Zum Hauptinhalt springen
Thema: Lars in Büchern (1816-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Lars in Büchern

Antwort #15

Ich werde mir das Buch wahrscheinlich kaufen, weil ich mich auch für einige der anderen Schauspieler interessiere. Ich sage Euch dann Bescheid.  :happy:



Oh, mach das, bitte, Nicola!  :daumen: denn bei meinem Lesetempo komme ich mit den neuen Bücher nicht ganz über den Winter, Martina  :zwinker:

Re: Lars in Büchern

Antwort #16
Ich habe auch ziemlich viele Bücher, die ich noch zu lesen haben. Ich habe mir gerade einige Bücher über Dänische Geschichte gekauft und werde ziemlich lange daran lesen, glaube ich.  :happy:

Re: Lars in Büchern

Antwort #17
Es gibt wieder ein neues Buch. In diesem erzählen 49 bekannte Dänen darüber, wie sie Schicksalsschläge oder Krisen überwunden haben und vielleicht sogar gestärkt und mit neuen Chancen aus ihnen hervor gegangen sind.
Lars ist einer von denen, die über sich erzählen. Um was es da geht wird nicht erwähnt, aber ich vermutete jetzt einfach mal, dass er über die Depression berichtet, an der er Anfang 2009 einige Monate lang litt.
Die meisten der anderen Personen, die ebenfalls Beiträge beisteuern, kenne ich nicht.

Hier gibt's ein paar Informationen zu dem Buch:
http://forlag.kristeligt-dagblad.dk/boeger/tak-skaebne

Titel:  Tak skæbne!  (auf Deutsch: "Danke Schicksal!")
VÖ-Datum:  20. Oktober 2016
Seitenzahl:  200
Preis:  249,95 DKK  (= ca. 33,60 €)
Verlag:  Kristeligt Dagblads Forlag


     

Re: Lars in Büchern

Antwort #18
Dass Lars an Depressionen litt wusste ich noch nicht. Das ist ein sehr interessantes Buch, aber bestimmt auch sehr persönlich. Da sollte man die Sprache schon gut verstehen. Also leider nichts für mich. Ausser Mikael Birkkjær und Susanne Bier sagen mir die anderen Namen auch nichts. 

Re: Lars in Büchern

Antwort #19
Stimmt, es war, glaube ich, während der Zeit als er tagsüber gedreht hat und abends auf der Bühne stand.

Ich werde das Buch nicht kaufen, weil mir auch wie Euch die meisten Leute nicht bekannt sind. Es gibt aber in Flensburg eine dänische Bibliothek und ich werde mir das Buch ausleihen, sollten sie es irgendwann haben.

Re: Lars in Büchern

Antwort #20
Neugierig bin ich ja auch darauf, um was es in der Geschichte von Lars geht und was er da alles so erzählt.
Vielleicht erfährt man mehr schon mal darüber, sobald das Buch verkauft wird. Kann ja sein, dass dann jemand irgendwo etwas von Lars' Geschichte erwähnt.

Re: Lars in Büchern

Antwort #21
Es gibt wieder ein neues Buch. Dessen Titel lautet "Skuespilleren på arbejde" (Schauspieler bei der Arbeit) und es ist von Lene Kobbernagel.
In dem Buch werden 12 verschiedene Schauspieltechniken vorgestellt und erklärt und es kommen einige Schauspieler zu Wort, die erzählen, welche Techniken sie selber anwenden. Zu den Schauspielern gehören u. a. Lars, Nicolas Bro, Karen-Lise Mynster und Sonja Richter.

Hier gibt es weitere Infos zum Buch:
http://www.dba.dk/skuespilleren-paa-arbejde-lene/id-102350503

Hier könnt ihr euch die Seiten mit Lars als PDF anzeigen lassen und auch herunterladen:
https://www.frydenlund.dk/media/69479/Lars_Mikkelsen.pdf

Er erzählt da aber ausschließlich nur über die Technik und über ein oder zwei Theaterstücke und die Personen, die er in diesen gespielt hat.



Re: Lars in Büchern

Antwort #22
Interessant ist das Buch bestimmt, auch für Laien wie mich. Wenn es wenigstens in Englisch wäre, würde ich es kaufen. Aber den Abschnitt über Lars hab ich mir mal heruntergeladen, danke Martina  :daumen:

Re: Lars in Büchern

Antwort #23
Bitte, gern geschehen. :)
Ich habe mir alles mal von Google übersetzen lassen. Wie so oft kam dabei zwar ein etwas seltsamer Text zustande, aber ich konnte einigermaßen verstehen, was Lars da erzählt.

Re: Lars in Büchern

Antwort #24
Danke, Martina.  :D
Ich habe dieses Buch aber es muss eine ältere Ausgabe davon sein, weil dieses Interview mit Lars nicht drin ist. Er wird zwar erwähnt und etwas über seine Schauspieltechnik geschrieben aber dieses Interview fehlt komplett.

Re: Lars in Büchern

Antwort #25
Du hast eine ältere Ausgabe von diesem Buch? Interessant.
Wegen einem anderen Schauspieler, der darin was erzählt, oder bist du Hobbyschauspielerin und holst dir in dem Buch einige Tipps für dich selber? :zwinker:

Re: Lars in Büchern

Antwort #26
Du hast dieses Buch schon mal auf der Forum-Seite erwähnt und ich habe es gekauft, weil ich es interessant fand und Lars erwähnt würde (nein, Hobbyschauspielerin bin ich nicht  :D).
Ich habe den Werbetext vom Buch nochmal durchgelesen und diese Interviews sind nur über die Webseite von "frydenlund" zu finden und sind zusätzlich zum Buch - ich habe doch nicht eine ältere Ausgabe  :D

Re: Lars in Büchern

Antwort #27
Ach so, du bist doch keine heimliche Hobbyschauspielerin. :amused: Okay.
Die Interviews sind also gar nicht in dem Buch drin. Ich hoffe, es kaufen sich jetzt nicht viele das Buch, weil sie das aber denken...

Re: Lars in Büchern

Antwort #28
Seit dem 13.10.17 ist in Dänemark ein neues Buch erhältlich.
Es trägt den Titel Modne Kvinder und der Autor ist Bo Østlund.

Østlund hat mit 24 bekannten dänischen Frauen darüber gesprochen, wie ihr Leben nach dem Alter von 50 Jahren ist. Die Ergebnisse der Gespräche sind in diesem Buch zusammengefasst.
Eine der Frauen, die darin über sich erzählen, ist Lars Ehefrau Anette. Dabei berichtet sie auch über ihr Zusammenleben mit Lars.
Ein wenig davon ist in diesem Online-Artikel zu lesen. Anette erzählt da, dass sie und Lars oft wie Tag und Nacht waren und noch sind, also manchmal total gegensätzlich.

Zitat:
"Man tror, det er løgn. Hvis jeg vil gå en tur, vil Lars sidde foran pc’en. Når han synes, der skal ske noget, vil jeg hellere krybe sammen i sofaen med en film. Vil jeg gå til højre, vil han til venstre. Vi var modsætninger, da vi  mødtes, og modsætningerne er kun blevet større undervejs, fordi vi begge er blevet langt mere os selv, fortæller Anette."

Hier gibt es weitere Infos zum Buch:
https://www.saxo.com/dk/modne-kvinder_bo-oestlund_indbundet_9788791901133

EDIT:
Noch eine Seite, auf der Anette zitiert wird:
https://realityportalen.dk/rcarticle/anette-stoevelbaek-aegteskabet-lars-mikkelsen-har-vaeret-haardt



Re: Lars in Büchern

Antwort #29
Interessanter Bericht - ich werde das Buch aber trotzdem nicht kaufen, glaube ich  :amused:

 
Simple Audio Video Embedder