Zum Hauptinhalt springen
Thema: Allgemeines zur Serie "Devils" (276-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Allgemeines zur Serie "Devils"




Originaltitel:  Devils
Internat. Titel:  Devils
Deutscher Tlitel:  Devils
Land und Jahr:
  Italien 2020
Genre:  Drama, Finanz-Thriller
Staffeln:  1
Episoden:  10
Episoden mit Lars:  alle 10
Dauer je Episode:  50 Minuten
Altersfreigabe (FSK):  ?
Buchvorlage:  Guido Maria Brera
Regisseure:  Nick Hurran, Jan Michelini                    
Premiere Sky:  28. Mai 2020
Schauspieler  . . . . . . . . . Rolle
Patrick Dempsey . . . . . . . Dominic Morgan
Alessandro Borghi . . . . . . Massimo Ruggero
Kasia Smutniak . . . . . . . . Nina Morgan
Laia Costa . . . . . . . . . . . . Sofia Flores
Malachi Kirby . . .  . . . . . . Oliver Harris
Lars Mikkelsen  . . . . . . . . Daniel Duval
Pia Mechler . . . . . . . . . . . Eleanor Bourg
Paul Chowdhry . . . . . . . . Kalim Chowdrey
Sallie Harmsen . . . . . . . . Carrie Price
Harry Michell . . . . . . . . . . Paul McGuinnan
Ben Miles  . . . . . . . . . . . . Edward Stuart
Jemma Powell  . . . . . . . . Claire Stuart



Die Handlung der Serie:
London, 2011
Der Italiener Massimo Ruggero ist der Leiter der Handelsabteilung bei der riesigen amerikanischen New York - London Bank (NYL). Während die Finanzkrise in Europa tobt, macht der oft skrupellose Massimo hunderte Milliarden Euro Gewinn mit Spekulationen. Sein Mentor, Dominic Morgan, der amerikanische CEO von NYL in London, ist für Massimo fast wie ein Vater. Und weil sich beide so nahe stehen, scheint der talentierte Trader die erste Wahl auf dem Weg für den nächsten Vize-CEO zu sein. Doch als Massimo in einen schmerzhaften Skandal verwickelt wird, in dem seine Ex-Frau als Eskort-Dame fungierte, lehnt Dominic dessen Beförderung ab und wählt stattdessen Edward Stewart, einen Bankier der alten Schule.
Massimo ist verblüfft: Sein "Vater" dreht ihm den Rücken zu. Überzeugt davon, dass es sich bei allem um eine Falle und ein abgekartetes Spiel handelt, ist Massimo fest dazu entschlossen, die Wahrheit heraus zu finden. Doch als Edward plötzlich stirbt, entdeckt Massimo, dass etwas Größeres und Gefährliches hinter allem steht.
Mit Hilfe seines Teams und einer Gruppe von Hacktivisten will Massimo die verborgenen Absichten hinter scheinbar von untereinander unabhängigen Ereignissen wie dem Strauss Khan-Skandal, dem Libyenkrieg und der Krise der PIIGS aufdecken. Dabei erfährt er, dass sein mächtiger Förderer Dominic in diesen interkontinentalen Finanzkrieg verwickelt ist und schon seit längerem bei den schmutzigen Geschäften mitmischt.
Massimo muss sich den Teufeln stellen, die die Fäden in der Welt ziehen. Er wird sich entscheiden müssen, ob er sie bekämpfen oder sich ihnen anschließen will.


Link zur Infoseite auf der Fansite:  http://www.lars-mikkelsen.de/serien/devils.php


Weitere Informationen zur Serie:
  • Die von Sky Vision (UK) und Sky Italien produzierte Serie basiert auf dem Roman "I diavoli" von Guido Maria Brera.
  • Die Dreharbeiten fanden in London und Rom statt und gingen vom 04.09.2018 bis zum 03.03.2019.
  • Die Serie wurde in englischer Sprache gedreht.
  • Lars spielt den Leiter einer mächtigen internationalen Gruppe, die geheime Finanzinformationen veröffentlicht.
  • Der Brite Nick Hurran hat bereits bei Serien wie Sherlock, Doctor Who und Fortitude die Regie geführt.

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #1
Heute wurde der Name von Lars endlich bei IMDb hinzugefügt, mit der Angabe dazu, dass er in allen 10 Episoden mitspielen wird.
Hm, da die Dreharbeiten nun wohl gleichzeitig mit denen zu "The Witcher" laufen, wird Lars wohl auch hier in "Devils" den langen Zauberer-Zottelbart tragen... :uff:

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #2
Hm, da die Dreharbeiten nun wohl gleichzeitig mit denen zu "The Witcher" laufen, wird Lars wohl auch hier in "Devils" den langen Zauberer-Zottelbart tragen... :uff:
 

Vielleicht werden die Szenen mit Lars nach Abschluss der Dreharbeiten zu "The Witcher" gedreht.  :) Können wir jedenfalls hoffen :D .

Er sollte den Leiter einer großen internationalen Gruppe spielen aber mit diesem Bart sieht er nicht wie einen Top Manager aus, finde ich. (wenigstens nicht wie sie normalerweise in US-Serien dargestellt werden :D )


Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #3
Ja, hehe. Ein Banker sieht meistens ganz anders aus. Aalglatt und geschniegelt. Mit dem Bart könnte Lars eher einen Hipster spielen. :lachen1:

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #4
Ich habe ein paar neue Infos:

Lars hat keine Nebenrolle in der Serie, sondern eine Hauptrolle. Sehr schön. :)

Es werden vier deutsche Schauspieler in "Devils" mitwirken. Diese sind:
Pia Mechler  als  Eleanor  [Hauptrolle]
Dagny Dewath  als  Evelyne Becker  [Nebenrolle]
Maximilian Dirr  als  Karl Haufmann  [Nebenrolle]
Gabrielle Scharnitzky  als  Antonia von Keßler  [Nebenrolle]

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #5
Nach langer Zeit gibt es wieder ein paar Neuigkeiten.
Gestern hatte die Serie auf der MIPCOM ihr erstes Screening vor Publikum. Bei dieser Präsentation wurde bekannt gegeben, dass "Devils" ab März 2020 auf Sky angeboten werden soll. Die wichtigsten Länder bzw. die mit den meisten Abonnenten sind dabei Großbritannien, Italien und Deutschland. Zusätzlich soll "Devils" danach weltweit in denjenigen Ländern gezeigt werden, in denen NBCUniversal Umsätze erzielt bzw. seine Produktionen ausstrahlt. Welche Länder das auch immer sein mögen.

Tja, seit September bin ich nach viiielen Jahren keine Sky-Kundin mehr.
Mal sehen, vielleicht werde ich mir für "Devils" dann für kurze Zeit dieses Sky-Ticket holen.


Dieses Foto wurde von MIP Markets getwittert.
Es zeigt den Beginn von "Devils" bei der Präsentation auf der großen Leinwand.


Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #6
Ich bin auch keine Sky Kundin aber ich werde mich vielleicht auch dieses Sky Ticket holen. Mal sehen. Schade, dass die Serie nicht auf Netflix kommt  :D

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #7
Die Links führen zu zwei Seiten mit Interviews und Videos, die mit Patrick Dempsey und Alessandro Borghi während der MIPCOM 2019 geführt wurden. Die Regisseure Nick Hurran und Jan Michelini kommen ebenfalls zu Wort.
Es werden auch Szenen aus der Serie und von den Dreharbeiten gezeigt, aber leider ist Lars nirgendwo auch nur mal kurz zu sehen.

http://dramaquarterly.com/risky-devils

https://worldscreen.com/tvdrama/devils-nick-hurran-jan-maria-michelini

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #8
Es wurde jetzt schon mal bekannt gegeben, dass "Devils" ab irgendwann im April ausgestrahlt werden soll. Das genaue Datum wird sicher demnächst noch mitgeteilt werden. Sehen kann man die Serie dann - wenn man ein Abo hat - auf Sky Atlantic und Sky Go.

Der Schauspieler Alessandro Borghi hat übrigens wohl schon vor einigen Wochen in einem Interview gesagt, dass bereits eine zweite Staffel geplant sei. Eigentlich ist das ja schön, aber ich gehe davon aus, dass Lars in dieser dann nicht mehr dabei sein wird.
Es heißt ja, er spielt in der ersten den Leiter einer mächtigen internationalen Gruppe, die geheime Finanzinformationen veröffentlicht. Und dieses wird sich doch bestimmt auch nur in der ersten Staffel abspielen und nicht auch noch bis mindesens in die Mitte der zweiten hinziehen.

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #9
Im vorherigen Beitrag habe ich vor kurzem erst erwähnt, dass die Serie im April 2020 starten würde.
Heute hat Sky Atlantic bei YouTube aber etwas von "Sommer 2020" geschrieben. Das würde dann frühestens im Juni sein... :(

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #10
Es wird doch nicht bis zum Sommer dauern. :)
Heute hat Sky bekannt gegeben, dass die Serie ab dem 17. April 2020 ausgestrahlt werden soll.
Ich gehe davon aus, dass dieses Datum für alle Länder gilt.

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #11
Auf einer spanischen Film- und Serien-Website habe ich nun endlich auch mal ein Foto von Lars als "Daniel Duval" gefunden.
Leider hatte er während der Dreharbeiten noch den langen "Stregobor-Bart"...
Die junge Frau, die dort auf der Mauer sitzt, müsste Laia Costa als "Sofia Flores" sein.



 

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #12
Hmmm, normalerweise kann man das Sky-Programm schon immer ein paar Wochen vorher einsehen. Es gibt Webseiten, da geht das bis zu sechs Wochen im Voraus.
Wenn "Devils" auch in Deutschland am 17. April auf Sky Atlantic starten soll, dann müssten die ersten ein oder zwei Episoden eigentlich schon irgendwo aufgelistet sein. Sind sie aber nicht. :uff:
Ob die Serie noch gar nicht gleich auch hier starten wird, sondern erst irgendwann viel später? Ob sie jetzt nur in Italien und UK laufen wird? Ich dachte immer, Serienneustarts finden in allen Ländern immer gleichzeitig statt. :konfus:  Hmm, mal abwarten ...

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #13
So, jetzt weiß ich es genau. Hab heute im Forum von Sky nachgefragt.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird "Devils" ab dem 28. Mai 2020 angeboten und zwar auf Sky Atlantic sowie auch "on demand" (auf Abruf) über Sky Go, Sky Ticket und Sky Q. Die Episoden sollen im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht werden, immer donnerstags um 20:15 Uhr.

Von Sky wird übrigens alle 14 Tage die "Sky Box Sets- und Serien-Masterliste" veröffentlicht, auf der alle aktuell angebotenen und zukünftigen Serien (wenn sie nicht zu weit in der Zukunft liegen) aufgelistet werden.
Die Liste kann man sich als PDF und xlsx (Excel-Datei) anzeigen lassen und auch herunterladen.
Hier gibt es sie. DEVILS steht momentan (Liste vom 19.03.20) noch nicht auf ihr:
Link: Sky Box Sets- und Serien-Masterliste

Re: Allgemeines zur Serie "Devils"

Antwort #14
Zu Lars' Charakter "Daniel Duval" gibt es neue Informationen. Alle bisher gefundenen ergeben das hier:

Daniel Duval ist der Leiter einer mächtigen internationalen Gruppe, die geheime Finanzinformationen in den Medien veröffentlicht. Er führt einen anarchistischen Krieg gegen etablierte Wirtschaftssysteme ist nebenher der Betreiber einer Website mit dem Namen "Subterranea", welche als eine Art Wikileaks für Finanz-Angelegenheiten fungiert.

Duval, der weltweit gesucht wird, lebt seit einiger Zeit im Untergrund und ist ständig auf der Flucht. Sofia Flores, welche von Massimo Ruggero engagiert wird, wurde von ihm zu einer nicht aufzuspürenden Hackerin ausgebildet.
Duvals Tätigkeiten durchdringen ihn auch als Person. Er ist dünn, hat kalte Augen und ist ein flüchtiger und unauffälliger Charakter, der von seiner Umwelt kaum wahrgenommen wird und der schwer zu lesen ist.

Die Figur "Daniel Duval" scheint sehr stark an die Person Julian Assange angelehnt zu sein, den Sprecher und Mitgründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks.
 

 
Simple Audio Video Embedder