Zum Hauptinhalt springen
Thema: Nordlicht - Mörder ohne Reue: Die Schatten der Vergangenheit (822-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nordlicht - Mörder ohne Reue: Die Schatten der Vergangenheit

Nordlicht - Mörder ohne Reue: Die Schatten der Vergangenheit

Originaltitel:  Den som dræber - Fortidens skygge
Land und Jahr:  DK, S, N, D  2011
Genre:  Krimi, Drama, Thriller
Dauer:  90 Min.
Kinopremiere Dänemark:  15.03.12
TV-Premiere Deutschland:  27.11.11


Die wichtigsten Darsteller:
Schauspieler . . . . . . . . . . . Rolle
Laura Bach . . . . . . . . . . . . (Katrine Ries Jensen)
Jakob Cedergren . . . . . . . (Thomas Schaeffer)
Lars Mikkelsen . . . . . . . . . (Magnus Bisgaard)
Lærke W. Andersen  . . . . . (Mia Vogelsang)
Frederik M. Nørgaard  . . .  (Stig Molbeck)
Iben Dorner . . . . . . . . . . . (Benedicte Schaeffer)
Benjamin Brüel . . . . . . . . . (Johan Schaeffer)
Simon Kvamm . . . . . . . . . . (Kristian Almen)
Lars Ranthe . . . . . . . . . . . (Sørensen)


Die Infoseite zum Film auf der Fansite:  http://www.lars-mikkelsen.de/filme/fortidens-skygge.php


Die Handlung:
Als ein unbekannter Täter in einem Linienbus die Studentin Maria Meyer erschießt, soll das Thomas Schaeffers letzter Fall werden, da er sich für eine Zukunft mit seiner Familie entschieden hat. Er hat sich mit seiner Frau versöhnt und sie führen wieder ein glückliches Familienleben. Da Thomas weiß, dass seine Polizeiarbeit alles gefährden könnte, kündigt er und will an die Universität zurückkehren. Als Katrine von seiner Kündigung erfährt, ist sie schockiert. Sie scheint mehr für ihn zu empfinden als nur Freundschaft.
Die Spur der Mordes führt Thomas in die Vergangenheit, zu einem ehemaligen Patienten, Kristian Almen, dessen psychische Störung er damals falsch eingeschätzt hatte. Einige Jahre später schlug der erneut zu und tötete die 15-jährige Amalie Sørensen. Seine sechsjährige Gefängnisstrafe hat er verbüßt und ist seitdem wieder auf freiem Fuß.
Anhand der früheren Zeichnungen von Almen, auf denen Hinweise auf seine geplanten Taten zu erkennen sind, verhärtet sich der Verdacht auf ihn im aktuellen Fall. Nun gilt es, Almen so schnell wie möglich ausfindig zu machen, zumal Thomas vermutet, dass er wieder zuschlagen wird. Zu spät: Almen tötet die junge Ärztin Lisbeth Roed. Ihre Kollegin kann ihn auf den Bildern einer Überwachungskamera eindeutig identifizieren.
Die Dinge entwickeln sich immer schneller und werden brutaler. Als dann auch noch Thomas' Sohn Johan in die Fänge von Almen gerät, steht endgültig fest, dass sein letzter Fall sein schwerster ist...


Hinweis:  Dieser Film wurde in Deutschland als ganz normale (die letzte) Folge der Krimireihe "Nordlicht - Mörder ohne Reue" am 27. November 2011 gesendet. In Dänemark tat man das aber nicht, sondern machte daraus einen Kinofilm, der nun voraussichtlich am 15. März 2012 dort seine Premiere haben wird.


Der dänische Trailer zum Film:


Re: Nordlicht - Mörder ohne Reue: Die Schatten der Vergangenheit

Antwort #1
Wie ich im Startpost hiervor schon erwähnt habe, ist dieser Film in Deutschland als letzte Folge der Serie "Nordlicht - Mörder ohne Reue" gezeigt worden. Da ich mir die komplette Serie angesehen hatte, habe ich auch die Folge/den Film "Die Schatten der Vergangenheit" gesehen.

Wie die anderen Folgen zuvor war auch diese wieder recht spannend, aber sie enthielt wie auch gehabt wieder einige brutale und ekelige Momente. :uff:
Das Ende hatte mich überrascht, mit diesem Ausgang hatte ich nicht gerechnet. Ein wenig hätten die Polizisten/
Sprengstoffexperten ja auch anders handeln können. Die Zeit war zwar kanpp, aber sogar mir war da ein eventuell guter Einfall gekommen.

Mal sehen, wie der Film nun bald in Dänemark beim Kinopublikum ankommen wird und ob sich den überhaupt viele Leute ansehen werden. Hoffen wir mal, dass viele Lust auf den haben, auch wenn es einige Zuschauer der Serie gab, die die Folgen nicht so besonders toll fanden.














 

Re: Nordlicht - Mörder ohne Reue: Die Schatten der Vergangenheit

Antwort #2
Der offizielle Kinostart wird erst am 15. März sein, aber am 7. März fand nun schon mal vorab die "Weltpremiere" in einem Kopenhagener Kino in Anwesenheit der wichtigsten Schauspieler statt.
Neben weiteren Gästen aus der Film- und Unterhaltungsbranche war auch "nomales" Publikum zum Film anschauen anwesend. :)

 
Simple Audio Video Embedder