Zum Hauptinhalt springen
Thema: [Serie] Hannibal (1403-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #30
Kann ich verstehen. Dieses wöchentliche Warten bis die neue Folge kommt - nervenauftreibend  :D
Auf DVD kann man sich dann wenigstens gleich mehr Folgen in einem Stück und ohne Werbung ansehen.
Ich find's schade, dass sich kein deutsch-sprachiger Sender gefunden hat, der die zweite Staffel gezeigt hätte. Die seltsamsten Serien werden gezeigt, selbst wenn sie in den USA nur eine Staffel hatten, aber Hannibal nicht.  :konfus:

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #31
Es wird gerade gemeldet, dass nach der 3. Staffel Schluss sein wird. NBC würde "Hannibal" dann beenden, weil die Zuschauerquoten jetzt auf einem Tiefststand angekommen wären.
Allerdings versuchen Fans und Produzenten wohl aber, die Serie weiter am Leben zu halten, indem sie nach anderen Veröffentlichungswegen suchen, wie z.B. Ausstrahlungen bei einem Streamingdienst oder einem Kabelsender.
Ob das klappen wird? Wenn eine Serie wegen schlechter Quoten von einem richtig großen Network wie NBC abgestoßen wird und dann bei einem kleineren oder gar eher unbekannten Sender landet, dann sind die Quoten danach bei so etwas bisher noch nie wieder auffallend in die Höhe gegangen.

Ich kenne mich mit dem Drumherum um "Hannibal" nicht so sehr gut aus, hab selber nur einzelne Folgen davon gesehen. Es wäre aber sehr schade, wenn bald ganz Schluss sein würde.
Die Serie hat ja trotzdem eine größere Fangemeinde sowie auch die einzelnen Schauspieler durch sie sicherlich viele neue Fans gewonnen haben. Nicht nur Mads, sondern auch Caroline Dhavernas und Hugh Dancy.
Sollte "Hannibal" gecancelt werden, dann hat Mads in den drei Jahren aber wenigstens sehr mit der Serie auf sich aufmerksam machen können. In den USA und in anderen Ländern. Darum denke ich, wird er auch in Zukunft Rollenangebote für Filme oder Serien aus den USA erhalten.

Hier hab ich diese neue Meldung gelesen:
- http://variety.com/2015/tv/news/hannibal-canceled-nbc-twitter-1201525727/
- http://www.avisen.dk/mads-mikkelsen-har-spist-sit-sidste-maaltid-som-kann_331232.aspx

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #32
Schade, dass bald Schluss ist... Wundert mich eigentlich, dass die Zuschauerzahlen in den USA schlecht sind, die Fangemeinde scheint da doch riesig zu sein.
Hierzulande darf man sich über schlechte Quoten nicht wundern, wenn die Serie nur auf Bezahl-Sendern läuft.

Von Staffel zu Staffel sind die Grausamkeiten spektakulärer geworden, ich denke immer noch mit Gänsehaut an die in Scheiben geschnittene Beverly Katz hinter Glas... brrrr.... Irgendwann ist vielleicht auch der Punkt erreicht, an dem es unzumutbar wird. Ich freue mich auf Staffel drei und hoffe mal, dass irgendwo in der Branche bereits an einer neuen sensationellen Serie getüftelt wird  :yes:


Re: [Serie] Hannibal

Antwort #33
Es gibt jetzt, habe ich gelesen, eine Twitter-Aktion  - #SaveHannibal, um zu versuchen, die Serie zu retten. Ich würde mich freuen wenn sie Erfolg hat.  :happy:

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #34
Es ist wirklich unwahrscheinlich, was die Meldung über die Cancellation von Hannibal bei den "Fannibals"
bewirkt hat. Fast täglich wird eine neue Aktion gestartet, mal in Richtung Amazon, mal zu Netflix, mal einfach nur um Aufmerksamkeit zu erregen. Ich bin auch ziemlich gespannt, ob die Aktion was bewirken wird. Mein Herz ist zweigeteilt. Einerseits würde ich natürlich gerne eine weitere Hannibal Staffel haben, andererseits wäre Mads frei, um endlich wieder andere Projekte/Filme machen zu können.

Was die Qualität der dritten Staffel anbelangt, bin ich noch etwas enttäuscht. In den letzten 2 Episoden gab es nur minutenlange Gastauftritte von Hannibal, also Mads, ansonsten viel "drumherum". Oft sogar Wiederholungen von Szenen aus der zweiten Staffel. Meiner Meinung nach zieht Brian Fuller da vieles unnötig in die Länge. Mal sehen was die Folge dieser Woche bringt.

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #35
Wer weiß. Ripper Street haben wir Fans ja durch diverse Unterschriftenaktionen gerettet und Amazon hat die Serie besser als vorher gemacht und es werden jetzt nach dem grandiosen Erfolg ihrer 1. Staffel gleich zwei neue produziert. Mir ist es immer noch nicht gelungen bei Hannibal reinzuschauen, werde aber wohl endlich für die Folgen mit Richard Armitage mal reinschauen.

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #36
Hat sich Mads selber schon mal zu dem möglichen Aus geäußert?
Falls nicht, dann denke ich, dass er so lange wie es nicht wirklich 100%ig feststeht und auch die Petitionen noch nicht gescheitert sind, nirgendwo in einem Interview etwas sagen wird wie "Och, es wäre zwar etwas schade wenn nun Schluss ist, aber wenn es so kommt, dann habe ich wenigsten wieder Zeit für andere Projekte."
Solches sollte ein Schauspieler lieber nicht sagen, so lange vielleicht Kollegen und Produzenten noch auf eine Weiterführung hoffen.

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #37
Also bisher habe ich noch kein Interview gesehen, wo er darauf angesprochen wurde. Bei der "Men & Chicken" Premiere in Berlin bzw. dem Filmfest in München ging es ausschließlich um den Film.
Es gibt nur dieses wirklich geniale Bild von Hugh Dancy (Will Graham) und ihm aus Berlin, das Plakat hat ihnen ein Fan in die Hand gedrückt. Vielleicht auch ein Statement  :happy:




Re: [Serie] Hannibal

Antwort #38
Ein schönes Foto. Ich wusste gar nicht, dass Hugh Dancy auch dort gewesen ist.
Hatte Mads ihn als Begleitung mitgebracht oder war der wegen einem eigenen Film in Berlin?

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #39
Hab gestern Abend dieses Interview gefunden:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.men-chicken-star-im-interview-mads-mikkelsen-ich-sah-aus-wie-ein-idiot.81199b9e-cec0-4b17-b6aa-be07124296dd.html

Er spricht da vor allem über die Art der Zusammenarbeit mit Anders Thomas Jensen, da merkt man, dass die beiden auf einer Wellenlänge liegen.
Und das Aus für Hannibal wird auch erwähnt. Wie Martina schon sagte, nehme ich an, dass es bereits offiziell ist, sonst hätte er sicher nichts dazu gesagt.


Wer weiß. Ripper Street haben wir Fans ja durch diverse Unterschriftenaktionen gerettet...


Dann mal vielen Dank dafür, Kirsten!  :daumen: Du bist ja wirklich sehr aktiv, solche Rettungsaktionen gehen immer unbemerkt an mir vorbei. Bei Hannibal hab ich das zum ersten Mal bewusst wahr genommen. Heute Abend, oder eher: heute Nacht, kommt wieder eine Folge von Ripper Street (ZDF, 00.45 Uhr). Aufnahme ist schon programmiert  :yes:

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #40
Danke für das Interview. Mittlerweile ist schon öffentlich, dass die Verträge der Schauspieler ausgelaufen sind und das es für andere Interessenten schwer ist, weil Amazon irgendwelche Senderechte drauf hat.

Es sieht also wirklich nicht allzu gut aus für die Serie. Aber noch lassen die Fans auf Twitter nicht locker und die aktuelle fünfte Episode war endlich auch wieder actionreicher (wenn ihr Hannibal mit Anthony Hopkins im Kopf habt - die Szene, wo Commissario Pazzi aus dem Fenster gestossen wird).


Ein schönes Foto. Ich wusste gar nicht, dass Hugh Dancy auch dort gewesen ist.
Hatte Mads ihn als Begleitung mitgebracht oder war der wegen einem eigenen Film in Berlin?


Ich hab' nichts darüber gelesen, warum Dancy in Berlin war  :konfus:


Re: [Serie] Hannibal

Antwort #41
Es heißt, Netflix und Amazon hätten kein Interesse daran die Serie fort zu führen und hätten darum abgelehnt. Also werden sämtliche Petitionen wohl umsonst sein.
Ich sehe es trotzdem positiv für Mads. Er hat für die Zukunft bestimmt schon eine Menge anderer Angebote erhalten, aus denen er sich die besten rauspicken kann. Mit denen wird er genug zu tun haben und auch die Fans werden daurch immer wieder etwas Neues zu sehen bekommen. Es wird also nicht still um ihn werden. :)

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #42
Anscheinend ist Mads Gast bei der Red Dragon Convention in London (16-18 October). Es gibt noch keine genauen Infos, wann genau er da sein wird.
http://www.seanharry.com/events/hannibal/

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #43

Es heißt, Netflix und Amazon hätten kein Interesse daran die Serie fort zu führen und hätten darum abgelehnt. Also werden sämtliche Petitionen wohl umsonst sein.
Ich sehe es trotzdem positiv für Mads. Er hat für die Zukunft bestimmt schon eine Menge anderer Angebote erhalten, aus denen er sich die besten rauspicken kann. Mit denen wird er genug zu tun haben und auch die Fans werden daurch immer wieder etwas Neues zu sehen bekommen. Es wird also nicht still um ihn werden. :)


Ich freue mich einerseits auch, dass er jetzt wieder "frei" ist, für neue Projekte. Andererseits ist eine Serie halt eine schöne, regelmäßige Gelegenheit ihn zu sehen. Aber ich bin sicher, dass er sich nach dem Urlaub wieder voll ins Geschäft stürzen wird  :daumen:

Re: [Serie] Hannibal

Antwort #44
Arbeitslos wird er sicher nicht sein, jedenfalls nicht lange  :)

 
Simple Audio Video Embedder