Zum Hauptinhalt springen

Umfrage

Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Ich bin schon immer Nichtraucher
[ 4 ] (66.7%)
Ich bin Nichtraucher, habe aber früher mal geraucht
[ 0 ] (0%)
Ich bin Gelegenheitsraucher
[ 2 ] (33.3%)
Ich rauche täglich ein paar Zigaretten
[ 0 ] (0%)
Ich bin starker Raucher/Kettenraucher
[ 0 ] (0%)

Stimmabgaben insgesamt: 6

Thema: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher? (1294-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Auf diese Umfrage bin ich gekommen, weil ich gerade mal wieder ein Bild von Lars gesehen habe, auf dem er eine Zigarette in der Hand hält. Sein Bruder Mads teilt dieses Laster ja schon sehr lange mit ihm.

Ehrlich gesagt, bei diesem riesigen Zigarettenkonsum von Lars, täglich wohl an die 40 starke und filterlose Hammerdinger, würde es mich nicht wundern bzw. rechne ich schon beinahe damit, dass in einigen Jahren mal zu lesen sein wird, dass bei ihm Lungenkrebs oder eine andere Krankheit festgestellt worden ist, die dann vom vielen Rauchen ausgelöst worden wäre...  :uff:
Ich hoffe natürlich sehr, dass so etwas niemals passieren wird!!

Wie sieht's denn bei euch aus? Raucht ihr auch? Habt ihr mal geraucht oder habt ihr das noch nie getan?
Ihr könnt bei der Umfrage auch gerne anonym abstimmen, ohne danach eine Antwort hier schreiben zu müssen.

Ich selber bin schon immer Nichtraucherin und bin auch sehr froh darüber, dass ich nie damit angefangen habe.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #1
habe geraucht (aber nur minimal = 3-5 Zigaretten am Tag), bis ich ca. 40 war.  Da hat man eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Weil es einer Verwandten, die das gleiche Schilddrüsenproblem hatte, nach dem Einstellen des Rauchens besser ging, machte ich es ihr nach... und es ging mir auch besser. - Tja, und seitdem rauch ich halt nicht mehr; obwohl... manchmal.... denk ich schon, dass es schön wäre mal wieder eine zu "schmöken". Aber: ist halt nicht mehr! Und das halt ich auch gut durch, spart man bei den Preisen doch ne Menge Geld... (zumindest die Kettenraucher, aber dazu gehörte ich ja nie  :D).

Ena

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #2
Ich überlege jetzt gerade, ob ich jemdanden kenne, der erst "im Alter" mit dem Rauchen angefangen hat.
Mir fällt da aber niemand ein.
Ich denke, wer Raucher ist und über 30 oder 40 Jahre alt, der hat damit bestimmt in einem Alter von unter 25 Jahren angefangen, wahrscheinlich in der frühen oder späten Jugend.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #3
Ich rauche nicht weil ich denke dass Rauchen schlecht ist für die Gesundheit  :( Ich fürchte das Lars Krebs bekommt!

Aber...

Ich weiß dass ich ein Heuchler bin, aber ich denke das Lars sexy aus sieht, wenn er raucht. Ich kann mir nicht helfen. Es sieht spannend aus..
Entschuldigung! Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #4
Ich denke, es wäre für ihn sehr gut, wenn er das Rauchen zumindest deutlich reduzieren würde, wenn er schon nicht aufhören kann oder will. :rolleyes:

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #5
Ich habe mal gelesen, dass Lars mal sehr stark geraucht hat, bis er merkte, dass er Probleme mit dem Atmen hat und hat dann ganz plötzlich aufgehört. Der Interview was aber von, meine ich, 2010 und  Er hat jetzt offensichtlich irgendwann wieder angefangen. Hoffentlich raucht er jetzt nicht mehr so stark wie früher.  :)

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #6
Ich glaube, er hatte damals kurz nach dem Interview schon wieder damit angefangen...
Und den vielen Fotos nach zu urteilen, auf denen er seitdem wieder mit Zigarette zu sehen ist, und den Interviews nach, in denen es oft heißt, er verschwand zwischdrin immer wieder mal kurz raus zum Rauchen, glaube ich nicht, dass er nun weniger raucht als vorher. Leider.
Irgendwann wird sich das sicher rächen. Ich habe das in meinem erweiterten Bekanntenkreis schon mehrmals erlebt bzw. eher im ehemaligen Freundes- und Kollegenkreis meiner Eltern. So mancher Raucher hat da Krebs oder liegt gar schon längst unter der Erde... Traurig mitzukriegen, dass die Kommentare von anderen dann meistens "selber Schuld" lauten. Aber es ist das ja auch. Schade, wenn jemand der eigentlich genug Grips in seiner Birne hat, wissentlich seiner Gesundheit so etwas antut. *seufz*

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #7
Ja, hast du Recht.
Ich habe auch Leute in meinen Bekanntenkreis, die von Krebs gestorben sind und wahrscheinlich nur weil sie geraucht haben. Und wenn Du von Leute hörst, die nie eine Zigarette geraucht haben und von Passivrauchen trotzdem Lungenkrebs bekommen haben, merkt man wirklich wie schlimm Zigarettenrauch ist  :(

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #8
Ich habe Gelegenheitsraucher abgestimmt aber man könnte es auch als Nichtraucher zählen bei der Anzahl an Zigaretten die ich in einem Jahr verrauche. Ich komme im Jahr aus 5-12 Zigaretten...
A fool thinks himself to be wise, but a wise man knows himself to be a fool.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #9
Da lasse ich Dich als Nichtraucher durchgehen  :D

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #10
Ja, diese Zahl ist so gering, dass es wirklich schon "Nichtraucher" ist.
Andere qualmen diese Menge schon an einem halben Tag weg...

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #11
Habe ich früher,  da bin ich mit einem Päckchen gerade mal 1-3 Tage ausgekommen.  Jetzt rauche ich nur noch in Gesellschaft wenn etwas getrunken habe.
A fool thinks himself to be wise, but a wise man knows himself to be a fool.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #12
Lars ist seit Anfang des Jahres offenbar Nichtraucher! :daumen:
Nach dem Jahreswechsel hatte er wieder mal Probleme bekommen, wahrscheinlich mit seiner Puste.
Da hat er dann den Zigaretten den Rücken gekehrt.
Zumindest bis Ende April hat er damit auch durchgehalten, denn da sagte er das in einem Interview.

Es würde ihm jetzt aber verdammt schwerfallen, abends mal zum Billard spielen in die Kneipe zu gehen. Vermutlich, weil dort entweder drinnen geraucht werden darf und seine Kumpels das dann tun oder weil er nicht mehr mit den anderen zum Rauchen vor die Tür gehen kann/will und so die Gespräche draußen verpasst.

Ich hoffe, dass er weiter durchhalten wird und irgendwann nicht doch wieder zum Glimmstengel greift. Seine Gesundheit würde ihm das sehr danken.

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #13
Dachte ich mir schon fast, weil man gar keine Fotos mehr mit Zigarette gesehen hat  :) aber das hätte auch einfach nur eine Medienstrategie sein können, wegen der Vorbildfunktion  :lachen1: was durchaus auch in Ordnung gewesen wäre. Für Lars' Gesundheit ist es sicher eine gute Entscheidung, nicht mehr zu rauchen. Dass es schwer ist aufzuhören, kann ich verstehen. Ich bin Stressraucherin, also nur phasenweise, wenn's privat ganz schlimm ist. Dann zwinge ich mich aber dazu, die eingetrockneten Altlasten von der letzten Rauchattacke aufzubrauchen, bevor ich eine neue Schachtel kaufe  :kopfsch:
Durchhalten, Lars! :zwinker:

Re: [UMFRAGE] Bist du Raucher oder Nichtraucher?

Antwort #14
Ich wünsche ihn auch alles Gute und hoffe, dass er durchhält. Manchmal klappt das - mein Vater hat auch von einem Tag auf den nächsten einfach nicht mehr geraucht.

Ich drücke Dir die Daumen, Lars  :daumen:

 
Simple Audio Video Embedder