierende Oberbürgermeister, im Gespräch mit Troels Hartmann:

Re: 1x01 ... Tag 1

Antwort #2
In dieser ersten Folge werden die meiste Zeit über erst mal alle wichtigen Personen, die zu Beginn der Serie mitwirken, vorgestellt. Genau heiß das, dass man im Laufe der normalen Handlung erst mal einiges über sie, über ihr tägliches Leben und über ihre Beziehungen zueinander erfährt.
Ungefähr eine halbe Stunde lang sieht man das "normale Leben": Wie Pernille und Theis lachen und Spaß miteinander haben, wie Sarah Lund und Jan Meyer beginnen nach einem mutmaßlichen Gewaltopfer zu suchen, wie Troels Hartmann zusammen mit Rie und Morten den weiteren Wahlkampf plant und wie Poul Bremer, der amtierende OB, seine verbalen Seitenhiebe gegen Troels setzt und seine "Giftpfeile" gegen diesen abschießt.

Doch dann verdichtet sich die Vermutung, dass es Nanna Birk Larsen ist, der wahrscheinlich etwas passiert ist, und ab da ist nichts mehr wie vorher. Für jeden verläuft das weitere Leben ab diesem Zeitpunkt ganz anders als geplant und gedacht, und die Lockerheit, die vorher über allem schwebte, ist verschwunden.

Als Einstieg in die Serie hat mir diese Folge ganz gut gefallen. In der ersten halben Stunde muss man sich zwar erst ein wenig in sie reinfinden, aber das ist ja normal, denn man kennt die mitwirkenden Charaktere schließlich ja noch nicht und hat keine "Beziehung" zu ihnen.
Später dann, so in den letzten 20 Minuten, fängt die Folge an spannend zu werden und ab da beginnt die Serie von der Art her so zu werden, wie sie sich dann zum großen Teil durch die restlichen Folgen ziehen wird.

Lars macht in der ersten Folge gleich schon mal einen tollen Eindruck als "Troels Hartmann". :)
Die große, schlanke Gestalt in der schicken Kleidung fällt einem sofort ins Auge und mit seiner ehrlichen, freundlichen und glaubwürdigen Art ist das ein Politiker, wie ihn sich eigentlich jeder Wähler wünschen sollte.
Ich liebe die Gespräche zwischen Troels und Poul Bremer! Diese kleinen Duelle sind jedesmal klasse. :daumen:
Hauptsächlich gehen die Sticheleien und Seitenhiebe ja von Bremer aus, der mit spitzer Zunge und starkem Willen unbedingt verhindern will, dass ihm Troels seine Wiederwahl als Oberbürgermeister vermasselt.
Aber wenn Bremer Troels nicht gerade mit etwas Unvorhergesehenem total überrumpelt, dann fallen Troels auch meistens die passenden Antworten ein.

 
Simple Audio Video Embedder