Zum Hauptinhalt springen
Thema: Dänische Statistiken zu den Namen Lars, Mads und Mikkelsen (13-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Wie lautet der komple...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Dänische Statistiken zu den Namen Lars, Mads und Mikkelsen

Antwort #15

Bei den 20 häufigsten Nachnamen finde ich es witzig, dass 19 von ihnen mit der Silbe "sen" aufhören. "Møller" auf Platz 19 passt da optisch gar nicht ins Bild und macht die Liste fast kaputt. :amused:


Stimmt, das fällt richtig auf  :) mir ist neulich im Büro mal aufgefallen, dass es bei uns sehr viele Nachnamen mit der Endung -mann gibt. Ich selber gehöre auch dazu, als geborene und verheiratet/geschiedene hing ein -mann dran  :lachen4: immer wieder interessant, diese Statistiken.

Re: Dänische Statistiken zu den Namen Lars, Mads und Mikkelsen

Antwort #16
Leider konnte ich immer noch keine deutsche Internetseite finden, auf der es solche Statistiken für Deutschland gibt.
Das kann doch nicht an einem eventuell strengeren Datenschutz liegen? Solche Namenslisten sind ja bestimmt nichts, was streng geheim ist und nicht an die Öffentlichkeit gelangen darf...

 

Re: Dänische Statistiken zu den Namen Lars, Mads und Mikkelsen

Antwort #17
Hier sind die Namensstatistiken für 2018, veröffentlicht im Jahr 2019

WICHTIG:  Die Angaben, die unter "2019" stehen, gelten für das gesamte Jahr 2018, und die unter "2018" für das Jahr 2017.

Wie man sehen kann, hat sich die Zahl der Personen mit dem Namen Lars um 241 verringert.
Jungen und Männer mit dem Namen Mads gibt es dagegen 136 mehr.
Personen mit Mikkelsen als Nachname ("zweiter Nachname") gab es Ende 2018 genau 112 weniger. Insgesamt sind es aber immer noch 22.460.









Nach unseren Namen habe ich auch wieder gesucht. Bei denen gibt es ebenfalls leichte Änderungen.

Martina kommt nun 599 mal vor. Das ist ein Plus von 17.

Gabi kommt 58 mal vor. Da ist die Zahl vom vergangenen Jahr geblieben.

Gabriele kommt für Frauen 167 mal vor, das ist ein Plus von 5.  Männer gibt es nun 51, das ist auch ein Plus von 5.

Nicola kommt für Frauen 207 mal vor, das ist ein Plus von 4.  Männer gibt es nun 82, das ist ein Plus von 2.



Hier folgt die Auflistung für die am meisten vorkommenden Vornamen (weibliche und männliche) und Nachnamen in DK, mit dem Stand vom 1. Januar 2019.
"Lars" ist auf Platz 4 geblieben und "Mads" auf 17. Da gab es also keine Änderungen.
Der Nachname "Mikkelsen" (wie gehabt wird da nur gezählt, wenn es der "echte" Nachname ist. Siehe oberer Teil von diesem alten Beitrag) ist wie gehabt nicht unter den Top 20.


. . . .



.
In der Top 50 - Namensliste für Neugeborene für das Jahr 2018 taucht wieder nur "Mads" auf. Da erhielten 34 kleine Jungs diesen Namen. Das sind zwei weniger als im Vorjahr. "Lars" hat es auch diesmal nicht in die Liste geschafft, für diesen Namen gab es wie im Vorjahr nur drei Eintragungen.

 
Simple Audio Video Embedder