Zum Hauptinhalt springen
Thema: Kurz & Knapp (10425-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Kurz & Knapp

Antwort #180
Ach ja, das stimmt. Mal sehen, ob Momo vor Weihnachten noch ein oder zwei neue Hörbücher rausbringen wird. :)

Re: Kurz & Knapp

Antwort #181
Man kann Lars mal wieder live auf der Bühne bestaunen.
Am 19. Januar 2017 findet eine öffentliche Diskussion statt, die wohl eher eine "Plauderstunde" mit ihm in der Ordrup Bibliotek in Charlottenlund (Gentofte Komune) werden wird.
Lars unterhält sich dabei mit dem Filmkritiker Christian Monggaard über seine Rolle als Bösewicht in der Serie "Sherlock" und beide werden auch allgemein über das Genre "Crime" in Filmen und Serien sprechen.

Die Veranstaltung wird vom dänischen Sherlock Holmes-Fanclub mitorganisiert. Vielleicht kam von dort ja auch die Idee zu dieser Diskussion.
Das Ganze ist übrigens kostenlos, freier Eintritt also. Man muss vorher aber trotzdem ein Ticket bestellen/buchen.

https://genbib.dk/arrangementer/litteratur/lars-mikkelsen-en-maegtig-modstander

Re: Kurz & Knapp

Antwort #182
Hm, ich hätte da Urlaub  :konfus: :lachen1: nein, Scherz, für diesen Urlaub hab ich mir gaaaaaaaanz viel Ruhe verordnet. Wegen familiärer Verpflichtungen kann ich leider vorerst nicht die dringend benötigte Kur machen. Interessant wäre diese Diskussion sicher, wenn man sie auch verstehen kann  :zwinker:

Re: Kurz & Knapp

Antwort #183
Es ist schon erstaunlich, wie oft Lars auch jetzt noch wegen des Auftritts in Sherlock zu Interviews und Diskussionen eingeladen wird. Dabei war er eigentlich ja nur in einer einzigen Folge so richtig dabei, die andere, wo er nur am Ende für zwei Minuten zu sehen gewesen ist, zählt für mich nicht so richtig.
Sein Mitwirken scheint in Dänemark großen Eindruck gemacht zu haben. Aber dort wird ja fast jeder, der im Ausland für positive Aufmerksamkeit sorgt, zu einer Art Nationalheld. :zwinker:

Re: Kurz & Knapp

Antwort #184
Sein Auftritt war zwar kurz, er ist aber im Gedächtnis geblieben und sicher nicht nur bei uns  :yes: Genau wie bei House of Cards hat er den Bösewicht nicht klischeehaft gespielt und dafür verdient er alle Aufmerksamkeit und jedes Lob und viele gute Rollenangebote :)

Re: Kurz & Knapp

Antwort #185
Wahre Worte, da schließe ich mich sofort mit an.
Stimmt, er ist da auf eine Art böse, wie man es sonst sehr selten sieht. Das bleibt einem im Gedächtnis.
Dazu noch auch ansonsten auffällige Rollen und schon wird man ihn für immer mit diesen in Verbindung bringen.
Toll, dass er damit international so sehr aufgefallen ist.

Re: Kurz & Knapp

Antwort #186
Ich schließe mich auch hier an. Er hat eine Art den Bösewicht zu spielen, die richtig unter der Haut geht und, wie Ihr sagt, im Gedächtnis bleibt.

Re: Kurz & Knapp

Antwort #187
Der 19. Januar, an dem sich Lars in der Bibliothek von Ordrup mit einem Filmkritiker über seine Rolle in Sherlock unterhalten wird (siehe dieser Beitrag: http://forum.lars-mikkelsen.de/index.php/topic,92.msg5137.html#msg5137), ist nicht der einzige Tag, an dem es dort um Sherlock Holmes gehen wird.
Im Januar und Februar finden mehrere Veranstaltungen statt und es gibt Ausstellungen, Filmvorführungen und spezielle Dinge für Kinder. Das Ganze machen die Leute von der Bibliothek, weil der Autor Sir Arthur Conan Doyle vor 130 Jahren den ersten Sherlock Holmes-Roman veröffentlichte.
Trotzdem wird der Tag mit Lars dort bestimmt ein ganz besonderer sein. :yes:

http://nytomnordsjælland.dk/holmes-spoeger-i-ordrup-/20170104/artikler/701049915/2279/nyheder

Re: Kurz & Knapp

Antwort #188
Der Sherlock-Abend hat gestern in der Bibliothek von Ordrup stattgefunden.
Hier sind ein paar kleine Bilder, die gepostet wurden.


Re: Kurz & Knapp

Antwort #189
Sie haben sich mit der Deko Mühe gemacht  :daumen:
Bei den ersten Bild musste ich aber schmunzeln  :amused:

Re: Kurz & Knapp

Antwort #190
 :kicher: coole Fotos... Schön gemacht das Ganze, ein würdiger Rahmen für das Sherlock-Jubiläum!

Re: Kurz & Knapp

Antwort #191
Lars wird am 14. März in einer dänischen Wissenschaftssendung zu sehen sein. In der 5-teiligen Reihe "Mesterhjerner" (Meistergehirne) geht es um das Gehirn und was es so kann und macht.

In der Folge mit Lars geht es um das Gedächtnis. Er muss wohl ein sehr gutes haben, denn Schauspielerkollegen sagen über ihn, dass er sich seine Texte mit Blitzgeschwindigkeit merken könne.
Es geht darum, warum Lars sich so gut erinnern kann und was dabei im Gehirn passiert, sowie auch darum, wie man sein eigenes Gedächtnis trainieren kann.

Die Folge ist ab dem 14. März (erst ab der TV-Ausstrahlung um 21:00 Uhr?) sechs Wochen lang hier online:
https://www.dr.dk/tv/se/mesterhjerner/-/mesterhjerner-hukommelse-3-5



Re: Kurz & Knapp

Antwort #192
Danke für die Info, Martina. Werde ich unbedingt schauen und vielleicht werde ich was lernen  :happy:. Ich habe sooo ein schlechtes Gedächtnis  :konfus:

Re: Kurz & Knapp

Antwort #193
Oh, das ist bestimmt interessant  :yes: Wie Schauspieler sich so viel Text merken können verblüfft mich immer wieder.
Ich hab überhaupt kein Problem mir Dinge zu merken, die mich interessieren  :lachen1: mit anderem siehts schlechter aus. Eine gute Technik könnte nicht schaden.

Re: Kurz & Knapp

Antwort #194
Das stimmt. Sache zu merken, die mich interessieren ist nicht so schwer aber mein Problem ist wenn ich gestresst oder nervös bin. Ich weiß noch, als ich in der Schule war und sollte mal meine Adresse sagen - ich war so nervös, dass ich sie fast vergessen habe.  :lachen1:

 
Simple Audio Video Embedder