Zum Hauptinhalt springen
Thema: Schauspieler aus Dänemark (848-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schauspieler aus Dänemark

In Dänemark gibt es ja noch eine ganze Menge anderer Schauspieler.
Hier in diesem Bereich könnt ihr über die männlichen Kollegen von Lars und Mads schreiben.
Ist euch vielleicht einer mal besonders aufgefallen oder gibt es den einen oder anderen, der euch ebenfalls etwas mehr interessiert?
Wenn ja, dann stellt diese doch hier mal vor. :)

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #1
Also ja, da kommen mir sofort einige in den Sinn, wobei ich eigentlich alle zuerst mal im Zusammenhang mit Mads "kennengelernt" habe, wie z.B.  Ulrich Thomsen . http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Thomsen

Er hat zweimal mit Mads gearbeitet. Im Film "Blinkende Lichter (Blinkende lygter)" und später dann in "Adams Äpfel (Adams æbler)".  In beiden Rollen wirkt er sehr unterschiedlich.

Später habe ich mir dann Thomas Vinterbergs "Festen" gekauft, wo er mich wirklich beeindruckt hat. Gestern erst ist er mir wieder "über den Weg gelaufen" und zwar im Film "Der letzte Tempelritter" mit Nicolas Cage. Und er hatte auch eine Rolle in "Nordlicht – Mörder ohne Reue" und zwar in der Episode Aufstand in Block B.

In "Nightwatch – Nachtwache (Nattevagten)" hat er mit noch einem berühmten Sohn Dänemarks gespielt, nämlich mit Nikolaj Coster-Waldau. Dessen bekanntester Part ist vermutlich der des Jamie Lannister in "Game of Thrones".  Auch Nikolaj hat mal mit Mads gespielt, nämlich in "Vildspor" - übrigens einer meiner Lieblingsfilme.  http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaj_Coster-Waldau


Beide haben z.B. auch in "Königreich der Himmel" (mit Orlando Bloom) gespielt. Ich könnte jetzt aber die Rollen nicht nennen. Muss mir bei Gelegenheit mal die DVD wieder ansehen.

Ansonsten fallen mir wie z.B. in "Borgen" natürlich meistens jene Schauspieler auf, die auch mal mit Mads gearbeitet haben, wie z.B. Lars Brygmann, der kauzige Ole Thestrup oder Thomas Bo Larsen, der auch in "Festen" spielt.

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #2
Die beiden kenne ich auch seit einer Weile.
Ulrich Thomsen spricht recht gut Deutsch und hat auch schon in einigen deutschen Produktionen mitgespielt.

Nikolaj Coster-Waldau ist mir so richtig erst seit "Game of Thrones" ein Begriff, weil ich diese Serie gerne sehe.
Seinen Namen hatte ich vorher zwar auch schon das eine oder andere Mal gelesen, aber das war dann auch alles.
Im Frühjahr hatte ich ihn im Kinofilm "Mama" gesehen. Da war er mit einem Vollbart aber leider etwas "zugewachsen"...

Mads und Lars haben beide in den vergangenen Jahren mehrmals mit Thure Lindhardt gespielt. Ich bin zwar kein Fan von ihm, aber er ist wirklich ein sehr guter Schauspieler. Ich habe ihn mittlerweile schon in sechs oder sieben Filmen/Serien gesehen und jedes Mal hatte er überzeugend gespielt.
Ich meine, ich habe mal gelesen, dass er niemals eine Schauspielschule besucht hätte. :konfus:
Trotz seines Talents scheint ihm bis jetzt aber eine größere Karriere im Ausland verwehrt zu sein.

Jens Albinus habe ich auch schon öfter gesehen. In Filmen/Serien, in denen auch Lars dabei war, oder auch als Hauptdarsteller in der Serie "Der Adler - Die Spur des Verbrechens".
Vor ein oder zwei Jahren liefen kurz hintereinander zwei deutsche Filme in der ARD, in denen er größere Rollen hatte. Die hatte ich mir angeschaut - nicht wegen ihm - aber er lieferte in beiden einen guten Job ab.

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #3
Ja, Thure Lindhardt ist ein seltsamer Fall. Ich fand ihn ausgezeichnet in "Tage des Zorns". In "Rejseholdet" war er noch sehr jung, aber trotzdem beeindruckend.

Vor kurzen lief "Illuminati" im Fernsehen und ich war überrascht ihn dort neben Stellan Skarsgard und Tom Hanks zu sehen. Ich glaube, er gehört zu der Kategorie Schauspieler, die zwar gut sind, denen aber dieses besondere Charisma fehlt, dass sie aus der Menge hervorhebt.  Oder aber die "eine" Rolle, die sie aus der Anonymität rausholt, wie z.B. Nikolaj Coster-Waldau mit "Game of Thrones". Mir ist damals einfach nur sein hübsches Gesicht aufgefallen. Ich hatte keine Ahnung, das er Däne ist oder wie er heißt.  :)

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #4
Ulrich Thomsen hat eine Rolle in einem großen Hollywood-Film bekommen, hab ich gestern gelesen.
Gedreht wird der aber in England.
Der Film heißt "Mortdecai" und neben Johnny Depp, der die Hauptrolle spielen wird, sind auch noch Gwyneth Paltrow, Ewan McGregor und Paul Bettany mit dabei.
Wie groß die Rolle von Thomsen sein wird, wird in dem dänischen Bericht aber nicht erwähnt.

http://www.bt.dk/film-og-tv/ulrich-thomsen-spiller-overfor-johnny-depp

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #5
Dänemark hat eine total aufstrebende Filmindustrie!  :daumen:
Serien, die international Anerkennung finden, Schauspieler die internationale Karriere machen, Oscar Nominierungen für Flme ... finde ich super.  :happy: 

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #6
Es gibt einen weiteren dänischen Schauspieler, der nun bald in "Game of Thrones" zu sehen sein wird.
Seit etwa zwei Tagen wird gemeldet, dass Pilou Asbæk eine etwas größere oder wichtigere Rolle erhalten hat.
Nach Nikolaj Coster-Waldau, der ja bereits von Anfang an in einer großen Rolle zu sehen ist, sowie Birgitte Hjort Sørensen und Dar Salim ist Pilou Asbæk jetzt der vierte Däne im Bunde.

Unsere nördlichen Nachbarn erobern immer mehr die amerikanische Film- und Serienwelt. :)

Re: Schauspieler aus Dänemark

Antwort #7

Unsere nördlichen Nachbarn erobern immer mehr die amerikanische Film- und Serienwelt. :)


Was ganz sicher kein Fehler ist  :zwinker: Die Serien und Filme gewinnen dadurch und wir Fans sowieso, weil die Chancen steigen, dass wir ihre Arbeit auch mal in Kino und Fernsehen zu sehen bekommen..


 
Simple Audio Video Embedder