Zum Hauptinhalt springen
Thema: Sherlock (6166-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Sherlock

Antwort #30

Ich habe gerade die erste Folge von der 3. Staffel von Sherlock auf BBC1 gesehen. Wirklich super. Lars sieht man ganz zum Schluss - oder mindestens seine linke Auge :). Ich bin richtig gespannt auf die restlichen Folgen, besonders auf die 3.


Ich hab' sie auch angesehen. Als die Silhouette auftauchte, hat's schon "bling" gemacht und dann das Auge und die Brillenfassung dazu - da war mir auch klar, dass das "Magnussen" ist.

Ob  es in der nächsten Staffel am Sonntag wieder einen Hinweis auf ihn geben wird?

Re: Sherlock

Antwort #31
Vielleicht bekommen wir am Sonntag als weiterer "Teaser" sein ganzes Gesicht zu sehen  :happy:. Aber wahrscheinlich wieder ganz am Ende  :)

Re: Sherlock

Antwort #32



Ich war überrascht, dass schon in der ersten Folge etwas von Magnussen zu sehen war. Das war zwar nur ganz kurz am Schluss und man hat ihn kaum erkannt, aber es macht trotzdem Lust auf mehr. :)

Ich denke schon, dass man von ihm auch in der zweiten Folgen wieder ein klein wenig was sehen oder mitbekommen wird, denn man will wohl so langsam Spannung um Magnussen herum aufbauen und nach seinem "Spaß" mit John unter dem Scheiterhaufen wird in der nächsten Folge bestimmt noch mal ähnliches kommen, das Sherlock und John rätseln lassen wird, wer mit ihnen da nun wohl so üble Spielchen spielen mag.

Ich war ja schon sehr überrascht, dass Magnussen hinter der kleinen Entführung von John und dessen Fast-Verbrennung steckte. Ich war bis jetzt davon ausgegangen, dass Magnussen ein Gangster ist, der absolut verborgen bleiben möchte, und dem Sherlock später einfach auf die Schliche kommen wird. Doch es ist ja wohl Magnussen selber, der das Katz-und-Maus-Spiel eröffnet hat bzw. es Sherlock nun aufzwingt und diesen damit herausfordert.
Auch scheint Magnussen einige Helfer zu haben. Zumindest waren da ja die zwei Männer, die John auf der Straße betäubt und verschleppt haben.


Wie hier auf dem Bild zu sehen ist, wurde sein Name in der Folge auch schon in der Laufschrift einer Nachrichtensendung eingeblendet. Man konnte das dort aber leicht übersehen.
Text: Magnussen summoned before par... (parliament?)


http://somkina.tumblr.com

Re: Sherlock

Antwort #33
Scheinbar ist von Lars in der zweiten Folge doch nichts zu sehen gewesen. Schade. Die ist ja nun schon gelaufen und im Net hat jedenfalls niemand was davon geschrieben, dass Magnussen noch mal kurz dabei war. Ich selber werde die Folge erst heute Nachmittag oder morgen sehen können.

Dafür gab es wieder ein paar Seiten, auf denen mal mehr und mal weniger über Lars in der Serie berichtet wurde. Hier sind drei von ihnen:

http://www.thenationalstudent.com/TV/2014-01-03/Interview_Benedict_Cumberbatch.html

http://www.hollywood.com/news/tv/56730860/sherlock-season-3-villain-charles-augustus-magnussen

http://politiken.dk/kultur/medier/ECE2174375/tv-i-aften-sherlock-vender-tilbage-fra-de-doede-med-ny-dansk-superskurk/

Auf der Seite von politiken.dk betrifft nur dieses Stück Lars:
»Jeg blev kontaktet af BBC, fordi de ville have en skurk med skandinaviske rødder. Og det sagde jeg selvfølgelig ja til«, siger Lars Mikkelsen, der har vakt en del bevågenhed i Storbritannien efter sin medvirken i både ’Forbrydelsen’ og senere ’Borgen’, der begge er store tv-hits blandt britiske seere.
Også Lars Mikkelsen er under strenge ordrer om ikke at tale for meget om, hvad hans rolle foretager sig i serien, eller hvordan handlingen i øvrigt kommer til at udspille sig.

Men han siger, at han mødte frem til optagelserne den første dag »med en vis ærefrygt. Det er ikke, fordi budgetterne er så meget anderledes. Det handler mere om, hvordan man forsøger at løse ting, hvilke visioner man har. At man vælger andre kameravinkler, og at der er mere tid til at arbejde med finesserne. Det er vidunderligt at arbejde på den måde«, siger Lars Mikkelsen, der også kan røbe, at skurken har fået lov til at filme på en del meget fine locations.

-->  Zum Übersetzen: http://translate.google.de/#da/de/


Es gibt nun endlich den Trailer für die Folge "His Last Vow" und Lars ist in dem zwei Mal zu sehen und sagt auch ein wenig was. :)  Sollte das erste Video irgendwann zum Anschauen gesperrt sein, dann klickt einfach auf den Link unter ihm, der dann zum Video auf der BBC-Seite führt:


http://www.bbc.co.uk/programmes/p01pc402#threeG


Und noch zwei Screenshots aus dem Trailer:





Re: Sherlock

Antwort #34
Ich habe mir die zweite Folge gestern wieder im Live-Stream angesehen und da war wirklich keine Rede von Magnussen.

Für mich war die Folge ehrlich gesagt auch etwas enttäuschend. Ich fand die Rede bei der Hochzeit viel zu sehr in die Länge gezogen. Der Fall wurde nur irgendwie so "nebensächlich" gelöst und blieb für mich unglaubwürdig (keiner der beiden bemerkt, dass er etwas in den Körper gerammt bekommt?), die "Action" hielt sich in Grenzen und Sherlock in peinlichen Situationen, z.B. betrunken auf den Teppich  kotzen zu hören (erspart blieb uns der Anblick ja GsD) war auch nicht das Highlight.

Ich hoffe jetzt wirklich auf die dritte Folge mit Magnussen/Lars...

Re: Sherlock

Antwort #35
Diese Folge habe ich auch gesehen und bin in jeder Hinsicht ganz Deiner Meinung. Die Handlung fand ich enttäuschend und dachte zuerst, dass überhaupt kein Krimielement vorkommen würde. Dass Lars/Magnussen gar nicht erwähnt würde, hatte ich wirklich nicht erwartet. Wenn Lars nicht in der letzte Folge wäre, würde ich sie wahrscheinlich nicht schauen aber der Trailer scheint da viel zu versprechen...  :happy:

Re: Sherlock

Antwort #36
Ich schließe mich Beth ebenfalls an. Ich hatte mir deutlich mehr von dieser Folge versprochen.
In der vorherigen war mir schon zu wenig Krimi drin und der Fall mit der Bombe im U-Bahntunnel wurde dann fast nur schnell "durchgewunken".
In der zweiten Folge war es jetzt ähnlich. Hier wurde die Hochzeitsrede unnötig in die Länge gezogen und ich finde, dass in diese auch etwas zu viel Comedy reingepackt wurde. Man sollte es damit nicht übertreiben.
Die Folgen der ersten beiden Staffeln haben mir besser gefallen. In denen standen die Fälle im Vordergrund und zwischendurch war immer wieder mal etwas von Sherlocks und Johns Pivatleben zu sehen. Und alles zusammen war dann mit eine Prise witzigen Humors versehen.
So hatte mir das gefallen, aber die ersten zwei Folgen der 3. Staffel kamen mir nun fast wie Komödien vor, die nur nebensächlich etwas mit Kriminalfällen zu tun hatten.
Hoffentlich wird die nächste Folge wieder anders werden, so dass der Fokus dann auf dem Fall liegt und dieser auch wieder das Hauptthema ist. Schließlich ist Lars dann in der mit dabei und den möchte ich gerne oft und schön böse erleben...

Ach ja, dass die beiden Soldaten nicht gemerkt haben, dass sie sich etwas dünnes und spitzes in den Bauch gestochen haben, kann ich mir auch nicht vorstellen. Man merkt doch schon einen kleinen Nadelpieks deutlich, auch wenn der nur sehr oberflächlich ist. Und diese Männer haben dann nicht gespürt, dass sie sich irgendwas noch etwas tiefer reingestochen hatten...? Hmmm....


Schwupps, ein kleiner Themenwechsel. :)

Ich habe heute diesen Artikel im Net gefunden. In dem wird eine Preview der dritten Folge in einem Londoner Kino angekündigt, die wohl heute ab 18:15 Uhr stattfinden wird.
Im Anschluss an die Preview folgt dann eine Q&A mit Autor Steven Moffat, Produzentin Sue Vertue, Regisseur Nick Hurran und den Schauspielern Amanda Abbington and Lars Mikkelsen.
Scheint so, als würde Lars also gerade in London sein. :)

http://bafta.ticketsolve.com/shows/873506999/events

Ich habe hier mal den kompletten Text hinkopiert, falls die Originalseite der BAFTA nach dem Event bald wieder gelöscht werden sollte:

TV Preview: Sherlock + Q&A

Wednesday 8 January at 6.15pm
at Princess Anne Theatre, BAFTA, 195 Piccadilly, London

Followed by a Q&A with actors Amanda Abbington and Lars Mikkelsen, writer Steven Moffat, producer Sue Vertue and director Nick Hurran.

BBC One’s much praised, multi-award-winning drama Sherlock, starring Benedict Cumberbatch and Martin Freeman, returns for an eagerly awaited third series of three, 90-minute films – The Empty Hearse, The Sign of Three and His Last Vow.

The contemporary re-imagining of the Arthur Conan Doyle classic, co-created by Steven Moffat and Mark Gatiss, has caused a sensation since it first aired in the summer of 2010, the last series delivering an audience of more than 10 million viewers who have tuned in to watch Sherlock and John Watson navigate a maze of cryptic clues and lethal killers in three thrilling, action-packed adventures.

We will be screening the third episode, His Last Vow

With thanks to the BBC

Re: Sherlock

Antwort #37
Das Screening und die Q&A sind gelaufen. Ich hoffe, dass nach der TV-Ausstrahlung vielleicht ein Video von der Q&A veröffentlicht wird...
Hier ist jedenfalls schon mal ein Foto von ihr. Auf Tumblr und Twitter sind noch ein paar mehr zu finden, die von Fans geschossen wurden. Einige von ihnen habe ich auf Facebook geteilt. Fast alle sind aber leider sehr unscharf.


Von http://thesherlollykiss.tumblr.com:





Und das folgende Foto finde ich nett. Es wurde wahrscheinlich geschossen, als Lars zu Beginn das Kino betrat.
Da gab's dann auch einige Autogramme für Fans und er posierte für Fotos mit ihnen. :)

Von http://eestrella.tumblr.com:


Re: Sherlock

Antwort #38
Hier sind wieder ein paar Links.

Ein dänischer Bericht über Sherlock Holmes-Filme und -Serien, und über Lars. Er wird da zitiert, dass er nun erst mal eine Pause vom Theaterspielen machen möchte. Das ist schlecht für dänische Theaterfans, aber gut für uns. :amused:
http://www.b.dk/kultur/ny-sherlock-holmes-i-den-gamle-aand  

Ein kleiner englischer Bericht über die Folge mit Lars und nette Worte über ihn:
http://sherlockology.tumblr.com/post/72759256339/his-last-vow-review#sthash.caE0cAYb.dpuf

Ein englischer Bericht darüber, dass Lars eigentlich sehr gut und akzentfrei Englisch spricht, er aber für seine Rolle mit einen dänischen Akzent sprechen sollte, damit es sich schön skandinavisch anhört:
http://www.mirror.co.uk/tv/tv-news/sherlock-villain-lars-mikkelsen-tone-3002997#.Us5R024Rrnt.facebook



Re: Sherlock

Antwort #39
Sooo, heute Abend ist es soweit. Endlich kommt die Folge im Fernsehen. Zumindest in Großbritannien.
Wie ich gesehen bzw. probiert habe, kann man sich die Folgen als Stream auf der Website von BBC nur ansehen, wenn man auch von dort kommt. Wir Ausländer müssen draußen bleiben. Jedenfalls bei der BBC.
Ich selber werde die Folge wahrscheinlich leider erst morgen Nachmittag sehen können.

Gegen 23:00 Uhr unserer Zeit müsste die Ausstrahlung heute in UK beendet sein und ich denke, die ersten genaueren Informationen, Reviews, Screencaps und anderes werden danach schon schnell online zu finden sein. Vielleicht gibt's ja auch schon vorher was.
Schaut dann doch einfach mal auf der Facebook Fanpage vorbei, dort werden Fans von Lars oder Nadia, meine neue Assistentin auf der FB-Seite, sicherlich ein paar nette Dinge posten. :)



Re: Sherlock

Antwort #40
Ich habe diese Folge gestern Abend gesehen und sie war viel viel besser als die zweite Folge. Ich war richtig beeindruckt von Lars' englische Aussprache - wirklich fast akzentfrei. :daumen: Obwohl ein Bericht gesagt hat, dass er mit dänsicher Akzent sprechen sollte, ist es nur sehr leicht zu hören. Ich konnte nur manchmal hören, dass da keiner Muttersprachler sprach aber ich müsste mich richtig konzentrieren. Wenn ich nur so gut deutsch könnte.  :)

Übrigens das Bild oben, das vor dem Kino aufgenommen wurde, finde ich sehr schön. :happy:

Re: Sherlock

Antwort #41
Ich fand diese Folge sehr gut, wenn man Lars auch noch etwas mehr Screentime hätte geben können und dafür die "Sterbeszene" von Sherlock etwas kürzen.

Aber die wenigen Szenen die er hatte, waren ausgezeichnet. Er durfte auf herrlich "sanfte" Weise der böse Schurke sein. Das hat wunderbar zu ihm gepaßt! Ich mußte so lachen, als er den Kamin zweckentfremdte  :D. Die Phantomime gegen Ende war fabelhaft gespielt und als er da so mehr oder weniger "hingeblättert" auf der Couch saß, war ein Bild zum dahinschmelzen.

Diese Szene, wo er "Watson" ins Gesicht schnipst, muss beiden Schauspielern einiges abverlangt haben!
Und betreffend Akzent kann ich mich Nicola nur anschliessen. Mir wäre keiner aufgefallen, nur ganz am Anfang, als er seinen Namen nannte.

Schade über das Ende. Bleibt zu hoffen, dass man ihn vielleicht auch wiederbelebt, so wie Moriaty  :daumen:


Re: Sherlock

Antwort #42
Die Episode war glücklicher Weise wirklich um einiges spannender als die beiden vorherigen, obwohl auch hier wieder etwas an Zeit "verschwendet" wurde. Ja, Sherlocks "Sterbeszene" fand ich auch zu sehr in die Länge gezogen. Dadurch ist Zeit verplämpert worden, die für anderes hätte verwendet werden können.
Alle haben super gespielt. Von Benedict und Martin kennt man das ja schon (wie ich festgestellt habe, mag ich den Charakter John Watson etwas mehr, als den von Sherlock), aber Lars hat wirklich eine ganz tolle Performance abgeliefert. In den Vorankündigungen zur Folge wurde nicht übertrieben. :daumen:
Zu Beginn war er tatsächlich voll der bösartige Erpresser, der sich durch seine Macht und das Geld alles erlauben konnte. Zum Ende hin flaute das ein wenig ab und am Schluss bekam er dann schnell eine Kugel ab. Schade, dass die Story damit schon zu Ende war, aus der hätten sie noch mehr machen können. Manches, das Magnussen früher angestellt hatte oder für das er verantwortlich war, wurde nur kurz angeschnitten oder nebenher erwähnt, so blieben seine langjährigen Missetaten ziemlich unbeachtet.
Ein oder zwei Mal war eine Schlagzeile in einer Zeitung zu lesen, wo es hieß, dass sich jemand umgebracht hat. Dass Magnussen die Leute wahrscheinlich in den Tod trieb, musste man sich dann selber zusammenreimen.

Trotzdem hat Lars absolut super gespielt und konnte zeigen, was er kann.
Die kleinen Comedyeinlagen waren klasse. Die, wo er das Gesicht von Lady Smallwood ableckt;  wo er Sherlock fragt, ob das Bad genau so aussieht wie der Rest der Wohnung, und er dann aufsteht und in den Kamin pieselt;  als er sich die Olive von Sherlocks Teller nimmt, sie isst, und sich dann die Finger in Sherlocks Glas wäscht;  und wo er John mehrmals ins Gesicht schnippt und der dann (und auch Sherlock?) nicht weiß, ob und wie er darauf reagieren soll. :lachen1:

Gut gemacht fand ich auch das mit Magnussens Brille. Ich dachte zuerst ebenfalls, er erhält sämtliche Informationen immer über diese, aber das war ja dann doch nicht der Fall. Zwischendurch hatte ich mich aber auch mal gefragt, woher die Brille immer sofort wissen soll, welche Person Magnussen gerade anschaut, damit sie auch umgehend die passenden Informationen liefern kann.
Aber die Infos kamen ja dann aus Magnussens Mind Plalace, wie wir später gelernt haben, und die Bibliothek und alles andere in den Kellerräumen existierte in der Realität gar nicht.

Schade, dass Magnussens Story nur in dieser einen Folge behandelt wurde. Nach dem Hype, der vorher um den neuen Villain veranstaltet wurde, hatte ich in der sogar auch noch ein bisschen mehr Spannung und auch Action erwartet.
Allerdings kam am Schluss ja noch die Botschaft von Moriarty, der möglicher Weise doch nicht tot ist. Da könnte Magnussen tatsächlich ebenfalls noch am Leben sein... :guck:
Doch ich glaube kaum, dass die Autoren beide Bösewichte wieder auferstehen lassen, damit sie in Staffel 4 vielleicht beide ihre Spielchen mit Sherlock und John wieder von vorne beginnen können.










Re: Sherlock

Antwort #43
Es gibt nun Daten für die Ausstrahlung der 3. Staffel in Deutschland.
Ich denke, für Österreich werden sie ähnlich oder sogar identisch sein.
Vermutlich wird die 3. Staffel im Juni gesendet werden. Da habe ich bis jetzt zwei verschiedene Angaben finden können. Einmal heißt es, die ersten beiden Folgen sollen über Pfingsten (Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni) gesendet werden, jeweils dann um 21.45 Uhr im Ersten, ein anderes Mal heißt es, alle Folgen würden im Zeitraum
vom 6. bis 20. Juni kommen.
Lassen wir uns mal überraschen, welche Tage es dann am Ende wirklich sein werden. :)


Und mal wieder ein paar Links.

Magnussens riesiges Grundstück, das er selber "Appledore" nennt, mit dem großen und super modernen Haus, gibt es wirklich so in England. Es gehört einem reichen Ingenieur und Techniker und es stecken in ihm Kosten von mehr als 30 Mio. Pfund. Mehr dazu hier:
http://blog.primelocation.com/2014/01/14/home-of-sherlock-holmes-nemesis-appledore-is-in-the-cotswolds-pictures


Ein kurzer Bericht mit Interview über Lars. Die Dinge darin über Sherlock kennt man nun eigentlich schon, mir selber hat darum im unterne Teil dieses Textstück besonders gefallen:
"... siger skuespilleren, der har flere udenlandske projekter i kalenderen den kommende tid."
("... sagt der Schauspieler, der in der nächsten Zeit mehrere Auslandsprojekte in seinem Kalender hat.")
Sehr schön. Vielleicht gehören dazu ja sogar noch welche, von denen wir bis jetzt noch gar nichts wissen. :)

http://www.mx.dk/underholdning/film_tv/story/25564222


Auf der Fansite habe ich die Seite zur Serie "Sherlock" aktualisiert. Den Text der Handlung habe ich neu geschrieben, ich habe Szenenbilder aus der Episode mit Lars eingefügt sowie auch ein Bewertungstool, mit dem jeder Besucher bewerten kann, wie ihm/ihr die Episode gefallen hat.
Es wäre toll, wenn jeder, der sie schon gesehen hat, dort mal mit abstimmen würde. Sollte die Bewertungsgrafik nicht sofort sichtbar sein, dann reloadet die Seite einfach noch mal, dann sollte sie (hoffentlich) erscheinen.

http://www.lars-mikkelsen.de/serien/sherlock.php



Re: Sherlock

Antwort #44
Hier beschreiben Autor Steven Moffat und Lars, wie Lars überhaupt zu der Rolle gekommen ist:

“I wanted him not to be British and we were looking at various film stars,” says Moffat. “But Sue (Vertue), who’s my wife and and the producer, kept going on and on about this guy Lars, saying, ‘He’s really cool, he’s going to be very big, his brother’s already big, and he’s been in these cool Danish shows which have become so big over here anyway.’ He couldn’t come to an audition so he self-taped some scenes on video for us. And he was just so stunning I didn’t get to the end of the tape. I just picked up the phone and said, ‘We absolutely have to have him.’ At which point [the character] became Danish.”

“I didn’t really know about the show,” says Mikkelsen himself. “I went home and looked at it and said, ‘F—ing hell, I want to be in that, yeah. I’d love to be in that.’ So I did all that I could with the taping and then it went well.”

Dieses und mehr gibt's hier:
http://insidetv.ew.com/2014/01/17/sherlock-lars-mikkelsen-benedict-cumberbatch


Die Folge "His Last Vow" wird in Dänemark am kommenden Sonntag im Fernsehen laufen (19.01.14).
Mal sehen, wie dann die Reaktionen der Landsleute von Lars darauf sein werden. Und vielleicht gibt es dann auch noch mal ein paar kleine Interviews für Webseiten oder Fernsehauftritte. :)

 
Simple Audio Video Embedder