Zum Hauptinhalt springen
Thema: Adblocker/Werbeblocker (329-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Adblocker/Werbeblocker

Hallo,

benutzt ihr Werbeblocker beim Internetsurfen?
Seit langem habe/hatte ich Adblock Plus beim Firefox installiert und damit war ich bis jetzt auch sehr zufrieden.
Adblock Plus ist der weltweit am meisten verbreitete Adblocker, soweit ich weiß.

Nun lässt die deutsche Vertriebsfirma von diesem, die Eyeo GmbH, aber immer mehr Werbung zu. Große Firmen wie Amazon, Ebay, Google und Yahoo bezahlen dafür, dass ihre Werbung durchgelassen wird und dass sie auf die sogenannte "white list" gesetzt werden, auf der alle Firmen aufgeführt sind, deren Werbung nicht mehr geblockt wird.

Seit einigen Tagen hatte ich auf der Seite von imdb.com ständig Werbeanzeigen von Amazon vor mir. Oben quer einen Banner, kurz darunter dann rechts ein größeres quadratisches Feld und weiter unten dann noch mal so eins. Das hat echt gestört.

Über Google habe ich mich informiert und nun einen anderen guten Werbeblocker gefunden. Er heißt uBlock Origin. Für den wird ein Firefox-Addon angeboten und man kann ihn auch ganz normal als Gratis-Download für den Firefox und Chrome im Internet bekommen.
Seit "uBlock Origin" nun installiert ist, sind die Werbefelder von Amazon bei IMBD wieder verschwunden. Perfekt. :daumen:

Re: Adblocker/Werbeblocker

Antwort #1
Ich benutze auch Adblock Plus und bis jetzt habe ich von Werbung nichts bemerkt. Ich werde es aber im Auge behalten, und wenn ich anfangen sollte, Werbung zu bekommen, wechsele ich auch auf uBlock Origin. Danke für den Tipp. :happy: Ich hatte nichts vorher von diesem Adblocker gehört.

Re: Adblocker/Werbeblocker

Antwort #2
Adblock Plus benutze ich noch bei Chrome. Und Chrome benutze ich fast ausschließlich nur für Facebook. Ansonsten höchsten nur noch, wenn irgendwelche Flash-Videos oder Slideshows mit dem Firefox nicht richtig funktionieren.

Beim Chrome läuft Adblock Plus ohne Probleme, dort ist bis jetzt noch keine Werbung zu sehen, die plötzlich durchgelassen wird. Komisch.

uBlock Origin blockt sehr gut. Manchmal viel zu gut. Hier im Forum war bei mir ganz unten der Besucherzähler zwei Tage lang nicht mehr zu sehen, bis ich gemerkt habe, dass dessen Anzeige unterdrückt wurde.
uBlock Origin greift auf mehrere Filterlisten zu, die jeweils viele Einträge von Websites enthalten, welche viele Werbung enthalten.
Auf dreien von diesen Listen habe ich die Domains von dem Webcounter-Anbieter entdeckt, von dem ich meine Besucherzähler habe. Die Domain musste ich dann erst vom Blocken ausschließen. Hat ewig gedauert bis ich rausgefunden hatte, wie das geht...

Will man direkt eine Website besuchen, die in einer der Filterlisten steht, dann hat man erst mal nur so etwas vor sich:



Unten kann man dann auswählen, ob man die Seite temporär (also nur für diesem einen Besuch) oder permanent (dauerhaft für immer) vom Blocken ausschließen lassen möchte.
uBlock Origin selber beinhaltet auch ein umfangreiches Dashboard mit Menü und vielen Einstellungsmöglichkeiten, in dem man alles wieder ändern oder rückgängig machen sowie andere Dinge hinzufügen kann.
Man kann auch sehr einfach Teile von Webseiten blocken/verschwinden lassen. So habe ich bei IMDB nun den Bereich "People who liked this also liked... " rauswerfen lassen, in dem immer viele Cover/Poster von anderen Filmen abgebildet waren und die mich einfach gestört haben, weil sie mitten drin im Weg waren und so viel Platz von der eigentlichen Seite weggenommen hatten. :amused:

Re: Adblocker/Werbeblocker

Antwort #3
Danke für die Tips! Bisher hab ich gar keinen Werbeblocker genutzt, ich ignorier die Einblendungen meistens.

Re: Adblocker/Werbeblocker

Antwort #4
Ein Adblocker ist eine feine Sache. Allerdings nicht für die Betreiber von Internetseiten, die sich durch Werbung finanzieren...  Darum gibt es auch immer mehr Seiten, die man nur noch betreten kann, wenn man den Blocker ausschaltet.
Vor einigen Tagen war ich auf einer gelandet, da bekommt man angeboten den Blocker aktiviert zu lassen, soll dann aber eine monatliche Gebühr von ein paar Euro zahlen, damit man auf die Seite durchgelassen wird...
Allerdings werden die Blocker ja auch ständig weiterentwickelt und können solche Seiten dann trotzdem anzeigen lassen. :)

Man merkt erst, wie viel Werbung auf manchen Seiten eingefügt wird, wenn man so einen Blocker schon länger verwendet und ihn dann mal ausschaltet. Unglaublich, was für eine Menge Werbeanzeigen und zappelnde Banner man dann plötzlich entdeckt.

 
Simple Audio Video Embedder