Zum Hauptinhalt springen
Thema: Urteil: Fremde Videos, Fotos u.a. darf man auf eigenen Webseiten einbinden (486-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Urteil: Fremde Videos, Fotos u.a. darf man auf eigenen Webseiten einbinden

Es gibt ein neues Gerichtsurteil vom Europäischen Gerichtshof (C-348/13, vom 21.10.14), das für Betreiber von Internetseiten verschiedenster Art (Websites, Facebook, Foren, Blogs etc.) interessant und wichtig ist:

Fremde Videos (z.B. von YouTube) sowie auch ziemlich alle anderen urheberrechtlich geschützten Inhalte im Netz, wie zum Beispiel Fotos, darf man auf seinen eigenen Seiten einfügen. Allerdings nur dann, wenn dieses durch so genanntes "Framing" gemacht wird (also embedding/einbinden), und wenn dadurch kein neues Publikum erschlossen und keine neue Technik verwendet wird.
Was genau damit gemeint ist und weitere Details werden auf diesen Seiten erklärt:

http://www.chip.de/news/EuGH-Urteil-Youtube-Einbettung-ist-nicht-illegal_73566110.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/digital/EuGH-Urteil-Youtube-Videos-duerfen-auf-Seiten-eingebunden-werden-id31782952.html

Re: Urteil: Fremde Videos, Fotos u.a. darf man auf eigenen Webseiten einbinden

Antwort #1
Vielen Dank, Martina, für diese wichtige Information! Ich hab zwar bisher keine Videos, aber schon einige Fotos auf meinem Blog eingebunden und war mir nie ganz sicher, ob die Quellenangabe reicht. Endlich ein bisschen mehr Klarheit, das war nötig.

Re: Urteil: Fremde Videos, Fotos u.a. darf man auf eigenen Webseiten einbinden

Antwort #2
So genau ist mir aber immer noch nicht klar, was erlaubt ist und was nicht.
Am Tag, nachdem ich das geschrieben habe, hat ein Sprecher in einer Fernsehnachrichtensendung etwas gesagt wie, dass es nun erlaubt sei, dass man auf seinen eigenen Seiten Fotos, Texte und Videos veröffentlichen dürfe, die auf fremden Seiten veröffentlicht sind. Dabei war überhaupt keine Rede von einbetten oder Framing.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man sich nun von allen fremden Internetseiten sämtliche Dinge kopieren oder per Hotlinking auf seinen eigenen Seiten einfügen darf. Manche Dinge - sicherlich sogar noch sehr viele - unterliegen doch auch jetzt mit Sicherheit noch dem Copyright.
Was ist z.B. mit den großen Fotoseiten wie GettyImages.com, wo die Fotos urheberrechtlich geschützt sind und man oft hunderte von Dollar für eine Lizenz bezahlen muss? Die werden die Fotos jetzt bestimmt nicht gratis unters Volk werfen.

Und was ist überhaupt mit Fotos oder Videos aus Ländern von anderen Kontinenten? Das aktuelle Urteil stammt vom europäischen Gerichtshof. Gilt darum das "alles frei für jeden" nur für Material und Internetuser innerhalb Europas? Darf ich mir von einer USA-Seite jetzt z.B. immer noch kein Foto holen und andersherum darf ein Amerikaner bei sich weiterhin kein Video einfügen, das von einer europäischen Seite stammt???

Ich muss mich da unbedingt noch mal genauer informieren.

 

Re: Urteil: Fremde Videos, Fotos u.a. darf man auf eigenen Webseiten einbinden

Antwort #3
Hier sind zwei Seiten, auf denen es ein wenig genauer erklärt wird. Erlaub ist scheinbar wirklich nur das mit dem Einbetten, und auch nur dann, wenn auf der Originalseite ein Code oder Link dafür angegeben wird.
Auf der ersten Seite wird zusätzlich noch erwähnt, welche Einfüge-Arten weiterhin verboten bleiben:

- http://rechtsanwalt-schwenke.de/eugh-embedding-haftung-youtube
- http://www.sueddeutsche.de/digital/eugh-urteil-internetseiten-duerfen-youtube-videos-einbetten-1.2189636


Wie ich heute festgestellt habe, wurde der "The Team"-Trailer leider bei Youtube gelöscht. Vielleicht ist das schon vor einigen Tagen gemacht worden.
Und vielleicht hat es etwas mit diesem Urteil zu tun, weil sie bei der Produktionsfirma Network Movie nicht möchten, dass andere das Video nun einfach auf ihren Seiten einbetten können. Und um das zu vermeiden, haben sie es lieber komplett gelöscht.
Möglicherweise hat das Entfernen aber auch einen ganz anderen Grund. Schade ist jedenfalls allemal. :(
Das Einbetten auf anderen Seiten wäre eine vielleicht weitreichende und vor allem gratis Werbung für die Serie gewesen. Doch manche möchten sowas anscheinend nicht.

 
Simple Audio Video Embedder