Zum Hauptinhalt springen
Thema: Episode 1x05 (135-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Episode 1x05

Episode 1x05

Erstausstrahlungen:  Dänemark: 22.10.17    Deutschland: 06.12.18    Österreich: x    Schweiz: 30.01.19

Kurzübersicht
Christian kommt völlig verändert aus Nepal zurück, zieht erstmal ins Sommerhaus der Familie am Meer und lernt, zu atmen. August versucht, zu seinem früheren Leben zurückzukehren, was ihm nicht so einfach gelingt. Johannes kämpft um Elisabeths Liebe und Respekt, sie hat allerdings große Schwierigkeiten, ihm nach seiner Affäre zu vergeben. Ein Konzert- und Party-Abend mit Liv gibt der Beziehung der beiden Frauen eine ganz neue Richtung.

Detailierte Handlung
Christian kehrt mit einer völlig veränderten Lebenseinstellung aus Nepal zurück. Er will sein Leben von Grund auf ändern und zieht zunächst erstmal in das Sommerhaus der Familie am Meer. Er meldet sich bei Facebook ab, sucht sich sein Essen aus der Supermarkt-Abfalltonne und lernt, zu atmen. Auf anraten von Amira beschließt er, seine Erfahrungen und Erlebnisse in einer Art Tagebuch niederzuschreiben.

Johannes versucht verzweifelt Elisabeths Liebe und Respekt zurückzugewinnen, aber sie hat große Schwierigkeiten dabei, ihm zum x-ten Mal zu vergeben. Elisabeth will der angestrengten und schwierigen Atmosphäre zu Hause entfliehen und begleitet Liv zu einem Konzert mit anschließender Party. Das tut Elisabeth sehr gut, sie amüsiert sich prächtig und ihre Beziehung zu Liv bekommt - zu ihrer großen Überraschung - eine völlig neue Richtung.

August kämpft immer noch gegen die Angstattacken und kann sich nicht entscheiden, wie er mit den Medikamenten umgehen soll. August hat Angst, beeinflusst von Johannes, er könne durch die Psychopharmaka seinen Glauben an Gott verlieren. Johannes hatte ihm zugeredet, das als Versuchung zu interpretieren und nun hauptsächlich im Gebet dagegen anzugehen. Christian versucht, seinem Bruder zu helfen, allerdings ohne großen Erfolg.


Rollenname:              Schauspieler:
Johannes . . . . . . . . . Lars Mikkelsen
Elisabeth  . . . . . . . . . Ann Eleonora Jørgensen
Christian  . . . . . . . . . Simon Sears
August . . . . . . . . . . . Morten Hee Andersen
Emilie . . . . . . . . . . . . Fanny Louise Bernth
Svend . . . . . . . . . . . Joen Højerslev
Liv . . . . . . . . . . . . . . Yngvild Støen Grotmol
Simon  . . . . . . . . . . . Mathias Flint
Lotte  . . . . . . . . . . . . Maj-Britt Mathiesen
Ursula  . . . . . . . . . . . Patricia Schumann
Naja . . . . . . . . . . . . . Johanne Dal-Lewkovitch
Nete  . . . . . . . . . . . . Solbjørk Højfeldt
Daniel  . . . . . . . . . . . Lars Ranthe
Shahida . . . . . . . . . . Amira Helene Larsen
Emma  . . . . . . . . . . . Tea Hartelius
Mads . . . . . . . . . . . . Emil Sebastian Gohr
Johan  . . . . . . . . . . . Jakob B. Engmann


Fotos: Tine Harden





Re: Episode 1x05

Antwort #1
Johannes kann August einfach nicht in Ruhe lassen. Jetzt will er ihm den Psychologen ausreden und nötigt August, die Tabletten wegzuwerfen. Johannes kann nicht akzeptieren, dass andere Leute auch helfen könnten und diese halt auch andere Meinungen und Methoden haben. Toll von August, dass er seinen Vater auf den Boden geschubst hat. Aber wieder einmal ist er es dann, der sich entschuldigt, und nicht Johannes, welcher eigentlich Schuld an dem Streit und dem Handgemenge war. Rechthaber Johannes hat mal wieder gesiegt. Als ob sich jedes Problem mit beten und dem Glauben beheben ließe...
Der einzige, den die Probleme und Sorgen von August so richtig interessieren, der ihn auch mal reden lässt und ihm Rat gibt und Hilfe anbietet, ist Christian, der als "anderer" Mensch aus Tibet zurückkehrt.

Ursula verliert nun ihren Job, weil Elisabeth es nicht erträgt, ihr ständig zu begegnen. Also lässt sich Johannes bei Nete einen Grund einfallen (Teamfähigkeitsdefizite), der eine Kündigung rechtfertigt, doch diese weiß längst die Wahtheit. Den anderen Mitarbeitern erklärt er, dass Ursula wegen Sparmaßmahmen gehen muss.

Lustig zu sehen, wie Johannes mit dem Paar umgeht, dass wohl nur gerne kirchlich heiraten möchte, weil so etwas ja irgendwie zu einer großen Hochzeit gehört. Als der Mann dann sagt, dass sie beide nicht sehr gläubig sind und fragt, ob man Gott bei dem Ganzen nicht weglassen könne, ist er damit bei Johannes gerade richtig... :D
Als Emma. die Frau, später noch mal allein zu Johannes geht, hält dieser ihr eine ordentliche Standpauke. Er wirft ihr lautstark Sachen an den Kopf, die er selber in seiner Ehe mit Elisabeth früher und auch jetzt falscht gemacht hat.
Hm, wenn er das alles so gut weiß, warum sagt er es dann nicht auch Elisabeth jetzt mal so? Das hätte einige der zukünftigen Handlungen und Entscheidungen von beiden vielleicht verhindern oder abschwächen können.


Foto: Tine Harden


 
Simple Audio Video Embedder