Zum Hauptinhalt springen
Thema: Episode 1x01 (186-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Episode 1x01

Episode 1x01

Erstausstrahlungen:  Dänemark: 24.09.17    Deutschland: 29.11.18    Österreich: x    Schweiz: 02.01.19

Kurzübersicht
Familie Krogh steht für eine lange Tradition von Pfarrern, das Amt des Seelsorgers und guten Hirten wird seit neun Generationen von den Männern der Familie ausgeübt. Der charismatische Vater Johannes könnte bald Bischof von Kopenhagen werden, der jüngere Sohn August ist in die väterlichen Fußstapfen getreten und hat erfolgreich eine Stelle als Pfarrer inne, während der ältere Sohn Christian mit vielem hadert und mit der eigenen Unfähigkeit kämpft, seinem Leben Bedeutung zu geben. Dass es nur ein schmaler Grat zwischen frommem Glauben und unüberwindbaren Zweifeln sein kann, wird der Familie Krogh schneller klar, als es ihr lieb sein kann.

Detailierte Handlung
Johannes, der charismatische Patriarch der Familie, steht vor der Chance seines Lebens, denn er lässt sich als Kandidat bei der Wahl zum neuen Bischof des Kopenhagener Stiftes aufstellen. Das ist die Gelegenheit für ihn, der erste Bischof in der 250-jährigen Priestertums-Geschichte seiner Familie zu werden. Johannes ist sich seines Sieges ziemlich sicher, doch dann nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung, mit der er nicht umgehen kann. Bald wird klar, dass Glaube und Zweifel näher beieinanderliegen als gedacht. Seine Dämonen übermannen ihn und er verliert die Kontrolle über alles, was ihm lieb ist.

August hingegen, der jüngere Sohn, scheint alles zu bekommen, was er will. Er ist ein beliebter Pfarrer, hat eine Frau, mit der er eine Familie gründen möchte, und als wäre das nicht genug wird ihm noch angeboten, die größte Kirche Kopenhagens zu übernehmen. Nebenher dient August als Militärpfarrer und hat schon lange davon geträumt, einmal an einem Auslandseinsatz in einem Krisengebiet teilnehmen zu können. Als ihm dieses angeboten wird, sagt er gerne zu, weil er auch noch ein bisschen Abenteuer erleben möchte, bevor er sich beruflich verändert und eine Familie gründen wird.

Währenddessen scheint Christian, der ältere Sohn, der zum großen Bedauern seines Vaters ein Theologiestudium hingeschmissen hatte, nun endlich seinen Weg im Leben zu finden. Er steht kurz vor dem erfolgreichen Abschluss an der Copenhagen Business School, doch dann kommt heraus, dass er seine Diplomarbeit plagiiert hat. Er hat bereits den Ruf, nie etwas zu Ende zu bringen, und als er nun auch noch ohne Abschluss von der Schule fliegt, wird er zu einer noch größeren Enttäuschung für seinen Vater. Hinzu kommt, dass Christian nun auch noch untragbar für seinen Studienfreund und Start-up-Geschäftspartner Mark wird, der jetzt ebenfalls den Glauben an ihn verliert ...


Rollenname:               Schauspieler:
Johannes  . . . . . . . . . Lars Mikkelsen
Elisabeth . . . . . . . . . . Ann Eleonora Jørgensen
Christian . . . . . . . . . . Simon Sears
August . . . . . . . . . . . . Morten Hee Andersen
Emilie  . . . . . . . . . . . . Fanny Louise Bernth
Svend  . . . . . . . . . . . . Joen Højerslev
Monica  . . . . . . . . . . . Laura Bro
Amira  . . . . . . . . . . . . Camilla Lau
Mark  . . . . . . . . . . . . . Joachim Fjelstrup
Simon  . . . . . . . . . . . . Mathias Flint
Lotte  . . . . . . . . . . . . . Maj-Britt Mathiesen
Ursula  . . . . . . . . . . . . Patricia Schumann
Naja . . . . . . . . . . . . . . Johanne Dal-Lewkovitch
Nete  . . . . . . . . . . . . . Solbjørg Højfeldt
Niels Erik . . . . . . . . . . Peder Holm Johansen
Elias . . . . . . . . . . . . . . Stig Hoffmeyer
Lau Hedegaard . . . . . Jens Blegaa
Moderatorin  . . . . . . . Marie Askehave
Jørgen Munk . . . . . . . Niels Ellegaard


Fotos: Tine Harden





Re: Episode 1x01

Antwort #1
Okay, in der ersten Folge wurden einem erst mal alle wichtigen Personen etwas nähergebracht, aber man konnte schon gut erkennen, in welche Richtung es bei jedem gehen wird.

Christian ist ja offenbar nicht dumm. Mit etwas mehr Anstrengung und Willen hätte er seine Diplomarbeit sicher auch selber schreiben können, aber scheinbar sucht er aus Bequemlichkeit oder Lustlosigkeit lieber den einfachen Weg.

Wenn Johannes nicht so aufbrausend wäre, hätte er locker der neue Bischof werden können. Es hätte ihm klar sein müssen, dass seine Wutrede über den Islam alles zunichte machen wird. Da hat er ja wirklich voll losgelegt, was mich schon sehr gewundert hat. Aber er wollte scheinbar trotzdem alles laut rausbrüllen, weil er zu dem steht, was er sagt.
Jaja, und danach dann bei anderen die Schuld für die verlorene Wahl suchen und sich bei dem "da oben" beschweren, von wegen: "Siehst du mich denn nicht?!" :nana:

 
Simple Audio Video Embedder